Opel Insignia: SuperSport-Chassis jetzt auch mit Frontantrieb

, 04.08.2012


Erstmalig kommen beim Opel Insignia auch die Versionen mit Frontantrieb in den Genuss eines Sportfahrwerkes. Zwei Diesel- und Benzinvarianten profitieren von dem besonders sportlichen Fahrwerkspaket, das bislang ausschließlich dem Spitzenmodell Insignia OPC und den allradgetriebenen Insignia-Varianten vorbehalten war.


Das SuperSport-Chassis lässt sich mit dem frontgetriebenen 2.0 CDTI Diesel (160 PS) und dem 2.0 Turbobenziner (220 PS) bestellen und umfasst eine Vorderradaufhängung mit HiPerStruts (Hochleistungsfederbeine) und Brembo-Bremsen sowie speziell darauf abgestimmten Federn und Querstabilisatoren. In Kombination mit dem FlexRide-Fahrwerk, das über eine optimierte adaptive Dämpferregelung und die per Knopfdruck wählbaren Fahrmodi „Standard“, „Tour“ und „Sport“ verfügt, ist das SuperSport-Chassis nun zum Preis ab 2.000 Euro für die beiden Motoren mit Frontantrieb erhältlich.

Die Brembo-Bremsanlage des SuperSport-Chassis verfügt an der Vorderachse über 355 x 32 Millimeter große, gelochte Scheiben, Vierkolben-Aluminium-Bremssättel und Hochleistungs-Bremsbeläge. Die speziell entwickelten, schwimmend gelagerten „Dual-Cast“-Bremsscheiben bestehen zur besseren Wärmeableitung aus einem gusseisernen Reibring und einem Aluminium-Topf.

Die HiPerStrut-Vorderradaufhängung, die erstmals im Insignia OPC zum Einsatz kam, stellt die Evolution einer konventionellen Vorderachse dar. Im Gegensatz zu einer McPherson-Federbeinachse dreht sich bei der HiPerStrut-Vorderradaufhängung bei Lenkbewegungen nicht mehr das gesamte Federbein, sondern nur noch der Radträger. Durch die dabei näher zur Radmitte gerückte Lenkachse werden der BADBADBADBADBADBADBADBADBADhebelarm verkürzt und die am Lenkrad wirkenden Antriebskräfte auf ein Minimum reduziert.

Außerdem ermöglicht es die besondere Konstruktion der HiPerStruts, Nachlauf und Spreizung gezielter für eine optimale Fahrdynamik auszulegen und gleichzeitig den Komfort zu erhöhen. Der größere Nachlaufwinkel und die verringerte Spreizung erlauben den Rädern, sich beim Einlenken oben weiter nach innen zu neigen. Die Folge: Der Sturz nimmt zu, während sich das kurvenäußere Vorderrad besser gegen die Straße abstemmt. Dadurch wird das Untersteuern deutlich reduziert und eine höhere Kurvengeschwindigkeit erreicht.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Opel-News
Ab sofort lässt sich der Opel Insignia auch als 1.4 Turbo LPG ecoFlex bestellen.

Opel Insignia LPG: Jetzt wird flüssig Gas gegeben

Ab sofort lässt sich der Opel Insignia auch als 1.4 Turbo LPG ecoFlex bestellen, der für den Einsatz von kostengünstigem Flüssiggas (LPG = Liquefied Petroleum Gas) optimiert ist. In allen drei …

Lumma Opel GT Roadster

Lumma Opel GT Roadster: Offen für einen neuen Stil

Vor über 25 Jahren begann Lumma mit dem Tuning sportlicher Fahrzeuge. Eines der ersten Projekte: der alte Opel GT - zu jener Zeit ein echter Sportwagen, der von 1968 bis 1973 gebaut wurde. Jetzt, im Jahre …

Opel Adam

Opel Adam: Lifestyle-Zwerg mit großen Ambitionen

Wie Gott ihn schuf, ist Adam enthüllt. Der neue Lifestyle-Cityflitzer von Opel soll das Segment von VW up! & Co. aufmischen und neues Wachstumspotenzial generieren. Der Opel Adam verbindet ein kraftvolles …

Wie ein kleiner Insignia zeigt sich der Opel Astra jetzt auch als Limousine.

Opel Astra Limousine: Neu in Form gebracht

Wie ein kleiner Insignia zeigt sich der Opel Astra jetzt auch als Limousine. Länger als die aktuelle BMW 3er Limousine, soll das neue Stufenheckmodell von Opel eine elegante, erschwinglichere Alternative für …

Der Opel Meriva jetzt auch als Turbo-Benziner mit Automatik erhältlich.

Opel Meriva jetzt auch als Turbo-Benziner mit Automatik

Opel wertet seinen Flexibilitäts-Champion Meriva speziell für komfortorientierte Kunden weiter auf. Der Kompaktvan ist ab sofort ebenfalls als 1.4 Turbo-Benziner mit Automatikgetriebe bestellbar - zusätzlich …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo