Mitsubishi Prototype X: Der heiße Vorbote einer neuen Sportwagen-Ikone

, 22.01.2007

Die Entwicklung der nächsten Generation einer Sportwagen-Ikone nähert sich der Serie: die Rede ist vom neuen Mitsubishi Lancer Evolution. Mit dem Prototype X zeigen die Japaner eine äußerst seriennahe Studie der neuen Hochleistungsallrad-Limousine, die ab Ende 2007 in Europa auf den Markt kommen soll.


Der Prototype X verkörpert hinsichtlich Motorleistung, Dynamik und Design die sportlichen Gene der Marke Mitsubishi. Das Design prägt eine aggressive Front mit einem großen Kühlergrill, schlitzförmigen Scheinwerfern und vergitterten Kühlluftschächten - fast wie das weit aufgerissene Maul eines Haifischs, der seine Beute verschlingen möchte. Lufteinlässe in der Motorhaube, Kotflügelverbreiterungen und eine Heckschürze mit zwei verchromten Auspuffendrohren und Diffusor unterstreichen die Sportlichkeit. Ein standesgemäß großer Heckspoiler ziert das Stufenheck und sorgt gleichzeitig bei hohen Geschwindigkeiten für mehr Abtrieb an der Hinterachse.


Um die Performance und das Handling zu optimieren, hält Mitsubishi das Gewicht durch den Einsatz leichter Materialien niedrig. Für den Vortrieb sorgt ein komplett neu entwickelter 2.0-Liter-Turbo-Motor mit über 300 PS, der durch seinen Aluminium-Block das Fahrzeuggewicht nochmals reduziert. Die genauen Daten will Mitsubishi zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.


Den Kontakt zum Asphalt stellen beim allradangetriebenen Mitsubishi Prototype X 20 Zoll große Räder her, die dem Sportler genug Grip bei heißen Fahrten verleihen. Die Kraftübertragung erfolgt über eine sequentielle 6-Gang-Automatik mit Paddles am Lenkrad. Ein speziell angepasstes Sportfahrwerk ermöglicht darüber hinaus ein optimiertes Einlenkverhalten und ein Plus an Handling.


Auch im Innenraum versprüht der Mitsubishi Concept X satte Sportlichkeit durch Recaro-Schalensitze mit Alcantara-Bezug, zahlreichen passend eingefügten Aluminium-Applikationen und einen elektronischen Rundenzeitmesser auf der Mittelkonsole, der nur darauf wartet, die Zeit auf der Nürburgring-Nordschleife oder einer anderen Rennstrecke zu ermitteln. Da sich der Mitsubishi Lancer Evolution schon immer durch seine Alltagstauglichkeit auszeichnete, statteten die Japaner den Prototype X u. a. mit Navigationsgerät (inklusive Festplattenspeicher), Klimaautomatik und einer 650 Watt starken Soundanlage aus.
{ad}

8 Kommentare > Kommentar schreiben

08.07.2007

So wie es es scheint wird der neue Evo sehr viel Ähnlichkeit mit dieser Studie haben. Gut so! Die Front sieht schön aggressiv und nicht mehr so bieder wie jetzt aus. Der EVO IX sieht ja recht normal aus. Aber der neue Evo X wird von Design um Welten besser sein. Leider ist das bei der Konkurenz nicht der Fall. Ich find den neuen Impreza im Gegensatz zum Evo hässlich.

08.07.2007

Wart mal ab, enn der neue Impreza kommt.Der Jetzige is ja nur nen Faceliftmodell Design des Evo X gefällt mir ...

08.07.2007

Ich meinte ja den ganz neuen Impreza. Den, dens in Deutschland noch nicht zu kaufen gibt. Der noch aktuelle gefällt mir ja recht gut. Also der der auch in der WRC mitfährt.

08.07.2007

Ja aggressiver ist er, aber das Heck sieht sehr komisch aus. Ist mir zu japanisch und auch sonst hat das Auto einen faden Beigeschmack, den ich nicht so ganz definieren kann. Für mich ist er nicht mehr so Typisch EVO wie seine Vorgänger. Das Cockpit ist endlich keine reine Plastikwanne mehr. Besser gefällt mir da aber der Konkurrent Subarru Impreza mit Facelift: [IMG]http://www.carpw.com/pictures/subaru/Impreza_WRX_STI_RB320_07_1.jpg[/IMG] Quelle: Carpw

08.07.2007

Beim genaueren hinsehen sehen die Rücklichter des Evo X denen von Alfa Romeo ziemlich ähnlich

08.07.2007

[QUOTE][i]Original geschrieben von BMW Power [/i] [B]Beim genaueren hinsehen sehen die Rücklichter des Evo X denen von Alfa Romeo ziemlich ähnlich [/B][/QUOTE] So genau muss man da gar nicht hinsehen. Ist mir auch schon aufgefallen. Aber irgendwie gefällt mir das Alfa Heck ein wenig besser. @///M3 Power: So wie der Impreza auf diesem Bild aussieht würde ich den sofort nehmen. Das die britische Ausführung schätz ich. Die haben auch ne Abschluss Edition und generell wesentlich mehr Auswahl an Impreza Varianten. Finde ich sehr unfair.

08.07.2007

Wow! So in schwarz sieht der ja wirklich hammer aus!!

08.07.2007

Das auf dem Foto ist die RB320 Edition. Die hat wie der Name schon sagt 320PS und die gibts nur in Großbritannien. Da ist die aber bereits ausverkauft. Die Front ist anders gestalltet als beim normalen Impreza WRX. Der deutsche Impreza hat nur 280PS. Wollte ich nur mal hier posten, damit man weis, dass das auf dem Bild kein normaler Imprza WRX ist. Edit: Das RB steht für Richard Burns. Diese Edition wurde zu seinem Gedenken aufgelegt.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mitsubishi-News
Mitsubishi Prototype X: Starke Vorschau auf den neuen Lancer Evo

Mitsubishi Prototype X: Starke Vorschau auf den …

Mitsubishi gibt mit der Studie „Prototype X“ auf der North American International Auto Show in Detroit (13.01.2007 - 21.01.2007) einen konkreten Ausblick auf die nächste Generation der Sportwagen-Ikone …

Erlebnismix: Mitsubishi Colt CZ3 Remix

Erlebnismix: Mitsubishi Colt CZ3 Remix

Den etwas sportlicheren Auftritt des Mitsubishi Colt CZ3 akzentuiert Mitsubishi nun durch ein Sondermodell. Der neue Colt CZ3 Remix besticht einerseits durch seine dynamische Optik, zu der in der …

Der neue Mitsubishi Lancer: Jäger im Dynamik-Gewand

Der neue Mitsubishi Lancer: Jäger im Dynamik-Gewand

Vor einem Monat berichteten wir darüber, dass Mitsubishi den neu entwickelten Lancer auf der North American International Auto Show in Detroit (13.01.2007 - 21.01.2007) vorstellen wird. Wie sich in den …

Mitsubishi Lancer: Der Neue feiert seine Weltpremiere in Detroit

Mitsubishi Lancer: Der Neue feiert seine …

Mitsubishi präsentiert im Januar 2007 den neuen Lancer. Die 4-türige Sportlimousine feiert ihre Weltpremiere auf der North American International Auto Show in Detroit und entstand in Zusammenarbeit der …

Mitsubishi Pajero: Die neueste Evolutionsstufe

Mitsubishi Pajero: Die neueste Evolutionsstufe

25 Jahre nach dem ersten Serienmodell präsentiert Mitsubishi nun die jüngste Evolutionsstufe des 4x4-Klassikers Pajero, der in Europa im Frühjahr 207 auf den Markt kommen soll. Der neue Pajero verkörpert …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein Stadtauto sein
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein …
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem Elektro-RS
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist dieser Semislick?
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist …
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen eines Defekts
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo