Mini XXL: Der Cooper S als extravagante Stretch-Limo

, 11.08.2004

"Girl, you got an ass like I never seen. And the ride... I say the ride is so smooth, you must be a limousine," sagte Prince einst in seinem song "Little red corvette". In diesem Fall ist das heiße Gefährt nicht weiblicher Natur, sondern ein fahrbares Unikat: eine 6,30 Meter lange Mini Cooper S Limousine namens Mini XXL.


Premiere hat die Prachtkutsche am 11. August 2004 in Athen im MINI@Galea Club, wo der Mini XXL erstmals Prominenten und Mini-Fans präsentiert wird. Bis Ende August 2004 wird der MINI XXL bei zahlreichen Veranstaltungen in diesem griechischen Club zu sehen sein. Danach geht es auf Europa- und Asientournee.


Der gestreckte MINI Cooper S im roten Dress und John Cooper Works Tuning Kit wurde in Los Angeles zum Viertürer umgebaut. Die lange Linie stützt eine dritte Hinterachse mit zusätzlichen Rädern. Das absolute Highlight befindet sich im hinteren Bereich des Fahrzeugs: Ein abdeckbarer Whirlpool ziert das kecke Heck - eintauchen nur im Stillstand erlaubt.


Der Passagierfond im schwarzen Lederinterieur bietet für vier Personen Komfort und Unterhaltung: hochfahrbarer Flatscreen-TV, der die Fahrerkabine komplett von den Gästen abtrennt, DVD Player, Radio/CD, Klimaanlage, Schiebedach und Telefon - für "Intra-Limo" Gespräche mit dem Fahrer!


Der MINI@Galea Club öffnet in den heißen Sommerwochen vom 1. bis zum 29. August 2004 seine Pforten. Der Club liegt südlich von Athen nahe am Meer und bietet den Partygästen einen attraktiven Mix aus Strandatmosphäre, brandneuer Musik und internationalem Publikum. Im Club und rund um das Clubgelände erwarten den Besucher zahlreiche Events und Überraschungen, um richtig zu feiern.

8 Kommentare > Kommentar schreiben

11.08.2004

Ein toller Umbau. Ist dies nur eine einmalige Studie oder besteht eine Serienreife? Was müsste man für den Umbau rechnen? Ich frage weil ich eine echte Kaufabsicht für dieses Gefährt habe. Es wäre nähmlích der ideale Wagen um meine Geschäftparnter vom Flughafen oder Bahnhof abzuholen. Es wäre doch viel lustiger mit einer Mini Stretch Limousine abgeholt zu werden als wie mit einer S350, oder? Wäre nett wenn ich mehr Information darüber erhalte. Gruß

11.08.2004

Nach den Castagna Umbauten (Mini Kombi) ein weiterer toller Umbau. Für einen Jungunternehmer mit Chauffeur das einzige Auto.

11.08.2004

Bislang ist es ein Unikat und eine Serienproduktion ist mir nicht bekannt. Aber es lässt sich vieles auf Sonderwunsch realisieren. ;) Bei ernsthaftem Interesse schicke mir bitte Deine kompletten Kontaktdaten per PM oder E-Mail und ich bringe Dich mit den Verantwortlichen bei BMW in Kontakt. Deine Daten werde ich selbstverständlich vertrauensvoll behandeln.

11.08.2004

Ich erkundigte mich bereits bei BMW: Der Mini XXL ist ein einmaliges Exemplar, das ausschließlich für Mini Promotion- und Marketingzwecke gebaut wurde. Nachfolger oder weitere Exemplare des unverkäuflichen Unikats sind nicht geplant. Du könntest demzufolge höchstens in Eigenregie von einem Karosseriebauer die Umbauten zu einer Mini-Stretch-Limo durchführen lassen.

11.08.2004

Vielen Dank für deine Bemühungen. Ich werde es sicherlich mal bei Mini in München probieren. Solang bleibt noch die S350. Gruß

11.08.2004

Vielleicht kriege ich noch raus, welches Unternehmen für BMW bzw. Mini den Cooper S zum Viertürer in den USA umbaute. Ein "Eye-Catcher" mit Stil ist der Mini XXL auf jeden Fall!

12.08.2004

Habe gerade das Nummernschild des Mini XXL vergrößert und dort stand der Name des Karosseriebauers aus Los Angeles: ULTRA, Coachbuilders. INC. In den USA gibt es allerdings keinen TÜV, so dass der Karosserieumbauer unbedingt darauf achten muss, die deutschen Sicherheitsbestimmungen zu beachten, damit Du einen Mini XXL hier durch den TÜV bekommst.

12.08.2004

Wie ich gerade erfuhr, darf der Karosseriebauer laut Vertrag allerdings keine weiteren Umbauten anfertigen.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mini-News

MINI: Facelift und noch mehr Fahrspaß

Ab Sommer 2004 werden die MINI-Modellle mit festem Dach noch attraktiver. Durch eine Verfeinerung des unverkennbaren Designs, aber auch durch neue Farben, Polsterstoffe und Räder sowie verbesserte Ergonomie …

MINI Cooper S jetzt auch als starkes Cabrio

Alle MINI Fans, die auf die Top-Version des MINI Cabrios warteten, können sich nun freuen: Auf dem Internationalen Automobilsalon Madrid 2004 sowie fast zeitgleich auf der Birmingham International Motor Show …

MINI Challenge geht in Deutschland an den Start

Nach erfolgreichen Serien in Großbritannien, Belgien und Südafrika feiert die MINI Challenge Anfang Juni auch in Deutschland ihre Premiere. Zwischen Juni und September sind sieben Veranstaltungen geplant. …

Mehr Leistung und Sound für den Mini

Brandaktuell erweitert der Auspuffhersteller G-Power sein Programm um eine Edelstahl-Auspuffanlage für alle Mini-Fahrzeuge und bietet dabei die Klang-Varianten „TÜV-Sound“ und „Medium-Sound“ an. Der …

Weltpremiere in Genf: Das spritzige MINI Cabrio

Das Warten hat ein Ende: Auf dem Automobil-Salon in Genf feiert eine MINI-Modellvariante Weltpremiere, die frischen Wind in die Automobillandschaft bringen wird: das neue MINI Cabrio. Mit dem vielseitigen …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo