Opel Astra 2014: Noch mehr Auto zum äußerst attraktiven Preis

, 18.11.2013


Zum Modelljahr 2014 startet der Opel Astra mit innovativen Features, einem neuen Flüster-Diesel und dem IntelliLink-Infotainment-System durch. Bereits ab 16.9950 Euro erhältlich (Fünftürer mit 115 PS), hält Opel den Einstiegspreis in der Astra-Familie auf dem gleichen Niveau wie bisher, die Kunden erhalten jedoch ein Auto mit satten 30 Prozent mehr Leistung, so Opel.


Flüster-Diesel: Nur 3,9 Liter Verbrauch

Als motortechnisches Highlight im Selbstzünder-Angebot erweist sich der komplett neu entwickelte 1.6 CDTI, der bereits die Euro-6-Norm erfüllt und den 1.7-Liter-Vorgänger ersetzt. Der äußerst effiziente Flüster-Diesel sorgt mit 136 PS und 320 Nm maximalem Drehmoment für ordentlich Dampf. In 10,3 Sekunden beschleunigt der neue 1.6 CDTI den Astra von 0 auf Tempo 100; im fünften Gang benötigt er von 80 auf 120 km/h nur 9,2 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 200 km/h.

Dass Leistung, bester Durchzug und höchste Effizienz zusammenpassen, zeigt der Astra 1.6 CDTI mit seinen niedrigen Verbrauchswerten: Der Durchschnittsverbrauch beträgt nur 3,9 Liter Diesel auf 100 Kilometern, was einem CO2-Ausstoß von lediglich 104 g/km entspricht.

Der neue 1.6 CDTI, den wir bereits im Vorfeld testen durften, zeigt sich in der Tat als Klassenprimus bei Geräusch- und Vibrationsentwicklung - dafür sorgen ein besonders effizienter Verbrennungsprozess mit Mehrfacheinspritzung, das optimierte Komponentendesign und weitere akustische Maßnahmen. Das Resultat ist leise und überzeugend.

Fungierte bislang ein 1,3 Liter großer Diesel mit 95 PS als Einstiegs-Selbstzünder, übernimmt diese Aufgabe nun der bereits bekannte 1.7-Liter-Diesel mit 110 PS, den Opel ab 20.600 Euro im Astra offeriert. Damit ist der 1.7 CDTI sogar 420 Euro günstiger als der 1.3-Liter-Diesel.


Als neuer Basis-Benziner gelangt der 1.6-Liter-Motor mit 115 PS zum Einsatz - die 1.4-Liter-Benziner mit 87 PS und 100 PS strich Opel aus dem Astra-Motorenprogramm. Kostete der vorherige Basis-Benziner mit 87 PS insgesamt 16.770 Euro, ist der 28 PS stärkere Einstiegs-Benziner nur 180 Euro teurer und steht ab 16.950 Euro in der Preisliste. Alle Turbomotoren verfügen darüber hinaus ab sofort über die spritsparende ecoFlex-Technologie mit Start/Stop-System.

Optimal vernetzt: IntelliLink-Technologie jetzt auch im Opel Astra

Nicht nur unter der Motorhaube, auch in puncto Infotainment-Technologie geht der Opel Astra neue Wege. Das aus dem Insignia bekannte IntelliLink-System integriert Smartphone-Funktionen ins Auto und begeistert mit einem 7 Zoll großen, hochauflösenden Farbbildschirm und einfacher Bedienung. Ab dem Infotainment-System „Radio CD 600“ sind das Telefonieren via Bluetooth und Audio-Streaming genauso möglich wie die Verbindung über USB.

Die äußerst schnell und präzise reagierende Navigation zählt bei den Systemen „Navi 650“ (Serie in der neuen, gehobenen Ausstattungslinie „Exklusiv“) und „Navi 950 IntelliLink“ zum Serienumfang. Die Topvariante „Navi 950 IntelliLink“ deckt mit ihrem Kartenmaterial ganz Europa ab; Ziele lassen sich problemlos per Sprachsteuerung eingeben. Zudem erkennt das Radio automatisch Musiktitel, Album und Interpret bei Audiogeräten mit USB-Anschluss. Darüber hinaus liest das System „Navi 950 IntelliLink“ eingehende SMS-Textnachrichten vor. Über USB oder Aux-In können sich Fahrer und Passagiere außerdem Bilder auf dem Farbdisplay anzeigen lassen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Opel-News
Irmscher Opel Astra GTC Turbo Sport 45: Zeit für große Gefühle

Irmscher Opel Astra GTC Turbo Sport 45: Zeit für …

Verführerische Kurven und eine betonte Sportlichkeit prägen den Opel Astra GTC. Für die ganz großen Gefühle sorgt jetzt Irmscher mit dem neuen, streng limitierten Astra GTC Turbo Sport 45, der sich nicht nur …

Opel Adam beim ADAC Opel Rallye Cup 2013

Opel: Das erfolgreiche Motorsport-Comeback - und es …

In kurzer Zeit stampfte Opel ein neues Motorsport-Programm aus dem Boden, das 2013 sein Debüt feierte. Zeit für eine Bilanz beim Comeback von Opel im Motorsport, das gelungener nicht ausfallen könnte. Gleich …

Opel Astra 2.0 CDTI: Weltrekord beim 24-Stunden-Dauerlauf in Millbrook, Großbritannien

Opel Astra 2.0 CDTI: Der schnellste Serien-Diesel der Welt

24 Stunden Vollgas auf der britischen Teststrecke Millbrook mit ihren spektakulären Steilkurven. Zwölf Piloten, die sich hinter den Lenkrädern von zwei serienmäßigen Opel Astra 2.0 CDTI abwechseln. …

Opel Zafira Tourer 1.6 SIDI Turbo

Opel Zafira Tourer 1.6 SIDI Turbo: Neue Stufe - so …

Der schnellste Kompaktvan wird noch stärker und noch schneller. Galt bislang der Opel Zafira Tourer BiTurbo-Diesel mit 195 PS als Speerspitze, legen die Macher mit einem neuen Turbo-Benziner noch einmal …

Opel Meriva Facelift 2014

Opel Meriva Facelift 2014: Neuer Flüster-Diesel und …

Dieser Kompaktvan weiß zu überzeugen: günstig und bestens für den Alltag geeignet. Jetzt verpasst Opel dem Meriva ein Facelift, das ab Ende 2014 auf den Markt kommt. Außen mit knackigen Details veredelt, …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo