Opel Vivaro Tourer: Feines Luxus-Kleid - damit hat niemand gerechnet

, 13.04.2015


Luxus-Flair: Damit verbinden nicht alle den Opel Vivaro. Und doch ist es wahr: Opel entwickelte zusammen mit Irmscher ein Tourer-Paket, das speziell Kunden ansprechen soll, die auf eine hochwertige Innenausstattung zum attraktiven Preis Wert legen. Damit eignet sich das Multifunktionsmobil für die bequeme Reise mit der ganzen Familie genauso wie für den exklusiven Shuttle-Service.


Tourer-Innenraum: Edles Ambiente zum kleinen Preis

Feines, schwarzes Leder an den Seitenverkleidungen, dem Armaturenträger und dem Schalthebel steigern den Komfort und schmeicheln mit ihren silberfarbenen Kontrastnähten auch den Augen der Vivaro-Besatzung.

Haptische und akustische Vorteile erreichen die Van-Spezialisten von Irmscher derweil durch eine umfangreiche Auskleidung des Innenraums mit hochwertigen Veloursmatten. Sowohl der Bodenbereich als auch die Radkästen sind mit dem samtweichen Bezug verkleidet. Dadurch wird der Innenraum nicht nur gemütlicher, sondern ebenfalls leiser; denn die Velourspolster isolieren die wahrnehmbaren Fahrgeräusche.

Das Interieur-Paket gibt es für den Vivaro Combi zum Preis von 1.629,11 Euro brutto, bei der Doppelkabine ist es für 625,94 Euro brutto und im Vivaro Kastenwagen für 584,29 Euro brutto erhältlich.

Außendesign: Mit Stil in Szene gesetzt

Für die Optik des Exterieurs haben die Individualisierungsspezialisten noch ein Ass im Ärmel. Die Bicolor-Leichtmetallräder in 7 x 17 Zoll runden das Design stilvoll ab. Je nach persönlichem Geschmack, lassen sich die 5-Speichen-Felgen in zwei verschiedenen Versionen ordern. Zum Preis von 1.785 Euro brutto gibt es die Felgen in einer hochglänzenden „Gloss“-Ausführung oder mit einer matten Oberfläche. In beiden Fällen gelangen auf den „Wave Star“-Felgen rollwiderstandsoptimierte Reifen im Format 215/60 R17 zum Einsatz.


Opel Vivaro: Sparsam und überaus geräumig

Um ein Gefühl für die Platzverhältnisse zu bekommen: Mit einem maximalen Ladevolumen von 8,6 Kubikmetern und bis zu 1.210 Kilogramm Nutzlast steckt der Vivaro als Kastenwagen einiges weg. Selbst in der kurzen Version lassen sich bis zu drei Euro-Paletten hintereinander verstauen. Dies zeigt, wie geräumig die Variante „Vivaro Combi“ als Personentransporter ist.

Dabei ist der Opel Vivaro kraftvoll und zugleich effizient unterwegs: Unter der Motorhaube arbeiten Turbodiesel mit einer Leistung von 90 PS bis 140 PS, die den Kraftstoffverbrauch im kombinierten Zyklus auf bis zu 5,7 Liter Diesel pro 100 Kilometer beziehungsweise einen CO2-Ausstoß von 149 g/km senken.

Hinzu kommen zahlreiche praktische Details im Innenraum wie der mittlere Vordersitz, der sich mit wenigen Handgriffen in einen kleinen Schreibtisch verwandeln lässt, und der serienmäßige Toter-Winkel-Spiegel in der Beifahrersonnenblende, der die Rundum-Sicht entscheidend verbessert.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Opel-News
Opel Adam Rocks S

Opel Adam Rocks S: Ganz und gar nicht niedlich

Er bietet eine gehörige Portion Coolness - und jetzt dazu ein echtes Kraftpaket, um die Straßen richtig aufzumischen: Der neue Opel Adam Rocks S besitzt einen 150 PS starken 1,4-Liter-Turbomotor - mächtig …

Irmscher Opel Corsa 2015: Der Kleine wird zum Krawall-Bruder

Irmscher Opel Corsa 2015: Der Kleine wird zum Krawall-Bruder

Vorbei mit zahm: Gerade erst auf dem Markt, präsentiert Irmscher bereits erste Tuning-Maßnahmen für den neuen Opel Corsa. Mit seinem jungen Look präsentiert der neue Opel Corsa bereits ab Werk eine …

Opel Karl 2015

Opel Karl 2015: Preisbrecher mit unerwarteter Ausstattung

Klein, chic, geräumig und dazu die Technologien und Features höherer Segmente: Der neue Opel Karl tritt ab Juni 2015 gegen VW up! & Co. an - und das bereits zu Preisen ab 9.500 Euro. Das günstige Angebot …

Opel Corsa 1.4 Turbo OPC-Line

Opel Corsa 1.4 Turbo: Neues Kraftpaket mit fetter …

Das ist eine klare Ansage: 150 PS in einem Kleinwagen sorgen für viel Zunder und Fahrspaß - wie jetzt im neuen Opel Corsa 1.4 Turbo mit der noch stärkeren Leistungsstufe. Weiterer Vorteil: Während der 207 PS …

Der 110 PS starke Opel Astra 1.6 CDTI verbraucht nur noch 3,6 Liter Diesel auf 100 Kilometern.

Opel Astra: Unglaublich! Nur noch 3,6 Liter Verbrauch

Er sieht sportlich aus und ist dazu extrem sparsam: Opel schaffte es, den durchschnittlichen Verbrauch des 110 PS starken 1.6 CDTI auf nur noch 3,6 Liter Diesel pro 100 Kilometer zu reduzieren, was einem …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo