Mopar Dodge RAM Bianco: Ein Luxus-Pickup mit Stärke

, 23.11.2009

Ein amerikanischer Pickup kann nicht nur bullig, sondern auch vornehm aussehen, wie der Mopar Dodge RAM Bianco zeigt. Basierend auf dem Dodge RAM 1500 Sport mit dem 5,7 Liter großen V8-HEMI, der satte 395 PS und 552 Nm Drehmoment mobilisiert, verleihen dem Allradler neue Karosserie-Anbauteile und ein klassisch-sportliches Auftreten. Eine doppelflutige Sportabgasanlage kündigt derweil mit ihrem Grollen an, dass sich etwas Mächtiges nähert.


So zieht sich unter anderem die modifizierte Frontschürze tiefer sowie dynamischer nach unten und verlieht dem Pickup das gewissen Plus an Sportlichkeit. Einen wesentlichen Beitrag zur neuen Optik leistet ebenfalls die Ladeflächenabdeckung von Mopar, die Gedanken an den Lastenträger auf einer Farm gänzlich schwinden lässt. Die Ladefläche selbst trägt einen Mopar-Teppich, der weich und abwaschbar zugleich ist.

Das athletische Auftreten unterstreicht eine Tieferlegung, die sich darüber hinaus positiv auf das Handling auswirkt. Die mehrschichtige Farbe „Arctic Ice Pearl“ verleiht dem Dodge RAM Bianco seinen Namen und ist auf die Grafik der 22 Zoll großen Räder im markanten 5-Speichen-Design mit Kontrastlackierung abgestimmt.

Im Innenraum dominieren Katzkin-Ledersitze in einer Schwarz/Weiß-Kombination mit entsprechenden Türverkleidungen. „Pianoschwarz“ und „Arctic Ice“ akzentuieren währenddessen die luxuriöse Anmutung des Interieurs auf sportlich-elegante Weise und verleihen ihm visuell einen Touch Luxus. Für den klangvolleren Hörgenus verbaute Mopar ein neues Premium-Audio-System samt Verstärker, Subwoofer und höherwertiger Lautsprecher.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

23.11.2009

Sehr nette Leistungsdaten ... Erinnert mich an Grand Tourismo IV ;)


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Dodge-News
Mopar Dodge Challenger 1320: Das Dragster-Monster für die Straße

Mopar Dodge Challenger 1320: Das Dragster-Monster …

Wie wäre es, einen Dodge Challenger mit einem straßenzugelassenen, 564 PS starken Dragster-Bausatz auszurüsten? Mopar, seit jeher der offizielle Teilelieferant der Chrysler-Gruppe für Tuning und Rennsport, …

Dodge Viper SRT10 wird weiter gebaut

Dodge Viper SRT10 wird weiter gebaut

Die neue, erst in diesem Jahr aus einer globalen Allianz mit Fiat entstandene Chrysler Group LLC lässt die Herzen der Sportwagen-Enthusiasten stärker schlagen: Das Unternehmen gab jetzt bekannt, dass die …

Dodge Challenger SE Rallye: Verdiente Streifen für das Muscle Car

Dodge Challenger SE Rallye: Verdiente Streifen für …

Der aktuelle Dodge Challenger erobert weiter die Herzen der Amerikaner mit seinem unmissverständlichen Muscle Car-Design und kräftigen Motoren zum relativ günstigen Preis. Neu auf den Markt kommt der …

SMS 570 X Challenger: Tradition verpflichtet - Muskelpaket mit 710 PS

SMS 570 X Challenger: Tradition verpflichtet - …

Der US-amerikanische Veredeler SMS nahm den Dodge Challenger R/T unter seine Fittiche, um in bester Muscle-Car-Tradition die Muskeln auf über 700 PS zu stählen. SMS steht für die Initialen einer …

Dodge Circuit EV: Der vollelektrische Performance-Sportwagen

Dodge Circuit EV: Der vollelektrische Performance-Sportwagen

Mit dem Dodge Circuit EV zeigen die Amerikaner einen vollelektrischen Sportwagen mit Hinterradantrieb, der abgasfrei hohe Leistung, Null Kraftstoffverbrauch und damit umweltfreundlichen Fahrspaß bietet. Das …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo