Opel Astra K 2015: Im Oktober startet er durch - die ersten Details

, 08.05.2015


Im Oktober 2015 ist es soweit: Dann beginnt die Markteinführung des neuen Opel Astra K. Die komplett neue, nunmehr 11. Astra-Generation soll so revolutionär und effizient wie nie zuvor sein. Mit dieser Aussage gaben wir uns nicht zufrieden und präsentieren bereits die ersten Fakten des neuen Opel Astras, während aktuell vollständig getarnte Entwicklungs-Prototypen noch die Runde machen. Sogar ein persönlicher Service-Assistent befindet sich an Bord.


Bereits Ende 1936 ging der erste Opel Kadett in Serie. Im Sommer 1991 folgte die Änderung des Namens mit dem Modellwechsel vom Kadett E zum Astra F. Bis dato verließen mehr als 24 Millionen Modelle der kompakten Baureihe die Opel-Hallen.

Für den Alltag wichtig: Die Autos werden immer größer, doch die Parklücken wachsen nicht mit. Opel erkannte dies und ließ den Astra K im Vergleich zum Vorgänger um deutliche 4,9 Zentimeter auf 4,37 Meter schrumpfen. Das geht nicht zu Lasten des Innenraumes, der größer sein soll als zuvor. Die Beinfreiheit nimmt sogar um 34 Zentimeter zu.

Den Komfort steigert der automatisch lenkende Parkassistent, der sich per Knopfdruck aktivieren lässt und das Fahrzeug ohne Hände am Lenkrad in längs und quer zur Fahrbahn liegende Parklücken bugsiert. Zudem soll Opel die Rundumsicht verbessert haben, die beim noch aktuellen Astra J stets als Kritikpunkt galt.

Gleichzeitig gelang es Opel, das Fahrzeuggewicht des Golf-Gegners substanziell zu reduzieren. Abhängig von der Modellvariante ist der neue Astra signifikante 120 bis 200 Kilogramm leichter als sein Vorgänger. So wird der neue Astra spürbar agiler und ebenso sparsamer. Die Motorenpalette deckt zum Marktstart eine Leistungsspanne von 95 PS bis 200 PS ab. Sowohl der Einstiegsbenziner als auch der Basisdiesel, jeweils Dreizylinder-Motoren, leisten 95 PS. Bei der 200 PS starken Variante handelt es sich um einen 1,6 Liter großen Vierzylinder-Benziner.

Das neue Cockpit besticht durch weniger Knöpfe und einen großen Touchscreen des IntelliLink-Systems in der Mittelkonsole. Selbstredend, dass sich das Infotainment-System mit einem Smartphone koppeln lässt und beste Vernetzungsmöglichkeiten mit der Navigations-App „BringGo“ sowie den Apps „Stitcher“ für den Empfang von Internet-Radio-Podcasts aus der ganzen Welt und „Tune-In“ zum Hören zahlreicher Radio-Sender via Internet bietet.

Der neue Opel Astra soll darüber hinaus neue Standards im Kompakt-Segment setzen und wird das erste neue Modell mit „Opel OnStar“ zur Markteinführung sein - der persönliche Mobilitäts- und Service-Assistent leistet 24 Stunden lang an 365 Tagen im Jahr wertvolle Dienste.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Opel-News
Opel Corsa 1.4 ecoFlex LPG

Opel Corsa 1.4 LPG: So macht Sparen Spaß

Sauber, stark und sparsam: Das klingt nach Meister Propper - doch das trifft auch auf den neuen Opel Corsa 1.4 LPG ecoFlex (LPG = Liquefied Petroleum Gas) mit 90 PS zu. Die Kraftstoffkosten sinken um fast …

Opel Vivaro mit Tourer-Paket von Irmscher

Opel Vivaro Tourer: Feines Luxus-Kleid - damit hat …

Luxus-Flair: Damit verbinden nicht alle den Opel Vivaro. Und doch ist es wahr: Opel entwickelte zusammen mit Irmscher ein Tourer-Paket, das speziell Kunden ansprechen soll, die auf eine hochwertige …

Opel Adam Rocks S

Opel Adam Rocks S: Ganz und gar nicht niedlich

Er bietet eine gehörige Portion Coolness - und jetzt dazu ein echtes Kraftpaket, um die Straßen richtig aufzumischen: Der neue Opel Adam Rocks S besitzt einen 150 PS starken 1,4-Liter-Turbomotor - mächtig …

Irmscher Opel Corsa 2015: Der Kleine wird zum Krawall-Bruder

Irmscher Opel Corsa 2015: Der Kleine wird zum Krawall-Bruder

Vorbei mit zahm: Gerade erst auf dem Markt, präsentiert Irmscher bereits erste Tuning-Maßnahmen für den neuen Opel Corsa. Mit seinem jungen Look präsentiert der neue Opel Corsa bereits ab Werk eine …

Opel Karl 2015

Opel Karl 2015: Preisbrecher mit unerwarteter Ausstattung

Klein, chic, geräumig und dazu die Technologien und Features höherer Segmente: Der neue Opel Karl tritt ab Juni 2015 gegen VW up! & Co. an - und das bereits zu Preisen ab 9.500 Euro. Das günstige Angebot …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo