Life Ball Mini Paceman 2013: Der irisierende Lack von Roberto Cavalli

, 28.05.2013


Modedesigner Roberto Cavalli zählt zu den Größen der internationalen Fashionszene. Jetzt traf Cavalli mit dem Mini Paceman Cooper S auf das erste stylish-urbane Sports Activity Coupé der Mini-Familie. Seine öffentliche Premiere vor Zehntausenden Zuschauern feierte das Schmuckstück mit einem irisierenden Lack beim Einzug zum Life Ball in Wien am vergangenen Wochenende. Noch am Abend versteigerten die Veranstalter das Unikat für eine Rekordsumme von 150.000 Euro. Der Spenden- und Versteigerungserlös kommt Hilfsprojekten im Kampf gegen AIDS zu Gute.


Schon der erste Blick auf den Life Ball Mini 2013 offenbart unverkennbar den Stil des berühmten Modeschöpfers. So veredelte Cavalli das Exterieur mit einer exklusiven Farbe, die bereits in Cavallis eigenem Fuhrpark Anwendung fand. Es handelt sich um einen speziellen irisierenden Lack, der je nach Lichteinfall von Schwarz bis Braun schimmert. Die extravagante Farbe betont die klare Linienführung des „Countryman“ im schnittigen Coupé-Look.

Das expressive Cavalli-Logo auf dem Dach des 184 PS starken und bei Bedarf 217 km/h schnellen Mini Paceman Cooper S und seine Signatur auf der breiten Coupé-Tür verweisen unmissverständlich auf die Handschrift des Designers. Das Logo findet sich ebenso im Interieur wieder - so zeigen Kopfstütze und Blendschutz das edle Motiv.

Das in Schwarz gehaltene Interieur des Mini Paceman erhält durch einzelne vergoldete Elemente wie den Ziernähten der Ledersitze und der Umrahmung des „Center Speedo“ einen extravaganten Look, der sich ferner in den für Cavalli typischen Animal-Prints wiederfindet, welche der Designer für das lederverkleidete Lenkrad und Teile der Armaturen einsetzte.


Mini stellt dem Life Ball, der in diesem Jahr seine 21. Auflage feierte, bereits zum 13. Mal in Folge ein Modell für den guten Zweck zur Verfügung. Cavalli reiht sich damit in die Riege international bekannter Modemarken wie DSQUARED², Diesel und Missoni ein, die in der Vergangenheit verschiedene Mini-Modelle zu Aufsehen erregenden Einzelstücken umgestalteten.

Bereits 2001 richtete Cavalli die Fashionshow des Life Ball aus. Im selben Jahr startete Mini seine Partnerschaft mit dem Charity-Event. Zwölf Jahre später veredelt Roberto Cavalli das jüngste Modell der Mini-Familie zu einem begehrten Sammlerstück.

Auch dieses Jahr vereinte der Life Ball, der unter dem Motto „1001 Nacht“ stand, zahlreiche Prominente wie Sir Elton John, Hilary Swank, Melanie Griffith, die „bezaubernde Jeannie“ Barbara Eden, Carmen Electra, Bill Clinton, Anna Netrebko, Erwin Schrott und Fergie, um auf den HI-Virus und seine Folgen weltweit aufmerksam zu machen.

Am 1. Dezember 1981 wurde AIDS als eigenständige Krankheit erkannt. In den vergangenen Jahren konnten bereits große Fortschritte in der Forschung als auch im Bereich der Prävention gemacht werden. Trotz allem stellt HIV nach wie vor eine wesentliche gesundheits- und entwicklungspolitische Herausforderung dar. Jedes Jahr infizieren sich Millionen von Menschen mit dem HI-Virus. Der Life Ball machte es sich zur Aufgabe, darauf aufmerksam zu machen und sich für Toleranz, Aufklärung und Solidarität stark zu machen.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

06.06.2013

also mir gefallen diese Radkappen mal so gar nicht. Müssen die so aussehen?


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mini-News
Mini Clubman Bond Street

Mini Clubman Bond Street: Der Stoff für die Fashion-Meile

Die Bond Street ist die wohl exklusivste Einkaufsstraße in London. Eine Shopping-Tour im Herzen des Stadtteils Westminster ist daher Ausdruck von erlesenem Geschmack, den der neue Mini Clubman Bond Street …

Peugeot 2008

Peugeot 2008: Neuer Mini-SUV soll die Welt erobern

Schon bald werden sich viele neue Mini-SUVs auf Kleinwagenbasis ihren Weg durch den Großstadtdschungel bahnen. Ganz vorne mitmischen möchte Peugeot mit dem neuen 2008, einem Urban-Crossover, der ab Frühjahr …

Kia Provo Concept

Kia Provo Concept: Neuer Mini-Sportler könnte Straße …

Kia hat noch Großes vor und plant in den nächsten Jahren mehrere komplett neue Modelle. Einen möglichen Ausblick auf einen besonders sportlichen Mini-Flitzer bietet der neue Kia Provo. Der sieht nicht nur …

VW Volkswagen e-up!

VW e-up! - Mini-Stromer mit großer Reichweite

Volkswagen hat sein erstes rein elektrisches Serienfahrzeug enthüllt: den neuen VW e-up!, der ab Herbst 2013 auf den Markt kommt. Mit einer rein elektrischen Reichweite von bis zu 150 Kilometern ist der …

Fiat 500L Trekking

Fiat 500L Trekking: Der Minivan im coolen Offroad-Look

Eine neue Größe zeigte der Fiat 500L, nachdem die Italiener den kleinen Fiat 500 zum Minivan streckten. Nach dem Verkaufserfolg folgt nun die nächste Variante: Der neue Fiat 500L Trekking im Offroad-Look …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo