Mercedes SLR 722 Edition: Neue Version des Supersportlers

, 10.07.2006

Reinrassige Rennwagen-Attribute kennzeichnen den neuen Mercedes-Benz SLR "722 Edition". Der in zahlreichen Details verfeinerte, 337 km/h schnelle Supersportwagen besitzt mit 650 PS ein Plus an Leistung, eine maßgeschneiderte Fahrwerksabstimmung und eine betont sportliche Innenausstattung.


Mit der neuen Modellvariante SLR "722 Edition" erinnert Mercedes-Benz an den unvergessenen Sieg beim italienischen Langstreckenklassiker „Mille Miglia“, den 1955 die britische Rennfahrer-Legende Stirling Moss und sein Beifahrer, der Journalist Denis Jenkinson auf dem Mercedes-Benz 300 SLR mit der Startnummer 722 (für die Startzeit 7 Uhr 22) errangen.
{ad}
Der neue Supersportwagen, dessen Verkaufsfreigabe am 11. Juli 2006 erfolgt, lässt mit 478 kW / 650 PS Leistung und darauf abgestimmter Fahrdynamik nicht nur die Herzen automobilbegeisterter Enthusiasten höher schlagen. In Handarbeit wird der 5,5-Liter-V8-Kompressormotor des "722 Edition" bei der AMG-Motorenmanufaktur zusammengebaut. Spontanes Ansprechverhalten auf Gaspedalbewegungen, druckvoller Drehmomentaufbau und ein unverwechselbarer V8-Sound stellen die besonderen Stärken des Hochleistungstriebwerks dar. Den Spurt aus dem Stand auf 100 km/h absolviert der "722 Edition" in 3,6 Sekunden. Tempo 200 km/h ist nach lediglich 10,2 Sekunden erreicht, bevor der Mercedes-Benz SLR „722 Edition“ seine Höchstgeschwindigkeit von 337 km/h erreicht.

Zu den ambitionierten Fahreigenschaften tragen auch das aufwändige Fahrwerk mit 19-Zoll-Leichtmetallrädern, die betont straffe Stoßdämpferkennung sowie die Absenkung der Karosserie um zehn Millimeter bei. Nochmals vergrößerte Bremsscheiben mit 390 mm Durchmesser ermöglichen exzellente Verzögerungswerte.


Optisch akzentuieren dezente Änderungen den SLR "722 Edition". Dies entspricht
den Wünschen der engagierten Gentlemen Driver und finanzkräftigen Sportwagensammler, die als Kernzielgruppe in Frage kommen. Der modifizierte Frontspoiler mit einem Airsplitter und der Heckdiffusor optimieren die Aerodynamik sowie den Anpressdruck bei hohen Geschwindigkeiten und reflektieren damit hochkarätigen Technologietransfer aus dem Motorsport. Klarlackiertes Carbon als gleichermaßen hochfester wie leichter Werkstoff symbolisiert den funktionalen Charakter dieser Maßnahmen. Sportschalensitze mit Leder/Alcantara-Bezug gewähren besten Seitenhalt, während das griffgünstige Rennsportlenkrad mit Hunting Leder-Bezug und Schaltpaddeln sowie schwarze Carbon-Applikationen dem Interieur Motorsport-Flair in Reinkultur verleihen.

Vor dem Verkaufsstart erhalten Kunden und ausgewählte Gäste die Gelegenheit, einen ersten Blick auf den neuen SLR "722 Edition" zu werfen. Anlass ist die Gründung des weltweiten "SLR Clubs" am Circuit Paul Ricard im südfranzösischen Le Castellet. Als exklusive Community bietet er den SLR-Kunden, die automatisch Club-Mitglieder sind, eine attraktive Plattform für herausragende Events rund um den SLR. Besonders spannend ist dabei die ebenfalls integrierte „SLR Safety & Speed Academy“, die spezielle Fahrertrainings und -lehrgänge anbietet. David Coulthard, Jochen Mass, Klaus Ludwig, Chris Goodwin und Christina Surer konnten dafür als prominente und kompetente Instruktoren gewonnen werden.

21 Kommentare > Kommentar schreiben

10.07.2006

Ich konnte mich ja mit dem Design des SLR noch nie so richtig anfreunden. Aber die leicht geänderte Optik läst ihn ein bisschen besser ausehen. MB sollte mal über einen besseren Platz für das Frontkennzeichen nachdenken (oder ihr nur in die Schweitz verkaufen:bäh: )

10.07.2006

Ich finde den SLR richtig gut. Jetzt, in dieser überarbeiteten Version gefällt er mir sogar noch besser. Die schwarzen Felgen sind richtig geil! @M3 Power Mit dem Kennzeichen hast du recht, leider gibt der deutsche Gesetzgeber da nicht besonders viel Spielraum

11.07.2006

Der SLR war schon in der alten Version der Hammer, jetzt sieht er sogar noch besser aus. Für mich der schönste Supersportwagen überhaupt. Besonders an das Design der Schnauze kommt kein Ferrari, Lambo, etc. ran. 3,6 von 0 auf 100 sind ja wirklich Wahnsinn. Selbst der alte SLR klang ja schon wie ein Düsenjet. (Youtube.com) Und jetzt? :D

14.07.2006

Stehe ja auch nicht so auf den SLR. Da er in meinen Augen eher der Supersportwagen für jederman ist. Jeder "könnte" ihn fahren. Aber die optischen Veränderungen gefallen mir auch ganz gut. Sieht ein wenig aggressiver aus. [QUOTE]Die schwarzen Felgen sind richtig geil! [/QUOTE] Jaa! Steh ich letzte Zeit auch sehr drauf!! [QUOTE]David Coulthard, Jochen Mass, Klaus Ludwig, Chris Goodwin und Christina Surer konnten dafür als prominente und kompetente Instruktoren gewonnen werden.[/QUOTE] Von allen würd ich gern in den SLR eingewiesen werden. AUSSER von der Surer. Nein danke! :D Obwohl ich gerade bei dem SLR ein Sicherheitstraining für nicht unbedingt nötig halte. Der macht doch sowieso alles allein, und hilft schon frühzeitig wenns brenzlig wird.

14.07.2006

achja =)..mytube.com heisst glaube ich die seite. gebt mal slk with slr engine ein =)..enzo friss STAUB !

14.07.2006

Oder einfach diesen Thread aufrufen und direkt angucken. ;) [url]https://www.speedheads.de/forum/showthread.php?s=&threadid=6910[/url]

04.04.2007

Wo kriegt man sonst noch so etwas seltenes vor die Linse, als auf dem Autosalon Genf ? ;) Leider konnte man den Motor nicht brüllen hören, aber die Fotos gibt's hier: [url]http://www.deuter.net/interaktiv/3/Cars/132/Autosalon_Genf_2007/?page=3[/url]

05.04.2007

Na hoffentlich nirgends! ;)

12.07.2007

Habe vor 2 Wochen FOtos in Düsseldorf gemacht, wenn ich den trick raus habe wie ich sie hier rein bekomme , kommen sie sofort. gruss Deltabox

13.07.2007

Rambatie schrieb mal freundlicherweise eine schöne Erklärung zur Einbindung von Fotos in das Forum: [url]https://www.speedheads.de/forum/showthread.php?s=&threadid=8261[/url]

13.07.2007

Hier die Bilder [IMG]http://www.beepworld.de/memberdateien/members88/koenig-specials/slr7224.jpg[/IMG] [IMG]http://www.beepworld.de/memberdateien/members88/koenig-specials/slr7227.jpg[/IMG] [IMG]http://www.beepworld.de/memberdateien/members88/koenig-specials/slr72211.jpg[/IMG] [IMG]http://www.beepworld.de/memberdateien/members88/koenig-specials/slr72212.jpg[/IMG] [IMG]http://www.beepworld.de/memberdateien/members88/koenig-specials/slr72215.jpg[/IMG] [IMG]http://www.beepworld.de/memberdateien/members88/koenig-specials/slr72217.jpg[/IMG] [IMG]http://www.beepworld.de/memberdateien/members88/koenig-specials/slr72223.jpg[/IMG]

13.07.2007

Danke für die Bilder. Der SLR 722 schaut schon verdammt geil aus...

13.07.2007

Jau, Thx!! Sehr nette Bilder, und die 722-Edition sieht wirklich noch nen ganzes Stück geiler aus, als der 'Normale'!!

13.07.2007

Die felgen gehen ja...Die F1 Nase und die Rücklichter sind absolut hässlich.Die Rückleuchten sehen aus, wie vom Billigtuner

13.07.2007

.....mit dem Unterschied, dass diese Rückleuchten richtige Leuchtdioden enthalten und kein Fake sind! *kopfschüttel*

13.07.2007

Trotzdem find ich sie hässlich!

13.07.2007

Stimmt. Wurde ja auch nicht von BMW gemacht *kopfschüttel*

13.07.2007

Ja-Danke fürs reinstellen der Bilder. Ich bin zwar kein Fan von Mercedes aber der sieht obergenial und sauschnell aus.Das muß man zugeben.

13.07.2007

@ Landy :rofl: ;) Der SLR722 stand am Karfreitag auch an der Nordschleife. Mit einem geilen Preisschild :D

14.07.2007

[QUOTE][i]Original geschrieben von Landy [/i] [B]Stimmt. Wurde ja auch nicht von BMW gemacht *kopfschüttel* [/B][/QUOTE] Vergleich mich hier nicht mit nem anderen user... ich find das Teil hässlich weil von meinem geschmack her Hässlich ist! und nicht weils nen mercedes ist! Den einzigen Benz den ich gelungen finde, ist der aktuelle SL , der in der neuauflage durch die CLS Scheinwerfer meiner Meinung nach verschandelt wird!

14.07.2007

ist nicht jeder Wagen und seine Form Geschmackssache ? Sonst hätten wir hier doch nichts mehr zu schreiben...:D


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
362,4 km/h: Brabus Rocket schnellste Limousine der Welt

362,4 km/h: Brabus Rocket schnellste Limousine der Welt

Mit einer Top-Speed von 362,4 km/h ist der Brabus Rocket auf Basis der Mercedes-Benz CLS-Baureihe die schnellste Limousine der Welt. Bei Testfahrten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke im süditalienischen …

Neue Mercedes CL-Klasse: Alle Fakten und Fotos

Neue Mercedes CL-Klasse: Alle Fakten und Fotos

Mit der neuen CL-Klasse krönt Mercedes-Benz ab Herbst 2006 seine mehr als 50-jährige Coupé-Tradition. Der Zweitürer verbindet elegante Exklusivität mit anspruchsvollem Design. Zwei kraftvolle Motoren mit …

Mercedes G 320 CDI: Mit neuem Motor in die Zukunft

Mercedes G 320 CDI: Mit neuem Motor in die Zukunft

Mit neuer Energie geht die legendäre Mercedes-Benz G-Klasse in ihr 27. Produktionsjahr. Der Geländewagen-Klassiker bewahrt auch nach der aktuellen Verjüngungskur seine markante Figur und baut auf das …

Mercedes S-Klasse bremst jetzt von selbst

Mercedes S-Klasse bremst jetzt von selbst

Mit der Pre-Safe-Bremse stellt Mercedes-Benz einen weiteren Meilenstein der Automobilsicherheit vor. Das weltweit einzigartige System bremst das Auto vor einem drohenden Auffahrunfall automatisch ab. So kann …

Kultivierte Diesel-Power: Mercedes-Benz ML 420 CDI

Kultivierte Diesel-Power: Mercedes-Benz ML 420 CDI

Mercedes-Benz erweitert die M-Klasse, einem der Trendsetter unter den modernen Offroadern, um ein 306 PS starkes Diesel-V8-Aggregat. Der neue ML 420 CDI 4MATIC soll sich durch herausragende Fahrleistungen …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo