BMW i8 Mirrorless: Die Zukunft - Kameras ersetzen Spiegel

, 06.01.2016


Der entscheidende Schritt weiter: Der BMW i8 Mirrorless zeigt ein neues Kamera-Monitor-System, das Fahrern eine wegweisende Form der Sicht nach hinten bietet und die klassischen Außenspiegel ersetzt. Fahrerassistenz-Kameras gelangen zwar in vielen Varianten zum Einsatz, aber weltweit gibt es bislang keinen digitalen Ersatz für den Rückspiegel in Serienfahrzeugen. Zusätzlich demonstriert BMW, wie Kamera-Display-Systeme das Blickfeld deutlich erweitern und damit die Sicherheit erhöhen.


Kameras statt Rückspiegel und ein Display ersetzt den Innenspiegel

Beim BMW i8 Mirrorless ersetzen zwei unscheinbare Kameras in aerodynamisch optimierten, kleinen Trägern die bisherigen Außenspiegel. Eine dritte Kamera am oberen Rand der Heckscheibe kommt ergänzend dazu. Alle Aufnahmen werden zusammengefasst und als ein Bild auf einem hochauflösenden Display projiziert, das an die Stelle des Innenspiegels platziert ist. Dabei deckt das Abbild des rückwärtigen Verkehrsgeschehens größere Blickwinkel ab, als bisher über die Innen- und Außenspiegel beobachtet werden konnten. Sogar relativ kleine und sehr dynamische Verkehrsteilnehmer wie Motorräder werden entweder durch die Kameras erfasst oder direkt beim Blick aus dem Seitenfenster gesehen. Gefährliche tote Winkel gibt es nicht mehr.

Bei Gefahren: Warnhinweise im Display

Das Display ist mit rund 30 Zentimetern Breite und 7,5 Zentimetern Höhe etwas größer als das Gehäuse eines heute üblichen Innenspiegels. Es ist seitlich abgerundet und vermittelt damit eine natürliche, panoramaartige Wahrnehmung des rückwärtigen Verkehrsgeschehens.

Eine weitere Besonderheit: Das System wertet die Kamerabilder aus und reagiert auf bevorstehende Gefahren sofort situativ. Signalisiert der Fahrer zum Beispiel durch Blinken einen bevorstehenden Überholvorgang, obwohl sich ein Fahrzeug von hinten mit großer Geschwindigkeit nähert, erscheint im Display blitzschnell ein auffällig gelbes Warnsymbol, das mit zunehmender Gefahr größer wird.

Beim Rechtsabbiegen an Ampeln erkennt das System durch Blinken oder starken Lenkradeinschlag einen Abbiegevorgang, so dass das Bild im Display automatisch weiter nach rechts schwenkt und den dargestellten Bereich ausdehnt. Nähert sich von hinten ein Fahrradfahrer, leuchtet hier ebenfalls ein Warnhinweis im Display auf.


Auch Beifahrer profitieren von dem spiegellosen System

Das spiegellose Kamera-Display-System bietet noch weitere Vorteile. Die Kameras, welche die Außenspiegel ersetzen, sind kleiner als die bisherigen Außenspiegel und ermöglichen einen freieren Blick nach schräg vorn. Das Display verhindert eine direkte Blendung des Fahrers und der Kontrast lässt sich optimal auf die Lichtverhältnisse einstellen.

Zudem unterstützen eingeblendete Trajektionslinien den Fahrer beim Parken. Auch Beifahrer können das neue spiegellose System nutzen: Sie haben im Display - ebenso wie der Fahrer - immer den Verkehr im Blick und können vor dem Aussteigen sehen, ob beim Öffnen der Türen Fußgänger oder Radfahrer gefährdet werden.

Optimierte Aeroakustik reduziert die Windgeräusche

Die Kameras, die an den Seiten des BMW i8 Mirrorless den rückwärtigen Verkehr erfassen, sind in flügelähnlichen Trägern auf Höhe der herkömmlichen Außenspiegel positioniert. Diese Träger sind aerodynamisch und aeroakustisch derart optimiert, dass der BMW i8 Mirrorless einen cw-Wert wie ein BMW i8 ohne Außenspiegel aufweist. Das wirkt sich positiv auf den Verbrauch aus und erzeugt weniger Windgeräusche. Zudem leiten die Träger Regenwasser um die Seitenscheiben.

Das Objektivglas der beiden seitlichen Kameras besteht aus Gorilla-Glas, einem dünnen und robusten Glas, das häufig bei Displays von Elektronikgeräten mit Touchscreen zum Einsatz gelangt und sich durch eine besonders hohe Bruch- und Kratzfestigkeit auszeichnet. Um unter allen Verkehrsbedingungen, jedem Wetter und bei allen Lichtverhältnissen eine stets zuverlässig hohe Bildqualität zu erhalten, versahen die Macher das Schutzglas auf dem beheizbaren Kameraobjektiv mit einer Antischmutzbeschichtung.


Die Träger sind außerdem so gestaltet, dass Spritzwasser um das eingesetzte Objektiv geleitet wird. Durch die fehlenden Außenspiegel reduziert sich die Gesamtbreite des BMW i8 Mirrorless auf 1,942 Meter, denn die Kameraträger enden auf der Breite der hinteren Kotflügel des BMW i8.

Antrieb: So schnell ist der BMW i8

An der Vorderachse des BMW i8 befindet sich ein Elektromotor mit 96 kW/131 PS und 250 Nm Maximaldrehmoment. Die Hinterachse wird dagegen von einem doppelt aufgeladenen 1,5-Liter-Dreizylinder-Benzinmotor mit 170 kW/231 PS bei 5.800 U/min und bis zu 320 Nm Drehmoment bei 3.700 Touren angetrieben. Das ergibt eine Systemleistung von 362 PS und 580 Nm.

Die Power von 362 PS braucht nur 1.485 Kilogramm in Bewegung zu setzen, so dass der BMW i8 in beachtlichen 4,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt (rein elektrisch 4,5 Sekunden) und eine Top-Speed von abgeregelten 250 km/h erreicht (rein elektrisch 120 km/h). Der herkömmliche BMW i8 begnügt sich als Plug-in-Hybrid, so BMW, bei zurückhaltender Fahrweise mit nur 2,1 Litern Benzin auf 100 Kilometern, woraus ein CO2-Ausstoß von 49 g/km resultiert.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
Noelle BMW M6 Cabrio mit Competition-Paket (F12)

Noelle BMW M6 Cabrio F12: Extrem böse! Donner mit 766 PS

Mit einem satten Klang erwachen 766 PS. Diese gewaltige Power gehört nicht einem rassigen Supersportwagen. Auf Basis des aktuellen BMW M6 Cabrios (F12) mit Competition-Paket stellte Noelle einen Open …

G-Power BMW M3 RS E9X (E92)

G-Power BMW M3 RS E9X: Der versägt einen Lamborghini Huracán

Das ist eine Höllen-Maschine: Der neue G-Power BMW M3 RS E9X zeigt sogar einem Supersportwagen wie dem Lamborghini Huracán die Rücklichter. Dafür sorgt ein mächtiges Power-Upgrade auf 740 PS und 700 Nm …

3DDesign BMW M4 Coupé distributed by Carbonfiber Dynamics

3DDesign BMW M4 Coupé: Extrem cool mit neuem Banzai-Tuning

Höchstleistung auf den ersten Blick bietet das BMW M4 Coupé bereits in der Serie. Doch mit japanischen Einflüssen avanciert der deutsche Sportwagen zum Abbild purer Kraft, die an einen Rennwagen erinnert. …

Noelle Motors BMW 650i xDrive Gran Coupé F06

Noelle BMW 650i xDrive Gran Coupé: Der fährt dem M6 …

Ein Knopfdruck - und das Noelle BMW 650i xDrive Gran Coupé (F06) ist bereit, mit satten 622 PS alles zu geben. Mit dieser mächtigen Power fährt die Tuning-Version sogar dem großen Bruder BMW M6 Gran Coupé um …

BBM Motorsport BMW 350d 3T Touring

BBM BMW 350d 3T Touring: Flotter Dreier mit drei Turbos

Eigentlich gibt es den Tri-Turbo nicht in der BMW 3er-Reihe. Doch das hielt BBM Motorsport nicht davon ab, das dreifach aufgeladene M50d-Triebwerk in einen BMW 330d Touring (E91) zu implantieren und nochmals …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo