Peugeot 2008 Castagna: Die Luxus-Variante des Mini-SUVs

, 26.08.2014


Diese Variante des Peugeot 2008 setzte noch niemand zuvor um: So abwegig es anfangs klingen mag, verwandelte der Karosseriebauer Castagna Milano den französischen Urban-Crossover in ein besonders luxuriöses Einzelstück mit italienischem Chic.


Bereits auf den ersten Blick fällt die außergewöhnliche Lackierung des Unikats ins Auge, die den Franzosen auffällig und stilbewusst zugleich in Szene setzt. Castagna gestaltete den Peugeot 2008 in den Farbtönen Rot, Blau und Weiß, um einzelne Karosseriebereiche optisch abzugrenzen und dem Mini-SUV eine charakteristische Signatur zu geben.

Wenn schon Luxus, dann richtig: Der Innenraum präsentiert eine maßgeschneiderte Veredelung auf höchstem Niveau. Die an der Karosserie verwendeten Farben setzen sich im Interieur fort. Besondere Akzente setzt Alcantara, das in einem Großteil des Innenraumes zum Einsatz gelangt.

Das zum Teil rot überzogene Armaturenbrett verzierten die Macher mit handgenähten weißen Kreuznähten, während verschiedene Brauntöne weiter zum Mitteltunnel leiten. Die gewebten Sitzflächen umrandete Castagna mit blauen Alcantara-Kedern, während das Panoramaglasdach ein Sternenhimmel-Effekt schmückt.

Selbst im Kofferraum finden sich edle Akzente, die vermutlich niemand in einem Peugeot 2008 erwartet hätte. Castagna bestückte den Boden mit edlem Holz. Bei Bedarf ist es möglich, das Holz durch eine gewebte Matte zu schützen, die sich außerhalb des Fahrzeuges als Picknickdecke verwenden lässt. Den Laderaum füllen sechs speziell für den Peugeot 2008 passgenau gefertigte Ledertaschen, die das markante Löwen-Signet des französischen Autoherstellers tragen.

Welcher Motor für den Vortrieb sorgt, teilte Peugeot nicht mit. Als stärkste Variante gibt es in Deutschland den Peugeot 2008 1.6 VTi mit 120 PS, der in Kombination mit der 5-Gang-Handschaltung 196 km/h flott ist (4-Gang-Automatik 189 km/h) und sich im Durchschnitt mit 5,9 Litern Benzin auf 100 Kilometern begnügt (Automatik 6,5 l/100 km). Sparsamster Vertreter: Der Peugeot 1.6 l e-HDi FAP mit 92 PS und einem automatisierten 6-Gang-Schaltgetriebe benötigt im Idealfall durchschnittlich nur 3,8 Liter Diesel auf 100 Kilometern.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mini-News
Fiat 500L Vans Design Concept

Fiat 500L Vans Design Concept: Richtig cool - so …

Cool wie die Surfer gibt sich jetzt der Fiat 500L Vans Design Concept, den die Italiener derzeit bei den „Vans US Open of Surfing“ in Huntington Beach, Kalifornien, präsentieren. Das Konzeptfahrzeug hielten …

Opel Adam 1.0 Ecotec Turbo

Opel Adam 1.0 Ecotec Turbo: Maximaler Fahrspaß bei …

Opel setzt die größte Motorenoffensive seiner Geschichte fort und führt jetzt im kleinen und gleichfalls frechen Opel Adam den 1.0 Ecotec Direct Injection Turbo ein. Dabei handelt es sich um einen …

Mini steuert jetzt GoPro-Kameras am Auto.

Richtig cool: Mini steuert jetzt GoPro-Kameras am Auto

Jetzt wird es richtig cool und stellt sich die Frage, warum bislang kein anderer Fahrzeughersteller diese Idee realisierte: Autoenthusiasten halten ihre Fahrerlebnisse mit GoPro-Kameras fest und setzen ihr …

Mini Superleggera Vision Roadster

Mini Superleggera Vision: Dieser Roadster muss auf …

Wenn britische Tradition und italienisches Flair miteinander verschmelzen, ergibt das beim Mini Superleggera Vision eine atemberaubende Schönheit, die von einem Elektromotor bissig nach vorne getrieben wird. …

Cam Shaft Mini Cooper S

Cam Shaft Mini Cooper S: Jetzt geht S richtig los

Richtig herangenommen, gilt der Mini Cooper S als echter Spaßgarant. Jetzt setzt Folierungsspezialist Cam Shaft den kleinen Briten jedoch richtig in Szene; nicht nur mit einem neuen, attraktiven Outfit, …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie bewirken
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW 7er Hybrid 2019 Test: So hängt er die S-Klasse ab
BMW 7er Hybrid 2019 Test: So hängt er die …
Porsche: Harte Fakten zur Weltmeisterschaft 2019 aufgedeckt
Porsche: Harte Fakten zur Weltmeisterschaft 2019 …
BMW Vision M Next: Der neue M-Supersportwagen mit 600 PS
BMW Vision M Next: Der neue M-Supersportwagen …
Porsche Cayenne Coupé Test: Was die Extras wirklich bewirken
Porsche Cayenne Coupé Test: Was die Extras …
BMW 3er M Sport 2019 Test: Ein Dämpfer für den Audi A4?
BMW 3er M Sport 2019 Test: Ein Dämpfer für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo