MR Car Design BMW M3 (E90): Heißer Clubsport-Umbau mit 450 PS

, 12.02.2016


Genau so muss es sein: Der BMW M3 der vierten Generation ist ein beliebter Gebrauchter unter den Sportwagen, der auch heute noch cool aussieht und in puncto Fahrspaß kräftig mitmischt. Das reichte MR Car Design nicht und verpasste einer BMW M3 Limousine (E90) einen Clubsport-Umbau mit 450 PS und weiteren Features, um die Fahrdynamik deutlich zu steigern.


Für den Vortrieb der BMW M3 Limousine (E90), gebaut von 2008 bis 2011, sorgt serienmäßig ein 4,0 Liter großes V8-Triebwerk mit 420 PS und einem Maximaldrehmoment von 400 Nm. Bei MR Car Design musste die Software des Motors eine Optimierung auf 450 PS und 430 Nm über sich ergehen lassen, wodurch die Höchstgeschwindigkeit jetzt deutlich über 300 km/h liegt. Die installierte Evo-Abgasanlage von Akrapovic besitzt einen erheblichen Anteil an der Performance dieses BMW M3.

Das Clubsport-Gewindefahrwerk der Variante 2 mit Sturzverstellung stammt von KW. In Kombination mit dem Stabi-Kit von H&R ergibt sich eine deutlich verbesserte Fahrdynamik. Des Weiteren erfolgte nach den „chirurgischen“ Eingriffen ins Fahrwerk eine Radlast abhängige Achsvermessung.

Die schwarzen Felgen bestückte der Tuner mit Reifen der Dimensionen 245/35-19 vorne und 265/35-19 hinten. Zusätzlich verbaute MR Car Design an der Vorderachse 10-Millimeter-Distanzplatten und an der Hinterachse Pendants mit 15 Millimetern.

Die durch die Felgen sichtbare, gelb lackierte Bremsanlage von Stoptech ist mit jeweils sechs Kolben ausgestattet, die sich in 380 x 35 Millimeter großen Bremsscheiben festbeißen, wobei die hinteren Bremsbeläge von EBC stammen und über Fischer-Stahlflex-Leitungen samt SuperPro-Buchsen angesteuert werden.

Auch der Innenraum kam nicht ganz ungeschoren davon. MR Car Design montierte einen Wiechers-Bügel mit Kreuz, schwarze Schroth-Gurte vom Typ Profi III-FE asm und hinten ein Domstrebe. Außen runden ein auffälliger Frontscheiben-Keil und die M-typische Farbgebung an vorderster Front die Maßnahmen der Clubsport-Variante der BMW M3 Limousine ab.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

25.02.2016

Unnötig. Es gibt doch den M3 CRT als Limosine ab Werk


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
B&B BMW M4 Cabrio F83

B&B BMW M4 Cabrio (F83): Mit 580 PS schneller …

Jetzt schlägt der Tuner richtig zu: Das neue B&B BMW M4 Cabrio (F83) ist bereits in der Serie mit mächtigen 431 PS kein Kind von Traurigkeit. Das sorgte bei den Machern von B&B dennoch nur für ein müdes …

G-Power BMW M235i

G-Power BMW M235i: Da erblasst sogar der neue BMW M2

Unbändig ist die Kraft des neuen BMW M2 mit 370 PS, der im April 2016 auf den Markt kommt. Dafür sind allerdings 56.700 Euro fällig. Doch es geht noch stärker und dazu sogar günstiger: Der neue G-Power BMW …

BMW M4 mit Competition-Paket

BMW M4 Competition-Paket 2016: Heißer Power-Boost ab Werk

Jetzt wird nachgelegt: Leistung kann es nicht genug geben und spürbar mehr Fahrdynamik ebenso nicht. Das BMW M4 Coupé erhält ab März 2016 ein neues Competition-Paket, das den Charakter mit noch mehr Power, …

BMW i Vision Future Interaction auf Basis des BMW i8 Spyder Concept

BMW i Vision Future Interaction: Genial! Das Cockpit …

Bald ist es soweit: Der BMW i8 Spyder kommt auf den Markt. Doch diese seriennahe Studie zeigt noch viel mehr: Im Cockpit des Concept Cars „BMW i Vision Future Interaction“ befindet sich die Zukunft von BMW - …

BMW i8 Mirrorless - Kameras ersetzen Außenspiegel

BMW i8 Mirrorless: Die Zukunft - Kameras ersetzen Spiegel

Der entscheidende Schritt weiter: Der BMW i8 Mirrorless zeigt ein neues Kamera-Monitor-System, das Fahrern eine wegweisende Form der Sicht nach hinten bietet und die klassischen Außenspiegel ersetzt. …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein Stadtauto sein
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein …
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem Elektro-RS
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist dieser Semislick?
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist …
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen eines Defekts
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo