Nowack Mini Cooper RS: Die giftige Leidenschaft

, 18.05.2010

Eine richtig giftige Leidenschaft entwickelt der Mini Cooper S nach dem Besuch bei Nowack Motors. Der ohnehin schon kraftvolle Mini Cooper S mit serienmäßigen 184 PS bietet durchzugsstarke Spurts. Richtig brachial wird es, wenn der 1,6 Liter große Vierzylinder-Motor mit Twin-Scroll-Turbolader satte 260 PS leistet. So verwandelt sich beispielsweise der Mini Cooper S JCW in einen kleinen, aber ernst zu nehmenden Sportwagen, dessen Flanken den neuen Namen zieren: Cooper RS.


Das gewaltige Power-Output erzielt Nowack in mehreren Stufen. Mittels Chiptuning und Sportluftfilter kommt der Veredeler auf 210 PS und steht damit auf der gleichen Stufe wie der 211 PS starke Mini Cooper John Cooper Works als aktuelles Topmodell ab Werk. Kommt eine neue Edelstahl-Abgasanlage mit extra abgestimmtem Chiptuning hinzu, mobilisiert der Brite sportive 230 PS.

Schwachbrüstig ist das nicht, aber für Nowack nicht genug. Da klingen 260 PS viel besser. Dementsprechend besteht das Tuningmenü nur aus feinsten Zutaten wie exklusiven Sportnockenwellen, einer speziellen Downpipe, einem komplett strömungsoptimierten Zylinderkopf, einer Edelstahl-Sportabgasanlage und einer verbesserten Ansaugluftführung. Dazu kommen spezielle Hochleistungssportluftfilter mit erhöhtem Luftdurchsatz, ein modifizierter Ladeluftkühler und eine abschließend individuell programmierte Motorelektronik.


Wie schnell der Nowack Mini Cooper RS ist und in welcher Zeit das Kraftpaket auf Tempo 100 spurtet, gab der Veredeler nicht bekannt. Zum Vergleich: Der Mini John Cooper Works gelangt in 6,5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 238 km/h. Diese Werte dürfte der Nowack-Vertreter mit dem Plus von 76 PS deutlich überbieten und für eine heiße Leidenschaft sorgen.

Das Programm von Nowack für den Mini Cooper komplettieren Sport- und Gewindefahrwerke, Leichtmetallräder in 18 Zoll mit Reifen im Format 225/40, Sperrdifferentiale und Hochleistungsbremsanlagen. Für diejenigen, die gerne stilvoll unterwegs sind, offeriert Nowack darüber hinaus Innenausstattungen aus edelstem Leder, individuelle Multimedia-Lösungen und modernste HiFi-Systeme.

2 Kommentare > Kommentar schreiben

18.05.2010

Die armen Vorderreifen ... 260 PS im Mini ... Wow :applaus:

18.05.2010

Mein Chef ist gerade aktuell am Samstag von seinem X5 4,8i auf einen komplett schwarzen Mini Cooper JCWs umgestiegen. Er sagte was von ca. 230 PS. Naja, mal schaun. Den X hab ich ein paar mal durch die Waschanlage gescheucht. 350 PS kommen in so einem Ungetüm schon ganz nett. Bin auf die über 200 Pferdchen im kleinen Mini gespannt.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mini-News
Daihatsu Cuore Pur: Die neue Spar-Variante für das Mini-Budget

Daihatsu Cuore Pur: Die neue Spar-Variante für das …

Neuwagenkunden, die Wert auf eine praktische sowie ökonomische Fortbewegung legen und auf Extras verzichten können, finden jetzt bei Daihatsu ein passendes Fahrzeug. Mit dem Daihatsu Cuore Pur reduzieren die …

Mini Countryman: Alle Details und Fotos des neuen Crossovers

Mini Countryman: Alle Details und Fotos des neuen Crossovers

Der Mini geht neue Wege: Als Countryman verbindet der kleine Crossover das Handling des klassischen Minis mit einem modernen Sports Activity Vehicles (SAV). Dazu wuchs der Mini Countryman nicht nur in die …

Renault Mégane Authentique: Neue Einstiegsversion zum Minimal-Preis

Renault Mégane Authentique: Neue Einstiegsversion …

Ab sofort ist der Renault Mégane mit der neuen Einstiegsversion „Authentique“ noch günstiger. In der neuen Ausstattungslinie ist die fünftürige Schrägheck-Limousine bereits ab 15.900 Euro erhältlich. Damit …

Toyota Etios: Kompakter Komfort zum Mini-Preis in Indien

Toyota Etios: Kompakter Komfort zum Mini-Preis in Indien

Toyota präsentiert mit dem Etios ein neues Konzeptfahrzeug auf der Auto Expo 2010 in Neu-Delhi (06.01.2010 - 11.01.2010). Der speziell für den aufstrebenden indischen Markt entwickelte Kompaktwagen wird auf …

Bugatti Veyron Nocturne: Diese Mini-Serie lässt Scheichs träumen

Bugatti Veyron Nocturne: Diese Mini-Serie lässt …

Bugatti krönt sein 100jähriges Markenjubiläum mit dem Veyron Nocturne, der in einer höchst exklusiven Mini-Serie von nur 5 Exemplaren in Fernost auf den Markt kommt und sich derzeit auf der Dubai Motor Show …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos Deutschlands
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos …
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo