Opel Ampera: Nachbesserung - Feuer nach Crashtest

, 07.01.2012


Opel geht auf Nummer sicher und bringt sein neues Elektroauto Ampera erst ab Februar 2012 auf den Markt. Hintergrund: Ein Chevrolet Volt, das technisch baugleiche Schwestermodell des Amperas, fing drei Wochen nach einem schweren Seiten-Crashtest in den USA an zu brennen. Bei zwei von drei weiteren Versuchen trat das Problem angeblich erneut auf. Die vermeintliche Ursache ist gefunden und soll vor der Auslieferung durch einige Modifikationen behoben werden.


Die Nachbesserung dient, so Opel, einen möglicherweise Tage oder Wochen nach einem schweren Unfall eintretenden Batteriebrand zu vermeiden. Im vergangenen Jahr erhielt der Ampera die maximale 5 Sterne Euro-NCAP-Sicherheitswertung. Die jetzige Modifikation des Unterbodens und des Kühlsystems der Batterie verbessert den Schutz der Batterieeinheit bei einem schweren Seiten-Crash zusätzlich.

Die Überarbeitungen fließen direkt in die Produktion ein. Bereits produzierte Fahrzeuge werden in den Zwischenlagern modifiziert. Die Preise für den neuen Opel Ampera beginnen bei 42.900 Euro. Im Detail erfolgt eine Verstärkung der Sicherheitsstruktur im Bereich der Batterieeinheit. Dazu kommen ein zusätzlicher Fühler im Batteriekühlflüssigkeitsreservoir zur Überwachung des Flüssigkeitsstandes und eine zusätzliche Sicherungsklammer am Einfüllstutzen des Batteriekühlflüssigkeitsreservoirs, um eine Überfüllung oder ein Verschütten zu vermeiden.

Mit seinem modernen Design setzt der Opel Ampera Akzente, die besonders in der Front- und Heckansicht markant zur Geltung kommen. Strecken zwischen 40 und 80 Kilometern bewältigt der Ampera mit Energie aus der 16 kWh fassenden Lithium-Ionen-Batterie und ist damit völlig emissionsfrei unterwegs. Die über 220 Lithium-Ionen-Zellen des Blocks sorgen für eine Leistung von 150 PS und 370 Nm, die sofort zur Verfügung stehen. So ausgestattet, beschleunigt der Opel Ampera in 9,0 Sekunden von 0 auf Tempo 100. Der Vortrieb endet bei 161 km/h.

Da rund 80 Prozent der täglichen Fahrstrecken in Deutschland unter 50 Kilomtern liegen (Quelle: Mobilität in Deutschland, 2002), deckt der neue Opel Ampera mit seiner Batteriereichweite den täglichen Mobilitätsbedarf der meisten Besitzer ab.

Auf längeren Strecken dient ein Benzinmotor als sekundäre Energiequelle und erzeugt Strom, um das Fahrzeug weiterhin elektrisch anzutreiben. Die Reichweite soll über 500 Kilometer betragen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Opel-News
Betont sportlich zeigt sich der neue Opel Astra GTC von Steinmetz.

Steinmetz Opel Astra GTC: Sportliche Reife nach dem …

Betont sportlich zeigt sich der neue Opel Astra GTC mit athletischen Formen. Unter dem selbst auferlegten Motto „Gutes noch besser machen“, nahm Steinmetz in seinem Trainingslager den kompakten Sportler …

Mehr Power für das Flaggschiff Insignia: Opel krönt Diesel-Angebot mit Biturbo-Triebwerk.

Opel Insignia: Neue Power mit BiTurbo-Diesel und …

Opel verbessert sein erfolgreiches Flaggschiff Insignia kontinuierlich weiter. Im Januar 2012 krönt die Marke das Diesel-Angebot mit einem 190 PS starken BiTurbo-Diesel, der nur 4,9 l/100 km verbraucht und …

150 Jahre Opel: hochwertige Ausstattugen zum Jubiläum mit dickem Preisvorteil.

150 Jahre Opel: Exklusive Jubiläumsmodelle mit …

Wir schreiben das Jahr 1862: Adam Opel gründete im hessischen Rüsselsheim das Unternehmen, das sich zu einem der größten europäischen Automobilhersteller entwickeln sollte. In wenigen Tagen beginnt damit das …

Senner Opel Astra J: Durch die modifizierte Front ein Blickfang in der Masse.

Senner Opel Astra J: Der Blickfang in der Masse

Dynamisch ausgeformt kommt der aktuelle Opel Astra J daher und gehört damit zu einem beliebten Vertreter in der Kompaktklasse. Mit 140 PS ist der 1.4 Turbo bis zu 202 km/h schnell, aber dieser Opel geht in …

Opel Astra OPC: der stärkste Astra aller Zeiten kommt 2012.

Opel Astra OPC: Der stärkste Astra aller Zeiten kommt 2012

Opel setzt voll auf Performance und verpasst ab Sommer 2012 dem neuen Astra OPC (Opel Performance Center) die satte Power von 280 PS. In der Kompaktklasse stellt dieses Power-Paket eine echte Ansage dar, die …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo