Produktionsende für den Audi RS 6

, 21.10.2004

Die quattro GmbH in Neckarsulm produzierte nun den letzten von 8.081 Audi RS 6. Der 4,2-Liter-V8 des schnellen Audis leistet in der Serie 450 PS und schon bei 1.950 U/min stellt er 560 Nm Drehmoment bereit. Das DRC-Fahrwerk mit variabler Dämpfung vermindert ferner die Seitenneigung in Kurven ohne Komfortverlust, während der Quattro-Antrieb jederzeit die allerbeste Traktion sicherstellt.


Im Mai 2002 bringt Audi dieses bisher nicht da gewesene Automobil auf den Markt. Der RS 6 verbindet den Nutzwert und den Raumkomfort von A6 oder A6 Avant mit den Fahrleistungen und dem Fahrverhalten eines Supersportwagens.

Der RS 6 ist eine gemeinsame Entwicklung der quattro GmbH und der AUDI AG. Produziert wird er als Limousine und Avant im Neckarsulmer Verbund zwischen dem Audi Werk und der quattro GmbH. Per Handarbeit erfolgen in Tagesstückzahlen von durchschnittlich 30 Einheiten die Endmontage und das Finish des RS 6 in den Hallen der quattro GmbH in Neckarsulm. Hier sind rund 120 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen tätig.

Rund 6.000 Einheiten waren ursprünglich geplant, doch, so Werner Frowein, Geschäftsführer der quattro GmbH, „die Nachfrage hat selbst unsere optimistischen Erwartungen weit übertroffen“. Insgesamt 8.081 Einheiten des bisher leistungsstärksten Modells der Marke wurden seit Mai 2002 produziert.


Mit einer auf 999 Einheiten limitierten Sportvariante, dem Audi RS 6 plus, erweiterte die quattro GmbH im April 2004 ihr Angebot. Mit 353 kW (480 PS) leistet der RS 6 plus noch einmal 30 PS mehr als der serienmäßige Audi RS 6 und beschleunigt in lediglich 4,6 Sekunden von 0 bis 100 km/h.

Im Herbst nächsten Jahres nimmt die quattro GmbH die Serienproduktion des neuen RS 4 in ihrer Neckarsulmer Fertigungshalle auf. Bis dahin unterstützen die Mitarbeiter die A6-Fertigung und werden gleichzeitig für das neue Modell der quattro GmbH qualifiziert.

8 Kommentare > Kommentar schreiben

21.10.2004

Tschüüüssss RS6 !!!!! Machs gut !!!! [IMG]http://www.mainzelahr.de/smile/winkend/bye2.gif[/IMG]

21.10.2004

Armer RS6,dieses geile Auto :heul:

21.10.2004

Die sollen lieber den Motor in den TT stecken, und bevor er abgelöst wird nen bösen TT RS rausbringen !

21.10.2004

Ich werd dieses böse V8-Grollen vermissen. Zum Glück fahren hier in Oeynhausen haufenweise S4, RS4, S6 und RS6 Audis rum. [QUOTE]Die sollen lieber den Motor in den TT stecken[/QUOTE] Joooah! Das wär brutal fein! :evil:

21.10.2004

Es sollten eher diverse Opels und was es nicht noch alles hässliches gibt verabschiedet werden, statt 'nen RS6... :heul:

22.10.2004

Der Vater einer Schulfreundin hat was mit einer Tunerfirma zu tun. Das Mädel ist auch ein totaler Autofan. Ich weiß noch als sie in die Klasse kam und mit leuchtenden Augen zu mir sagte "Geil, wir haben gestern den neuen RS6 reinbekommen!" Nach dem Spruch musste ich erstmal schlucken. :eek:

13.01.2005

R.I.P. Bei mir in der Straße grollte des öfteren ein RS4 AVANT und ab und zu ein RS6.... sowas von geil diese beiden Kisten...

13.01.2005

für alle zum nachtrauern hier noch ein kleines selbstgedrehtes video (bzw. saß ich am steuer, mein kollege drehte ;) ): [URL=http://www.visual-coding.net/Download/Videos/RS6_Video.wmv]klick mich hier...[/URL] p.s.: lautsprecher schön aufdrehen :D


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Audi-News

Mehr Exklusivität für den Audi TT

Neue exklusive Ausstattungspakete verfeinern die umfangreiche Angebotspalette des Audi TT: „Advance Paket Sport“ für das TT Coupé und „Advance Paket Lifestyle“ für den TT Roadster. Das „Advance Paket Sport“ …

DTM: Schneider gewinnt Saisonfinale, Audi den Markentitel

Beim DTM-Finale in Hockenheim machte Audi den totalen Triumph in der populärsten Tourenwagen-Serie Europas perfekt. Vor einer Rekordkulisse von 133.000 Zuschauern am gesamten Wochenende sicherte sich Audi …

Audi: Pikes Peak heißt Q7

Das kommende große Sport Utility Vehicle (SUV) der Marke Audi wird den Namen Q7 tragen. „Q“ bezeichnet neben den Kürzeln A, S oder RS eine neue Typenfamilie. Die „7“ zeigt die Positionierung zwischen A6 und …

Doppelsieg und DTM-Titel für Audi

Audi-Werksfahrer Mattias Ekström aus Schweden sicherte sich schon beim vorletzten Saisonrennen der DTM mit einem überlegenen Sieg in Brünn vorzeitig den Titel in Europas populärster Tourenwagen-Serie. 35.000 …

Audi-Piloten holen ersten LMES-Titel

Mit einem Sieg beim 1000-Kilometer-Rennen in Spa-Francorchamps krönten sich Jamie Davies und Johnny Herbert gestern punktgleich zu den ersten Champions der 2004 gegründeten Le Mans Endurance-Serie (LMES). …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo