Renault Mégane RS Trophy: Jetzt bestellbar - Die Rennsemmel vom Ring

, 26.06.2011


Auf extrem großen Fahrspaß ausgelegt, gibt es einen neuen Kompakt-Sportler, der bereits einen prestigereichen Rekord brach: Der Renault Mégane RS Trophy kommt auf satte 265 PS und stellte am 17.06.2011 auf der Nürburgring-Nordschleife mit dem neuen Rundenrekord von 8:07,97 Minuten für frontangetriebene Serienfahrzeuge sein gewaltiges fahrdynamisches Potential unter Beweis. In Deutschland auf nur 150 Exemplare limitiert, kommt das neue Top-Modell Renault Sport im August 2011 zu Preisen ab 32.990 Euro auf den Markt - weltweit sind es nur 500 Einheiten.


Bereits optisch unterstreicht der Renault Mégane RS Trophy seinen Sonderstatuts mit einem entschlossenen, geradezu aggressiven Look durch eine tief heruntergezogene Frontschürze mit einem großen, vergitterten Lufteinlass. In die Frontschürze integrierte Renault einen Spoiler. Schwarze Scheinwerfermasken, LED-Tagfahrleuchten und Bi-Xenon-Scheinwerfer sorgen darüber hinaus für eine dynamische Optik.

Am Heck unterstreicht den sportiven Charakter ein Diffusor mit einem großen, mittig integrierten Auspuffendrohr. Für den nötigen Abtrieb sorgt ein die Dachlinie harmonisch verlängernder Dachkantenspoiler. Weitere Akzente setzen das schwarz lackierte Dach, die schwarzen Außenspiegelschalen und schwarz lackierte 19-Zoll-Felgen mit Reifen im Format 235/35. Derweil erstrahlt die Karosserie in der Metallic-Farbe „Sirius Gelb“. Alternativ gibt es die Farben „Glacier Weiß“, „Etoilé Schwarz“ und „Cassiopée Grau“.

Für den Vortrieb des Renault Mégane Sport Trophy sorgt ein 2.0 Liter großer 16V-Turbomotor. Das Triebwerk entwickelt eine Leistung von 265 PS und ein maximales Drehmoment von 360 Nm ab 3.000 U/min. Verglichen mit dem schon besonders agilen Mégane RS, erhöhten die Macher die Leistung nochmals um 15 PS und 20 Nm. Für den Spurt von 0 auf Tempo 100 vergehen nur 6,0 Sekunden. Der Vortrieb endet erst bei 254 km/h. Der durchschnittliche Kraftstoffkonsum beträgt 8,2 l/100 km, was einem CO2-Ausstoß von 190 g/km entspricht.

Das rasche Ansprechverhalten und eine große Geschmeidigkeit im niedrigen Drehzahlbereich ermöglicht ein zweistufiger TwinScroll-Turbo: 80 % des maximalen Drehmomentes sind bereits von 1.900 U/min an verfügbar. Mit seinem breiten Drehzahlband bietet der Mégane RS sowohl hohen Fahrspaß im Alltag als auch prickelnde Spannung bis an den Drehzahlbegrenzer. Den Motor kombinierte Renault mit einem manuellen 6-Gang-Getriebe.

 

Serienmäßig besitzt der Renault Mégane RS Trophy das Cup-Fahrwerk mit einer mechanischen Differenzialsperre. Dank der Vorderachse mit ihrem entkoppelten Lenkzapfen, sind Federungs- und Lenkfunktionen vollständig entkoppelt, was dem Fahrzeug ein Maximum an Lenkpräzision und Traktion verleiht. Der Kompakt-Sportler ist ferner mit einer komplett abschaltbaren elektronischen Stabilitätskontrolle (ESC) ausgestattet, um vor allem auf der Rennstrecke die sportlichen Fahrgefühle ohne Zwang genießen zu können.


Zum Serienumfang des Renault Mégane RS Trophy zählen ferner Recaro Sportsitze mit einer Stoffpolsterung und der RS-Monitor mit einer integrierten Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Die Anzeige gibt unter anderem Auskunft über die aktuell abgerufene Motorleistung und das momentane Drehmoment.

Darüber hinaus informiert der RS-Monitor über die Längs- und Querbeschleunigung und dient der individuellen Einstellung des Kennfeldes für das elektronische Gaspedal („Winter“, „progressiv“, „linear“, „Sport“ und „extrem“). Zudem umfasst das System eine Stoppuhr mit Speicherfunktion für Beschleunigungs- und Rundenzeiten. Eine Plakette mit Nummerierung weist zu guter Letzt auf den exklusiven Charakter der Mégane R.S. Trophy Sonderserie hin.

Das neue Topmodell von Renault Sport weiß zu überzeugen. Noch einmal zurück zum Rundenrekord auf der Nordschleife: Der Mégane RS Trophy verbesserte die drei Jahre alte, vom Vorgänger Mégane R26.R erzielte Bestmarke um 9 Sekunden. Ford versuchte sich angeblich mit dem Focus RS500 an dem alten Rekord - musste bislang allerdings passen.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

28.06.2011

Renault Mégane RS Trophy ist wirklich was besonderes....


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Renault-News
Der Renault Koleos erhält im Rahmen des Facelifts einen verchromten Kühlergrill.

Renault Koleos: Neues Chromgesicht für den Franko-SUV

Der extravagante Renault Koleos erhält eine Frischekur. Mit einem aktualisierten Design samt Chromgesicht sowie verbrauchs- und emissionsoptimierten Motoren geht im Herbst 2011 der umfassend aufgewertete …

Rekordversuch: Dieser Renault 4 soll auf dem Salzsee von Bonneville 280 km/h Spitze erreichen.

Renault 4: Der Alte auf Speed

Ein Team von vier französischen Enthusiasten will vom 13. bis 19. August 2011 im Rahmen der „Saline4Fun“ auf dem Salzsee von Bonneville mit einer umgebauten Kastenwagenversion des Klassikers einen neuen …

Der Renault Mégane RS Trophy holte sich den neuen Rundenrekord auf Nürburgring-Nordschleife.

Renault Mégane RS Trophy holt neuen Rekord auf …

Am Tag seiner Weltpremiere, dem 17.06.2011, holte sich der neue Renault Mégane RS Trophy am Ort des Geschehens direkt den neuen Rundenrekord auf der legendären Nürburgring-Nordschleife für frontangetriebene …

Renault Twingo Miss Sixty: Französischer Charme trifft auf italienische Eleganz.

Renault Twingo Miss Sixty: Der Pulsbeschleuniger für …

Französischer Charme trifft auf italienische Eleganz: In Kooperation mit dem Mode-Label „Miss Sixty“, auf das insbesondere junge Frauen abfahren, präsentiert Renault jetzt den Twingo Miss Sixty. Die …

Auf nur 100 Exemplare limitiert, kommt das neue Renault Mégane Coupé Monaco GP auf den Markt.

Renault Mégane Coupé Monaco GP: Symbiose aus Kraft, …

Auf nur 100 Exemplare limitiert, kommt das neue Renault Mégane Coupé Monaco GP auf den deutschen Markt. Das exklusive Sondermodell zeichnet sich durch ein eigenständiges, dynamisches Design und eine …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo