Porsche 718 Cayman und Boxster: Die Rückkehr einer Legende

, 13.12.2015


Er ist legendär: Der von 1957 bis 1962 gebaute Porsche 718 gewann überragend die größten Straßenrennen und sogar das Rennen von Le Mans. 2016 ist es soweit: Der Porsche 718 kehrt zurück - und das sogar auf die öffentliche Straße, um es dort richtig krachen zu lassen. Wie das geht: Der Porsche Cayman und der offene Porsche Boxster werden mit ihrem überragenden Mittelmotor-Konzept zum neuen 718.


Mit der Bezeichnung 718 bezieht sich Porsche auf den Wegbereiter dieses Sportwagenkonzepts aus dem Jahr 1957. Dabei rücken der Porsche 718 Boxster und der Porsche 718 Cayman optisch und technisch weiter zusammen. Beide Modelle besitzen künftig gleich starke Vierzylinder-Boxermotoren mit Turboaufladung. Dies bedeutet das Ende der Sechszylinder-Triebwerke bei diesen Modellen. In Zukunft wird der Roadster darüber hinaus preislich über dem Coupé liegen - analog zu den 911-Modellen.

Für Leistung ist gesorgt: Zur Markteinführung im Laufe des Jahres 2016 soll der 2,0 Liter große Turbo-Vierzylinder-Boxermotor des Porsche 718 bereits 231 PS und 300 Nm Maximaldrehmoment leisten. In der nächsthöheren Leistungsstufe sogar 286 PS und 350 Nm. Damit gaben sich die Macher noch nicht zufrieden und legen voraussichtlich ebenfalls eine 2,5 Liter große Version des Vierzylinder-Turbos mit 336 PS und 390 Nm auf. Luft nach oben ist noch offen.

Die neue Baureihe 718 führt sowohl ein bewährtes Vierzylinder-Konzept fort als auch die Historie namhafter Porsche-Sportwagen. Aktuellstes Beispiel dafür ist der LMP1-Rennwagen Porsche 919 Hybrid, der ebenfalls über ein aufgeladenes, hocheffizientes Vierzylinder-Triebwerk mit nur 2,0 Litern Hubraum verfügt. Damit gewann Porsche im Juni 2015 die 24 Stunden von Le Mans mit einem Doppelsieg und jüngst auch den Marken- und den Fahrer-Titel in der Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC. Mit diesen Erfolgen erweiterte der 919 Hybrid den Horizont für die Leistungspotenziale künftiger Sportwagen-Motoren von Porsche.

Vierzylinder-Boxermotoren haben bei Porsche eine lange Tradition - und eine erfolgreiche zugleich: Als Nachfolger des legendären Porsche 550 Spyder stellte der Porsche 718 Ende der 1950er-Jahre die höchste Ausbaustufe der Vierzylinder-Boxermotoren dar. Ob beim 12-Stunden-Rennen von Sebring 1960 oder bei der Europäischen Bergmeisterschaft zwischen 1958 und 1961: Der Porsche 718 setzte sich mit seinem leistungsstarken Vierzylinder-Boxer im Wettbewerb gegen zahlreiche Konkurrenten durch. Bei dem legendären italienischen Langstrecken-Rennen Targa Florio auf Sizilien belegte der 718 in den Jahren 1959 und 1960 den ersten Platz. Beim 24 Stunden-Rennen in Le Mans 1958 sicherte sich der 718 RSK mit seinem 142 PS-starken Vierzylinder einen Klassensieg.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Porsche-News
Porsche 911 Turbo S 2016 Cabrio und Coupé (991)

Porsche 911 Turbo S 2016: Wahnsinn! Über-Elfer wird …

Sie haben es wirklich getan: Der neue Porsche 911 Turbo (991) wird noch stärker, noch schneller und noch schärfer - insbesondere die heiße „S“-Version. Das Upgrade bezieht sich nicht nur auf die Power und …

Porsche Cayman GT4 Clubsport

Porsche Cayman GT4 Clubsport: Der Rebell für die Rennstrecke

Straßenzulassung ade. Für alle, die hart am Asphalt leben, wurde der neue Porsche Cayman GT4 Clubsport gebaut - der Inbegriff eines Rennwagens für Motorsport-Einsteiger. Dieser Racer stellt eine Provokation …

Porsche 918 Spyder der Dubai Police

Porsche 918 Spyder: Kracher! Neuer Supersportler für …

Es ist immer wieder unglaublich: In der reichen arabischen Stadt Dubai prägen heiße Supersportwagen das Straßenbild. Doch nicht nur die Elite fährt die sündhaft teuren Autos, sogar die Dubai Police mischt …

Porsche Macan GTS 2016

Porsche Macan GTS: Der hat es in sich! Kein SUV für …

Porsche treibt es auf die Spitze: die Synthese zwischen Sportwagen und SUV. Der neue Porsche Macan GTS bringt die hohe Performance von der Rennstrecke mit einer hohen Sportlichkeit in den Alltag. Es sind …

Hamann Porsche Macan S Diesel

Hamann Porsche Macan S Diesel: Warnung! Jetzt …

Tiger können sehr gefährlich sein, wenn sie hungrig sind - und das gilt ebenso für den Porsche Macan. Erst recht, wenn der SUV die Hallen von Hamann verlässt und auf der Suche nach Beute ist. Der Modellname …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie sportlich ist er wirklich?
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie …
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel zum Sparen
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel …
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber kein Rekord
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber …
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie sportlich ist er wirklich?
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie …
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Test: Super-Boost mit 680 PS
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Test: …
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als der VW Golf?
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo