Renault Laguna GT: Sportliches Topmodell erhält Allradlenkung

, 23.02.2008

Erstmals in der Unternehmensgeschichte präsentiert Renault ein Serienmodell mit Allradlenkung. Die mitlenkende Hinterachse des neuen Laguna GT erhöht die Fahrsicherheit und verbessert gleichzeitig die Lenkpräzision. Als Motorisierungen für die sportliche Topvariante der Laguna-Baureihe stehen der 2.0 Turbobenziner mit 204 PS und der 2.0 dCi-Common-Rail-Turbodiesel mit 178 PS zur Wahl.


Sportliche Optik außen und innen

Optisches Kennzeichen des Laguna GT ist die modifizierte Frontschürze mit vergrößertem Lufteinlass und schwarzen Scheinwerferrahmen. Sportliche Akzente setzen darüber hinaus die zusätzlichen Kühllufteinlässe vor den Vorderrädern, die 18-Zoll-Reifen im Format 225/45 sowie die verchromten Auspuff-Doppelendrohre. Hinzu kommen schwarz lackierte Außenspiegel mit integrierten Blinkern.

Sportliche Atmosphäre verbreiten innen derweil die gelochten Pedale, der verchromte Schalthebel und das Sportlenkrad. Um auch in schnell gefahrenen Kurven optimalen Seitenhalt zu bieten, verfügen die Leder-/Alcantara-Sitze über verstärkte Sitzwangen.


Hohe Sicherheitsreserven und optimales Handling

Dank des sogenannten Active-Drive-Fahrwerks ist der Laguna GT noch sicherer unterwegs. Das System soll eine hohe Fahrstabilität beim schnellen Ausweichen und bei Bremsmanövern unter schwierigen Bedingungen ermöglichen. Durch den Einsatz der Allradlenkung reagiert der Laguna GT zudem direkter und präziser auf Lenkbewegungen und zeichnet sich durch vorzügliche Spurtreue aus. Das verbesserte Handling kommt auch beim Manövrieren im Stadtverkehr zum Tragen.

 

Zum hohen Sicherheitsniveau trägt darüber hinaus die leistungsfähige Bremsanlage bei. Vorne verfügt der Laguna GT über größere Bremsen als der Laguna mit Serienfahrwerk (320 statt 296 Millimeter), was für eine noch standfestere Verzögerung bei extremer Belastung sorgt. An der Hinterachse kommen Scheiben im 300-Millimeter-Format zum Einsatz.


Zwei leistungsstarke Motoren stehen zur Wahl

Der Common-Rail-Turbodiesel 2.0 dCi leistet 178 PS bei 3.750 U/min und stellt sein Maximaldrehmoment von 400 Nm bereits bei 2.000 U/min bereit. Alternativ bietet Renault für das Topmodell der Laguna-Baureihe den 2,0 Liter großen Turbo-Benziner an. Der aus dem Mégane Renault Sport stammende und für den Einsatz im Laguna GT modifizierte Ottomotor mobilisiert sein Leistungsmaximum von 204 PS bei 5.000 U/min. Das Höchstdrehmoment beträgt 300 Nm und liegt bei 3.000 U/min an.


Renault gewährt für den Laguna GT, der ab Mai 2008 auf den Markt kommen soll, eine Neuwagengarantie von drei Jahren bzw. 150.000 Kilometern. Weitere Informationen und Preise gab Renault noch nicht heraus.

11 Kommentare > Kommentar schreiben

24.02.2008

Auch eine Möglichkeit den Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen. Die Front der "Einstiegsvarianten" ziemlich hässlich gestallten um dann beim Topmodell ein gelungenes Design zu produzieren. Da ich den Laguna nur als Kombi nehmen würde hat mich die Front bis jetzt am meisten gestört. Durch die kleinen Änderungen hat sich diese Störquelle nun erledigt. Trotzdem ist auch diese Front nicht für das Coupé geeignet. Die Motorisierung ist zwar jetzt auch nicht der Gipfel der Sportlichkeit, aber durchaus ausreichend.

24.02.2008

über 200 PS in so einem Auto sind brutal, glaub mir ...

25.02.2008

Was ich aber immer wieder seeeehr lustig finde: Bei Renault werden Modelle mit 204, bzw. 178 PS als "Sportmodelle" verkauft. Bei BMW / Mercedes / Audi ist das Standart! :D

25.02.2008

Das stimmt allerdings ... Nur muss man auchs ehen in was für Fahrzeugen ... 178 PS sind im 5er Sandard ... im 1er und 3er nicht;)

25.02.2008

Wie nicht!? 320 und 120 kommen da doch gut ran.

25.02.2008

Die Volumenmodelle im 3er und 1er sind eher die 316, 318 und 116 und 118;)

25.02.2008

Wie jetzt? Volumenmodelle? Soll heissen, dass diese mehr verkauft werden, oder was soll der Begriff in dem Zusammenhang?? Wenn ja.....völlig egal. 120 und 320 sind völlige Standartmodelle ihrer Baureihe. Nichts motortechnisch überdimensioniertes. Und die beiden Modelle liegen nur knapp unter der PS-Zahl des "Sport"-Laguna.

26.02.2008

der 120i liegt unter den 204 PS , der 120d ist praktisch gleich mit der Leistung des 2.0 DCI ... der 123d mit doppelt aufgeladenen Diesel liegt drüber, und gleich auf mit dem 2.0 Benziners im laguna ...gleiches gilt für den 3er

26.02.2008

Ich redete ja auch vom 170 PS-Laguna, der auch als "Sport"-Version bezeichnet wird! Und auch 200 PS sind noch lange nicht die Spitze der Modellreihe, was 3er UND auch 1er angeht. Hier sind die Sportversionen bei weit über 300 PS anzutreffen.

26.02.2008

SOllche Motoren hat Renault ja nicht im Angebot:D Deshalb werden die kleinen 200 PS Motoren als Sportversionen verkauft

26.02.2008

Also.....find ichs lustig, dass sowas als Sportversion verkauft wird und bei anderen Anbietern als Standartmodell gilt. Ist die unsinnige Diskussion nun durch? ;)


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Renault-News
Renault Koleos: SUV auf Französisch

Renault Koleos: SUV auf Französisch

Mit dem neuen Koleos erweitert Renault sein Modellprogramm um das erste Sports Utility Vehicle (SUV) der Marke. Das kompakte Crossover-Modell entwickelte man mit dem Designzentrum von Renault-Samsung in …

Renault Twingo Sport: Klein, frech und stark

Renault Twingo Sport: Klein, frech und stark

Parallel zur Weltpremiere des neuen R28 Formel-1-Rennwagens präsentierte Renault den Twingo Sport. Mit dem kleinen Renner möchten die Franzosen den sportlichen Anspruch der Marke auch im Serienprogramm …

Renault bringt ab 2011 starke Elektroautos in Serie

Renault bringt ab 2011 starke Elektroautos in Serie

Renault unternimmt einen wichtigen Schritt zur weiteren Verringerung der weltweiten CO2- und Partikelemissionen: Ab Mitte 2011 sollen in Israel als Pilotmarkt serienmäßig produzierte Renault-Modelle mit …

Renault Kangoo Compact: Das gepresste Freizeit-Auto

Renault Kangoo Compact: Das gepresste Freizeit-Auto

Renault lässt mit dem Kangoo Compact Concept erahnen, wie die Kangoo-Modellpalette zukünftig erweitert werden könnte. Das Modell richtet sich an ein junges, städtisches und aktives Publikum, das ein …

Renault Laguna Coupé: Mit Eleganz und Fahrfreude in die Zukunft

Renault Laguna Coupé: Mit Eleganz und Fahrfreude in …

Der neue Renault Laguna feiert derzeit seine Markteinführung als Limousine, Anfang 2008 gefolgt vom Grandtour, dem Kombi. Zusätzlich wird ein dynamisches, zweitüriges Coupé wird die Modellreihe bereichern, …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren Klimatisierung
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren …
Boldmen CR 4 Test: Der neue Wiesmann-Roadster ist anders
Boldmen CR 4 Test: Der neue Wiesmann-Roadster …
Wasserstoff-Antrieb: Jetzt bei Opel in Serie
Wasserstoff-Antrieb: Jetzt bei Opel in Serie
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo