Saab 9-3 Cabrio Independence Edition: Offen zur orangen Befreiung

, 25.02.2011


Saab feiert das erste Jahr seiner Unabhängigkeit mit einer exklusiven „Independence Edition“ des Saab 9-3 Cabriolets. Es wird nur 366 Exemplare geben, eines für jeden Tag des ersten Jahres in der Unabhängigkeit und ein weiteres für den Beginn des zweiten Jahres. Unverkennbar ist die Nummer der limitierten Auflage im Heckbereich eingeätzt.


Befreit aus dem Griff der GM-Mutter wurde Saab durch den niederländischen Sportwagen-Hersteller Spyker. Wen wundert es da noch, dass die auffällige Lackierung der „Independence Edition“ in „Amber Orange Metallic“ gehalten wurde? Orange, das ist die Farbe des regierenden Königshauses der Niederlande und in gewisser Weise regieren die Niederländer von Spyker auch Saab.

Die Spezifikation des Sondermodells basiert auf dem für ein intensives Fahrerlebnis sportlich gestalteten Spitzen-Modellversion „Griffin Aero“. Kennzeichnend sind darüber hinaus bei der Saab 9-3 Cabrio Independence Edition die markanten 18-Zoll-Leichtmetallräder im 5-Speichen-Design und einem zweifarbigen Finish in Mattchrom/Schwarz.

Charaktervoll ist die beim Saab 9-3 Cabrio modifizierte Front mit Anleihen vom Saab Turbo X. So kommt an der Front die Stoßfänger-Einheit mit dem vom Turbo X bekannten Kühlergrill samt eines matt-grauen, an Titan erinnernden Finish zum Einsatz.

 

Im Innenraum führen die Schweden die extravagante Linie der „Independence Edition“ konsequent fort. So ziert orangefarbenes Dekor die Sport-Ledersitze und das Handschuhfach, während an der Instrumententafel, der Handbremse, der Schaltkulisse und den Türgriffen eine exklusive Karbonfaser-Optik und Lederbezüge zum Einsatz kommen. Das Sport-Lederlenkrad besticht darüber hinaus durch eine orangefarbene Ziernaht und die Textilfußmatten durch eine graue Einfassung.


Nach dem Start darf sich der Fahrer über eine Begrüßungsmeldung im Informationsdisplay freuen, während der Blick auf eine exklusive Turbo-Ladedruckanzeige im Retro-Look mit orangen Nadeln wandert, die sich dort nicht ohne Grund befindet.

Für den Antrieb der „Independence Edition“ sorgen wahlweise ein 180 PS starker 1.9-Liter-Dieselmotor mit zweistufigem Turbolader, ein 2.0-Liter-Benzinaggregat mit 220 PS mit Turboaufladung und eine BioPower-Version zur Verfügung, die mit Benzin und Bioethanol (E85) in beliebigem Mischungsverhältnis läuft. Als Getriebe stehen Sechsgang-Schalt- oder Automatikversionen zur Verfügung.

Die Preise für das Sondermodell nannte Saab noch nicht. Mit der „Independence Edition“ setzt Saab seine Tradition fort, im Frühjahr Sondermodelle des Saab 9-3 Cabriolets herauszubringen. In diesem Jahr wird parallel der 25. Jahrestag des Verkaufsstarts des ersten Saab Cabriolets begangen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Saab-News
Der neue Saab 9-5 SportCombi vereint sportliche Eleganz mit Fahrspaß und dem gewissen Plus an Raum.

Saab 9-5 SportCombi: Die markante Alternative unter …

Saab treibt seine Neuproduktoffensive als unabhängiges Unternehmen munter voran und präsentiert den bereits mit Spannung erwarteten Saab 9-5 SportCombi, der auf dem Genfer Automobilsalon (03.03.2011 - …

Saab 9-4X: Der neue Crossover-SUV im Detail

Saab 9-4X: Der neue Crossover-SUV im Detail

Frisch wiederbelebt als unabhängiges Unternehmen, gibt Saab direkt die skandinavische Antwort auf das Crossover-Segment: den neuen 9-4X. Mit einem vom Luftfahrterbe inspirierten Look bietet der Crossover-SUV …

Saab: Ab 2012 mit neuen BMW-Motoren

Saab: Ab 2012 mit neuen BMW-Motoren

Saab erteilte BMW einen Großauftrag über die Lieferung von Benzinmotoren ab dem Jahre 2012. Das Vierzylinder-Aggregat mit modernster Spritspartechnologie ist für eine neue Saab-Modellreihe bestimmt. Zu den …

Saab 9-3 ePower: Die elektrifizierte Produktoffensive

Saab 9-3 ePower: Die elektrifizierte Produktoffensive

Seit seiner Wiedergeburt als unabhängiges Unternehmen vor gerade einmal sieben Monaten ist Saab nun auch elektrifiziert und geht mit dem neuen Saab 9-3 ePower erste Schritte in der Entwicklung eines rein …

Saab geht an Spyker: Die Rettung in letzter Sekunde

Saab geht an Spyker: Die Rettung in letzter Sekunde

Der 26. Januar 2010 dürfte für Saab in die Historie eingehen: General Motors (GM) verkauft in letzter Minute den insolventen schwedischen Automobilhersteller an den holländischen Sportwagen-Hersteller Spyker …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo