Peugeot 207 Forever: Das großes Plus an Komfort zum kleinen Preis

, 03.12.2011


Peugeot macht den 207 noch attraktiver. Ab sofort ist mit dem Peugeot 207 Forever ein neues Sondermodell erhältlich, dessen Serienausstattung keine Wünsche offen lassen soll. Der Kleinwagen, der als Drei- oder Fünftürer zu Preisen ab 12.950 Euro bzw. 13.650 Euro lieferbar ist, bietet einen Kundenvorteil von 1.730 Euro. Mit dem Peugeot 207 Forever setzt die französische Löwenmarke die Tradition des 205 fort, von dem es bereits ein Sondermodell „Forever“ gab.


Durch das Antiblockiersystem ABS, das elektronische Stabilitätsprogramm ESP, die elektronische Bremskraftverteilung EBV, den Notbremsassistenten, die Nebelscheinwerfer und sechs Airbags wird der Peugeot 207 Forever zu einem besonders sicheren Kleinwagen.

Die Audioanlage „WIP Sound“ sorgt für Musikgenuss an Bord und eine Klimaanlage für optimale Temperatur im Innenraum. Zu den weiteren serienmäßigen Details zählen ein griffiges Lederlenkrad sowie ein Frontgrill mit Gitter in Chrom-Optik. Eine Zentralverriegelung und elektrische Fensterheber vorne erhöhen den Komfort.

Leichtmetallfelgen und das „City-Paket“, das unter anderem per Fernbedienung elektrisch anklappbare Außenspiegel sowie eine akustische und visuelle Einparkhilfe hinten umfasst, runden die umfangreiche Serienausstattung ab.

Für nur 600 Euro Aufpreis ist für den Peugeot 207 Forever das neue „Komfort-Paket Plus“ erhältlich, das unter anderem eine Geschwindigkeitsregelanlage, einen Regensensor, eine Einschaltautomatik für das Abblendlicht und eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik umfasst. Optional stehen zudem unter anderem das Navigationssystem „WIP Nav“ mit der „Connect Box“ für die Unfall- sowie Pannenhilfe in Notsituationen (1.150 Euro) und ein Panorama-Glasdach (410 Euro) zur Verfügung.

Neue Modellstruktur mit Peugeot 207 Filou und Peugeot 207 Forever

Peugeot strafft gleichzeitig die Modellpalette der 207 Limousine. Neben dem 207 Forever bleibt lediglich die Einstiegsversion 207 Filou als Dreitürer im Programm, die jetzt ausschließlich über einen sparsamen 1.4-Liter-Benziner mit 73 PS verfügt und unverändert 12.350 Euro kostet.

Beim neuen Sondermodell 207 Forever haben Kunden die Wahl zwischen zwei 1.4-Liter-Benzinern mit 73 PS ab 12.950 Euro oder 95 PS ab 13.950 Euro sowie einem 1.6 Liter HDi FAP mit 92 PS für 15.750 Euro. Der Fünftürer kostet jeweils 700 Euro mehr.

Der 73-PS-Motor ist für 167 km/h und einen durchschnittlichen Verbrauch von 6,3 l/100 km gut. Effizienter und schneller zu Werk geht der 1.4-VTi-Motor: Hier stehen eine Spitze von 185 km/h bei einem kombinierten Verbrauch von nur 5,9 l/100 km an. Richtig sparsam ist der 183 km flotte Diesel-Vertreter, der sich im Durchschnitt mit nur 4,2 l/100 km begnügen soll.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Peugeot-News
Peugeot 208: Die Re-Generation für eine neue Ära

Peugeot 208: Die Re-Generation für eine neue Ära

Bühne frei für den neuen Peugeot 208, der im Frühjahr 2012 als Nachfolger des Erfolgsmodells 207 auf den Markt kommt. Die Löwenmarke knüpft damit an ihre erfolgreiche Kleinwagengeschichte an und läutet unter …

Peugeot RCZ: Neues Zubehör schärft den sportlichen Auftritt

Peugeot RCZ: Neues Zubehör schärft den sportlichen Auftritt

Die Löwenmarke erweitert sein Angebot sportlichen Zubehörs für den RCZ. Ab sofort dürfen sich die Besitzer des schnittigen Sport-Coupés über einen noch imposanteren Auftritt freuen; denn durch die neuen …

Peugeot überarbeitete die Ausstattung des Crossovers 3008.

Peugeot 3008: Günstiger durch Ausstattungsänderungen

Peugeot überarbeitete die Ausstattung des Crossovers 3008, der das Beste aus SUV, Van und Limousine kombiniert. So gehört jetzt beispielsweise die Freisprecheinrichtung WIP Bluetooth bei der Top-Version …

Peugeot 207 CC Limited Edition: Oben Silber, unten total blau

Peugeot 207 CC Limited Edition: Oben Silber, unten …

Der Peugeot 207 CC ist kein Typ für nur einen Sommer. Mit seinem Metallklappdach empfiehlt sich das kompakte, viersitzige Coupé-Cabriolet vielmehr als flexibler ganzjähriger Begleiter. Jetzt, da das Dach …

Peugeot 4008: Ein neuer Kompakt-SUV soll die Welt erobern.

Peugeot 4008: Neuer Kompakt-SUV soll die Welt erobern

Peugeot ist für große Nummern bekannt. Der nächste Schlag heißt „4008“ und erweitert die Modellpalette der Franzosen um einen Kompakt-SUV mit Allradantrieb. Der Peugeot 4008 richtet sich sowohl an Kunden, …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben bis zu 680 km
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben …
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die Extra-Magie
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die …
VW ID.2: So geht der elektrische Preisbrecher in Serie
VW ID.2: So geht der elektrische Preisbrecher in …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit Mega-Reichweite
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit …
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben bis zu 680 km
Mazda MX-30 R-EV Test: Elektrisch angetrieben …
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die Extra-Magie
Fiat Topolino 2024: Disney sorgt für die …
Auto-Check: Warum regelmäßige Inspektionen wichtig sind
Auto-Check: Warum regelmäßige Inspektionen …
Audi TT RS Iconic Edition Test: Die ultra-seltene Rarität
Audi TT RS Iconic Edition Test: Die …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo