Saab Sixten Concept: Ein kleiner Saab hätte so schön sein können

, 17.01.2012


Traurig, aber wahr: Die schwedische Kultmarke Saab ist wohl dem Untergang geweiht. Wie schön die nahe Zukunft in Trollhättan hätte sein können, zeigt ein Showcar von 2010, mit dem der schwedische Designer Eduard Gray seine Liebe zu Saab demonstrieren und gleichzeitig dem ehemaligen Markendesigner Sixten Sason huldigen wollte.


Sason zeichnete einige der wichtigsten Saab-Modelle sowie den ersten Saab überhaupt, das Ur-Modell 92001. Folgerichtig heißt das vielleicht letzte Showcar der Schweden Saab Sixten Concept - es hätte ein durchaus attraktiv gezeichneter Saab 9-2 werden können, ein charismatischer Golfjäger vom Schlage Volvo C30 oder Alfa Romeo Giulietta.

Den Saab 9-2 gab es noch nie, und so wie die Dinge liegen, wird es ihn leider auch nie geben. Obwohl sich der schwedisch-britische Autodesigner Eduard Gray einen gefälligen Entwurf einfallen ließ, der unter dem Namen Saab Sixten Concept als das letzte aller Saab-Showcars in die Geschichte eingehen dürfte.

Der Sixten Concept hätte gleichzeitig eine greifbare Bewerbung Grays als Saab-Designer sein können, eine Idee, der schwedische Bürger bei einer Umfrage im selben Jahr mehrheitlich zustimmten. Auch hätte ein kleiner Saab den Wünschen und Anregungen vieler Saab-Fans sowie der Medien weltweit entsprochen.

Das Konzeptauto schmeichelt namentlich dem designerischen Vater des Ur-Saab 92001: Sixten Sason, der von 1912 bis 1967 lebte und zahlreiche Meilensteine der Saab-Geschichte entwarf. Aus seiner Feder stammt auch das Ur-Modell der legendären Hasselblad-Kamera. Sein Prototyp 92001 erblickte am 10. Juni 1947 das Licht der Welt und ging zwei Jahre später als Saab 92 in Serie. Als Chefdesigner prägte Sason das Aussehen der Saab-Modelle bis zu seinem Tode 1967 und somit einschließlich bis zum Saab 99.

So ist es keine Überraschung, dass der Sixten Concept traditionelle, markentypische Saab-Merkmale mit modernen Elementen vereint. Dazu gehören fließende, rundliche Formen ebenso wie etwa das an den Flugzeugbau und somit die Herkunft der Marke erinnernde Designelement der stilisierten Tragflächen im Frontgrill.

Insgesamt übernahm Eduard Gray die Proportionen der ersten Saab 92 und 96 und vermengte diese mit Elementen aus dem Prototypen Aero X Concept und dem Serienauto 9-5. Das geradezu glatt gelutschte Heck des Hatchbacks Sixten Concept hätte für eine mögliche Serienversion hervorragende Windschlüpfrigkeit versprochen. Dazu passend baut das Showcar auf Saabs Hybrid-Plattform auf.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Saab-News
Saab: Das endgültige Aus - Rettungsversuch mit Geld aus China abgelehnt

Saab: Das endgültige Aus - Rettungsversuch mit Geld …

Fast pünktlich zu Weihnachten gingen bei Saab heute die Lichter wohl endgültig aus. Die ehemalige Konzernmutter von Saab, General Motors (GM), lehnt den Rettungsversuch mit chinesischem Geld ab, so dass ein …

Saab 9-5: Mit neuer Premium-Limousine zu sportlicher Progressivität.

Saab: Erneute Rettung - Chinesen übernehmen die Mehrheit

Um die schwedische Traditionsmarke Saab zu retten, gibt der niederländische Saab-Eigner Spyker die Mehrheit an zwei chinesische Partner ab, die dafür ca. 245 Millionen Euro in die Kasse spülen wollen. Neben …

Saab: Hilfe aus China - Produktion wieder angelaufen

Saab: Hilfe aus China - Produktion wieder angelaufen

Sieben Wochen standen die Bänder still: Am 27. Mai 2011 nahm Saab die Produktion in seinem Werk in Trollhättan wieder auf. Für den ersten Produktionstag seit dem 6. April 2011 war die Fertigstellung von ca. …

Saab: Kurz vor der Pleite - Neue Rettung aus China?

Saab: Kurz vor der Pleite - Neue Rettung aus China?

Saab ist erneut akut vom Aus bedroht und präsentiert nun den nächsten möglichen Investor, nachdem in den letzten Wochen bereits zwei Rettungsversuche scheiterten: der chinesische Autohersteller Hawtai aus …

Inspiriert von der Vergangenheit im Flugzeugbau zeigt sich spektakulär der Saab PhoeniX Concept.

Saab PhoeniX Concept: Die Zukunft beginnt hier

Inspiriert von der Vergangenheit des Unternehmens im Flugzeugbau zeigt sich spektakulär der Saab PhoeniX Concept. Als Protagonist mit einer völlig neuen Architektur bietet die Studie einen eindrucksvollen …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos Deutschlands
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos …
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo