Peugeot 308 GT-Line: Das Plus an Athletik zum kleinen Preis

, 28.11.2014


Er ist ein echter Beau und schnittig im Design. Doch ein Schuss Athletik kann nicht schaden. Zu einem Mehrpreis von nur 1.800 Euro können Kunden mit dem neuen GT-Line-Paket den dynamischen Charakter des Peugeot 308 deutlich unterstreichen. So verwandeln sich die äußere Optik und der Innenraum des herkömmlichen 308 in einen attraktiven Sportler, der zum feinen Hingucker avanciert.


Für einen athletischen Auftritt sorgen unter anderem Außenspiegel mit Spiegelkappen in „Perla Nera Schwarz“, zwei verchromte Auspfuffendrohre, stärker getönte Heck- und Seitenscheiben hinten, Schwellerzierleisten in Wagenfarbe und LED-Blinker, die dynamisch von innen nach außen leuchten - das sieht wirklich cool aus. Zusätzlich ziert das GT-Line-Logo den Kühlergrill, den Kofferraum und die Kotflügel.

Im Interieur führte Peugeot die dynamische Linie konsequent fort. Designelemente wie ein schwarzer Dachhimmel, Türgriffe aus Leder und eine schwarze Kunstleder/Alcantara-Polsterung mit roten Ziernähten setzen den Innenraum sportlich-elegant in Szene. Ziernähte befinden sich ebenfalls an Armaturentafel, Lenkrad, Schalthebelbalg, Türinnenverkleidung, Fußmatten und den Sitzen.

Zudem erfreuen Schaltwippen am Lenkrad (nicht in Verbindung mit dem BlueHDi 150 EAT6) die Herzen. Fast sämtliche für das Allure-Niveau verfügbare Sonderausstattungen sind mit der GT-Line kombinierbar. Ferner sind die 18 Zoll großen Leichtmetallfelgen „Diamant“ sowie das „Komfort-Paket Plus“ mit Sitzheizung vorn, elektrischer Lendenwirbelstütze für Fahrer und Beifahrer und Massagefunktion optional erhältlich.

Das GT-Line-Paket ist sowohl für die Limousine als auch die Kombi-Variante SW in Verbindung mit dem Top-Niveau „Allure“ erhältlich und für folgende Motorisierungen möglich: dem Benzinmotor 1,2-Liter-PureTech mit 130 PS, dem 2,0-Liter-BlueHDi-Diesel mit 150 PS sowie für die jeweils entsprechenden Sechsstufen-Automatik-Varianten.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Peugeot-News
Peugeot Quartz Crossover Concept

Peugeot Quartz: Satte Leistung - neuer Crossover mit 500 PS

Peugeot lässt aufhorchen und zeigt mächtige Emotionen mit einem 500 PS starken Hybrid-Antrieb: Der neue Peugeot Quartz Concept verkörpert die Vision, wie sich die Franzosen einen besonders leistungsstarken …

Peugeot 208 HYbrid Air 2L

Peugeot 208 HYbrid Air 2L: Kein Scherz, dieses Auto …

Der neue Peugeot 208 HYbrid Air 2L ist zwar noch ein Concept Car, stellt aber mit seinen zukunftsorientierten Technologien einen wichtigen Schritt auf dem Weg zum 2-Liter-Auto dar. Im Stadtbetrieb fährt …

Peugeot 308 GT 2015

Peugeot 308 GT: Die gallische Antwort auf VW Golf …

Peugeot hat es verstanden: Der neue Peugeot 308 GT stellt keine weichgespülte Sportversion dar, sondern einen konsequent ausgerichteten Kompaktsportler, der mehr denn je eine heißblütige Antwort auf den VW …

Peugeot 2008 Castagna

Peugeot 2008 Castagna: Die Luxus-Variante des Mini-SUVs

Diese Variante des Peugeot 2008 setzte noch niemand zuvor um: So abwegig es anfangs klingen mag, verwandelte der Karosseriebauer Castagna Milano den französischen Urban-Crossover in ein besonders luxuriöses …

Lucy! Scarlett Johansson rast in einem Peugeot 308 durch Paris.

Lucy: Spektakuläre Verfolgungsjagd im Peugeot 308 …

Lucys spektakuläre Highspeed-Hatz durch die Straßen von Paris gehört vielleicht zu den aufsehenerregendsten Szenen, die Frankreichs Hauptstadt je erlebte. Nicht mit einem Sportwagen, sondern in einem Peugeot …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo