VW e-up! - Mini-Stromer mit großer Reichweite

, 18.03.2013


Volkswagen hat sein erstes rein elektrisches Serienfahrzeug enthüllt: den neuen VW e-up!, der ab Herbst 2013 auf den Markt kommt. Mit einer rein elektrischen Reichweite von bis zu 150 Kilometern ist der Elektrozwerg nicht nur besonders umweltbewusst unterwegs, sondern auch alltagstauglich. Ist die Batterie dennoch einmal erschöpft, lässt sich der VW e-up! binnen 30 Minuten auf bis zu 80 Prozent seiner Speicherkapazität erneut aufladen.


Nahezu lautlos wird der e-up! von einem Elektromotor mit 60 kW/82 PS Spitzenleistung angetrieben. Die Dauerleistung beträgt 40 kW/55 PS. Das maximale Drehmoment von 210 Nm steht ab der ersten Umdrehung zur Verfügung. So beschleunigt der VW e-up! von 0 auf 100 km/h innerhalb von 13 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h. Die im Unterboden integrierte Lithium-Ionen-Batterie besitzt eine Speicherkapazität von 18,7 kWh.

Mit einer Ladung lassen sich durch das geringe Fahrzeuggewicht von 1.139 Kilogramm bis zu 150 Kilometer (nach NEFZ) zurückgelegen - genug also für die City und die Fahrten der meisten Pendler. Die Batterien selbst befinden sich im Unterboden des VW e-up!. Alle wesentlichen Antriebs- und Nebenaggregate sind währenddessen vorne im Motorraum untergebracht.

Die Schnittstelle zum Aufladen der Batterie verbirgt sich im e-up! hinter dem „Tankdeckel“. Dabei kommt optional das von Volkswagen und weiteren Herstellern standardisierte Ladesystem CCS (Combined Charging System) zum Einsatz, das Gleich- und Wechselstromladung gleichermaßen unterstützt. So können die Fahrer an den meisten Ladestationen unabhängig von Stromquelle und angebotener Ladegeschwindigkeit laden.


Das Design des VW e-up! wirkt dezent. Als markantes Erkennungszeichen im Exterieur erweist sich die bogenförmige Anordnung der LED-Tagfahrlichter im Stoßfänger. Zudem verbesserten die Macher die Front, die Schweller und den Unterboden aerodynamisch.

Die obere Motorbelüftung - ein Streifen zwischen den Scheinwerfern und dem VW-Zeichen - ist beim VW e-up! derweil komplett durch eine edle Chrom-Leiste verschlossen; denn dem Antriebssystem reichen in diesem Fall schmale Lufteintrittsschlitze oberhalb und unterhalb des Nummernschildes. Glanzgedrehte 15-Zoll-Leichtmetallräder, blau hinterlegte Volkswagen-Embleme und ein „e-up!“-Schriftzug am Heck machen den vollelektrischen Viersitzer auf den ersten Blick unverwechselbar.

Das Fahrzeuginnere prägen spezifische, hellgraue Sitzbezügen mit blauen Kappnähten. Der gezielte Einsatz von Leder und Chrom-Applikationen vermittelt einen puristischen Gesamteindruck - passend zum Fahrzeugkonzept eines vollwertigen urbanen Elektroautos.

Über den Touchscreen des Infotainment-Systems lassen sich die Bereiche Navigation, Telefon sowie Info- und Entertainment steuern. Beim VW e-up! geht das System vermutlich einen Schritt weiter und berücksichtigt bei der Routenplanung unter anderem den aktuellen Ladezustand der Batterie, die Höhenprofile sowie Steigungen der Straßen und die aktuellen Verkehrsdaten.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volkswagen-News
VW Volkswagen Golf VII GTD

VW Golf VII GTD: Langstrecken-Express mit Adrenalinschub

Das Kürzel „GTD“ hat Tradition: Bereits 1982 gab es den ersten Golf GTD - den GTI unter den Dieseln. Der neue Langstrecken-Express im Golf-Programm ist eng an das Design des VW Golf GTI gelehnt und vereint …

VW Volkswagen Golf VII GTI

VW Golf VII GTI: Neues Performance-Paket direkt zum Start

Das Kürzel „GTI“ gehört zu den wohl berühmtesten drei Buchstaben in der Automobilwelt. Jetzt steht der neue VW Golf GTI in den Startlöchern, der im Frühjahr 2013 auf den Markt kommt. Der legendäre …

VW Volkswagen XL1

VW XL1: Das 1-Liter-Auto geht in Serie

Nur 0,9 Liter Sprit auf 100 Kilometern - Volkswagen möchte noch im ersten Halbjahr 2013 den VW XL1 auf den Markt bringen. Das 1-Liter-Auto stellt, so die Macher, das sparsamste Serienautomobil der Welt dar. …

VW Volkswagen Cheer up!

VW Cheer up! - Der Lifestyle-Citystar zum Preisvorteil

Für gute Laune sorgen möchte Volkswagen ab sofort mit dem neuen VW Cheer up! auf Basis des superkompakten Viersitzers. Das Sondermodell glänzt dabei mit Vorzügen im Exterieur und Interieur zu einem …

VW Volkswagen Beetle GSR und VW Käfer GSR (1973)

VW Beetle GSR: Die Wiedergeburt des Gelb-Schwarz-Renners

Vor genau 40 Jahren debütierte der legendäre Gelb-Schwarz-Renner (kurz GSR) auf Basis des VW Käfer 1303 S. Den sportlichsten Serien-Käfer seinerzeit gab es nur 3.500 Mal. Erkennungszeichen: die gelb-schwarze …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo