Mini Countryman ALL4 Camp: Für Abenteurer ein Zelt auf dem Dach

, 22.07.2013


Dass der Mini Countryman abseits asphaltierter Pisten ebenfalls ein gutes Bild abgibt, gilt als inzwischen hinlänglich bekannt. Der Mini Countryman All4 Camp ist dank seines intelligenten Allradantriebs auch für Fahrten im unwegsamen Gelände bestens geeignet. Was manchem Fan des Modells, der sich Abend für Abend nur äußerst ungern von seinem Automobil trennt, bisher fehlt, ist eine passende Möglichkeit, im Mini übernachten zu können. Die Lösung: einfach dem Mini auf das Dach steigen. Der britische Kleinwagenhersteller präsentiert jetzt ein Unikat mit einem „Roof Top“-Zelt: den Mini Countryman ALL4 Camp.


Die Macher konzipierten den Mini Countryman ALL4 Camp für moderne Abenteurer, die das Vergnügen dem echten Risiko vorziehen. Neben seinen Fähigkeiten, sich im Gelände ebenso seinen eigenen Weg zu suchen, bietet die spezielle Version des Mini Countryman die Möglichkeit, spontan am neuen Lieblingsort zu übernachten. Dazu werden einfach die obere Hälfte der „Roof Top“-Zeltbox nach oben geklappt und die Kissen aufgeschüttelt - fertig ist das mobile Hotelbett.

Das Dachzelt ist für zwei Personen ausgerichtet und bietet entsprechende Liegeflächen. Gute Ortskenntnisse vorausgesetzt, steht einem unverbauten Meerblick genauso wenig im Wege wie eine abendliche Tour mit dem Mountainbike, das sich auf dem eigens installierten Fahrradträger transportieren lässt.

Dank Allradantrieb und Zusatzscheinwerfern unterstreicht das in der Farbe „Absolute Black Metallic“ mit weißen Streifen lackierte Modell seine Ambitionen, sich jenseits klassischer Pisten bewegen zu wollen. Im geschlossenen Zustand passt sich die weiße „Roof Top“-Zeltbox mit ihrem Design perfekt an das Fahrzeug an. Grundsätzlich wäre diese Lösung auch problemlos und entsprechend farblich variiert auf einem Mini oder Mini Clubman montierbar.

Für den Mini Countryman stehen sechs Motorisierungen zur Auswahl. Die drei Benzin- und drei Dieselantriebe decken ein Leistungsspektrum zwischen 90 PS und 184 PS ab. Zusätzlich ist der besonders sportlich ausgelegte Mini John Cooper Works Countryman mit einem 218 PS starken Turbomotor erhältlich, der eine Vmax von bis zu 225 km/h erreicht.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mini-News
Mini Cowley Caravan (Wohnwagen)

Mini Cowley Caravan: Wer seinen Schlafplatz liebt, der zieht

Ganz neue Camping-Freuden eröffnet der Mini Cowley Caravan. Jeder Mini-Fan, der schon immer seine Ideen durchziehen wollte, dürfte Gefallen an diesem kleinen, aber dennoch umfassend ausgestatteten …

VW Golf Plus war gestern: Jetzt kommt er als Minivan

VW Golf Plus war gestern: Jetzt kommt er als Minivan

Schluss mit dem Rentner-Image, das der VW Golf Plus hierzulande besitzt. An sich ein gutes Auto mit Komfort und maximalem Raum bei kompakten Maßen, wird Volkwagen auf der Frankfurter IAA (12.09.2013 - …

Lexus IS 300h

Lexus IS 300h Business Edition: Mehr Komfort und …

Erfrischend aggressiv im Design sowie elegant und modern im Interieur, setzt der neue Lexus IS selbstbewusst Akzente in der Premium-Mittelklasse. Jetzt gehen die Japaner einen Schritt weiter und bieten mit …

Nissan Juke 1.5 Cdi

Nissan Juke 1.5 dCi: Neuer Turbo-Diesel mit Mini-Verbrauch

Mit einem deutlich geringeren Verbrauch und zugleich einem Plus an Stärke startet der Nissan Juke ab Juli 2013 mit einem neuen Turbo-Diesel durch. Zugunsten der Dynamik stufte Nissan darüber hinaus die Gänge …

Life Ball Mini Paceman Cooper S by Roberto Cavalli

Life Ball Mini Paceman 2013: Der irisierende Lack …

Modedesigner Roberto Cavalli zählt zu den Größen der internationalen Fashionszene. Jetzt traf Cavalli mit dem Mini Paceman Cooper S auf das erste stylish-urbane Sports Activity Coupé der Mini-Familie. Seine …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos Deutschlands
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos …
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo