Porsche Panamera Diesel 2014: Jetzt zeigt er seine wahre Power

, 20.09.2013


Bislang stand der Porsche Panamera Diesel für einen ökonomischen Langstreckenläufer mit dynamischen Ambitionen. Der ganz große Fahrspaß fehlte bis jetzt allerdings. Das ändert sich ab Januar 2014 mit einem neuen V6-Diesel-Motor und wassergekühltem Turbolader, der seine Kraft aus 3,0 Litern Hubraum schöpft, und Optimierungen an der Fahrdynamik. Durch das signifikante Leistungsplus von 50 PS oder 20 Prozent gegenüber dem bisherigen Panamera Diesel steigen die Fahrleistungen deutlich. Die Preise beginnen bei 85.300 Euro.


Neben dem Leistungssprung auf 300 PS bei 4.000 U/min steigt das maximale Drehmoment um 100 Nm auf satte 650 Nm zwischen 1.750 U/min und 2.500 U/min. Das bedeutet noch mehr Kraft bei niedrigen Drehzahlen. So verkürzt sich die Beschleunigungszeit von 0 auf 100 km/h um 0,8 Sekunden auf 6,0 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit steigt ebenso deutlich von 244 km/h auf 259 km/h.

Verbunden mit dem Plus an Leistung ist die weiter optimierte Fahrdynamik. So erhält der Porsche Panamera Diesel erstmals serienmäßig die geregelte Hinterachs-Quersperre mit Porsche Torque Vectoring Plus (PTV+), die bisher den Benzinmotoren vorbehalten war und insbesondere bereits bei niedrigen Drehzahlen für wichtige Traktion sorgt. Ergänzend stimmten die Macher das Getriebe und das Fahrwerk neu ab.

Das System „PTV+“ besteht aus einer elektronisch geregelten, vollvariablen Hinterachs-Quersperre und gezielten, individuellen Bremseingriffen an den Hinterrädern. Bei niedrigen und mittleren Geschwindigkeiten erhöht PTV Plus die Agilität und Lenkpräzision, bei hohem Tempo und beim Herausbeschleunigen aus Kurven die Fahrstabilität. Damit lässt sich der Panamera Diesel noch mehr als bisher beispielsweise als Zugwagen für Pferdetrailer einsetzen, der mühelos Anhängelasten bis 2.600 Kilogramm meistert.


Die kraftvollere Charakteristik des neuen Turbomotors ermöglicht ferner eine veränderte Getriebeabstimmung. Um insbesondere bei höheren Geschwindigkeiten den Verbrauch zu senken und den Komfort zu steigern, ist die Hinterachse länger übersetzt - der Panamera Diesel erreicht seine Reisegeschwindigkeiten bei niedrigeren Drehzahlen.

Im Durchschnitt verbraucht der Panamera Diesel mit dem neuen Motor 6,4 Liter auf 100 Kilometern, was einem CO2-Ausstoß von 169 g/km entspricht. Gleichzeitig sind die Gänge 1 bis 4 der Achtgang-Tiptronic S kürzer übersetzt, so dass der Gran Turismo mit einem ausgesprochen kraftvollen Antritt und Zwischenspurts glänzen soll. Die gesteigerte Agilität schlägt sich zudem in der Fahrwerksabstimmung nieder: Leicht härtere Stabilisatoren an Vorder- und Hinterachse sollen dafür sorgen, dass sich der Panamera Diesel noch sportlicher als bisher bewegen lässt.

Auch optisch weiß sich der neue Porsche Panamera Diesel in Szene zu setzen. Einhergehend mit der jüngsten Neuauflage, lässt sich Panamera an der prägnanteren Linienführung der Front erkennen. Vor allem die größeren Lufteinlässe und der markantere Übergang zu den Scheinwerfern kennzeichnen das modifizierte Design. In der Seitenansicht erzeugt die neue, flachere Heckscheibe eine noch gestrecktere Silhouette.

Die Heckansicht lässt sich durch die neu gestaltete Heckklappe identifizieren, bei der die verbreiterte Heckscheibe die horizontale Ausrichtung des Gran Turismos betont. Das Heckteil selbst ist, einschließlich des breiteren Spoilers, ebenfalls neu und spiegelt im Bereich der Heckleuchten den strafferen Übergang wider.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Porsche-News
Porsche 918 Spyder

Porsche 918 Spyder: Neuer Rundenrekord auf …

Die Zeit, mit der Porsche am 4. September 2013 den Rundenrekord für straßenzugelassene Autos auf der legendären Nürburgring-Nordschleife knackte, ist mehr als beeindruckend. Rund vier Jahre hielt der Gumpert …

TechArt Porsche Panamera GrandGT 2013

TechArt Porsche Panamera GrandGT 2013: Ganz großer Sport

Der neue Porsche Panamera der zweiten Generation startet mit großen Änderungen unter der Haube durch. Gerade erst auf dem Markt, präsentiert TechArt auf Basis des ab Werk bereits 520 PS starken Porsche …

Porsche 911 Carrera 4S Facebook Edition

Porsche 911 Carrera 4S: So wollen ihn die Facebook-Fans

Porsche wollte es wissen und ließ seine Facebook-Fans darüber abstimmen, wie deren Traum-Elfer aussieht. Die „Facebook Edition“ auf Basis eines 400 PS starken Porsche 911 Carrera 4S sieht nicht nur heiß aus, …

Porsche 911 Carrera 4S

50 Jahre Porsche 911: Neues Upgrade mit dickem Preisvorteil

Kaum ein anderes Auto kann auf eine so lange Tradition zurückblicken wie der Porsche 911, der 2013 sein 50-jähriges Jubiläum feiert. Grund genug, den 911 Carrera-Kunden ein maßgeschneidertes …

Hollywood-Star Patrick Dempsey spielt jetzt die Hauptrolle im neuen Motorsport-Film von Porsche.

Patrick Dempsey spielt Hauptrolle in Porsche-Filmen

Hollywood-Star Patrick Dempsey, vor allem bekannt durch seine Rolle als Dr. Derek Shepherd in der ABC-Serie „Grey’s Anatomy“, spielt jetzt die Hauptrolle im neuen Motorsport-Film von Porsche. Cleverer Zug …

AUCH INTERESSANT
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

AUTO-SPECIAL

BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

Es ist die beeindruckende Kombination aus großer Reichweite, langer Lebenszeit, geringen Abmessungen und hoher Sicherheit, welche die Blade-Batterie von BYD so einzigartig macht. Die BYD …


TOP ARTIKEL
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den Unterschied
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
Cupra Formentor Facelift 2024: Der erste Check - das ist neu
Cupra Formentor Facelift 2024: Der erste Check - …
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter 20.000 Euro
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter …
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem Mini-Verbrauch
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem …
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • World Car Awards Logo
  • Motorsport Total Logo