[Anzeige] #ShellDrivesYou: Ich werde analysiert

, 27.09.2017


Ich bin ein dynamischer Fahrer und kurvige Straßen stellen für mich die pure Passion dar. Da geht mein Herz richtig auf! Doch wie wirken sich unbewusste Emotionen auf das Fahrverhalten aus? Nicht nur die aktuelle Gefühlslage, die wir unmittelbar wahrnehmen, auch Faktoren wie Müdigkeit, Fitness, Wetter oder die Musik im Auto und Menschen, die uns begleiten, bestimmen unser Fahrverhalten. Das Spektrum der Einflüsse ist gewaltig - und genau das möchte Shell erforschen und in Zusammenhang bringen. Zweifellos eine hochinteressante Thematik. Ich bin einer der Studienteilnehmer, werde für zwei Wochen zum gläsernen Autofahrer und berichte anschließend aus erster Hand über die Erfahrungen sowie die Ergebnisse und verrate, welches Ziel Shell mit dieser Studie verfolgt.

Emotion Tracking: Wie die Shell-Studie funktioniert

Für die Datenerhebung der Studie #ShellDrivesYou trage ich ein Fitnessarmband, das bei mir den Blutdruck, die Herzfrequenz, meine Atemzüge, meine Stimmung und meine Müdigkeit misst. Diese Informationen speichert die 37Degrees-App auf meinem Smartphone und überträgt diese an Shell. Ferner informiere ich die 37Degrees-App und die Shell-App über den Beginn und das Ende jeder meiner Autofahrten. Letztere trackt meine Route und analysiert meine Fahrgewohnheiten. Die Shell-App erkennt zum Beispiel, wenn ich beschleunige und wie ich abbremse. Darüber hinaus stellt mir eine Messenger-App täglich mehrere Fragen zu meinen Fahrerlebnissen und meinem aktuellen Gemütszustand.

Während des Studienzeitraumes erfährt Shell sehr viel über mich und weitere 299 deutsche Teilnehmer. All diese Daten koppelt die Goldsmiths University London mit Echtzeit-Verkehrsdaten, dem Wetter an der Route und weiteren Faktoren, die zu spannenden Ergebnissen führen. Ich gebe etliche Daten über mich preis, erfahre aber auch für mich persönlich mehr über meinen psychischen und physischen Zustand bei Autofahrten sowie meinen Lebensstil. Auf der anderen Seite wissen Giganten wie Google & Co. durch die tägliche Nutzung des Internets und den Gebrauch von Smartphones bereits ziemlich viel über unsere Person sowie Gewohnheiten und wo wir uns aufhalten.

Persönlich sehe ich mich als eher entspannten Autofahrer. Aber wenn ich auf der Autobahn einen Linksblockierer oder auf Landstraßen einen Schleicher erlebe, der deutlich langsamer als erlaubt fährt, wirkt sich das innerlich auf meine Gemütslage aus. Wenn ich die Presse-Fahrvorstellungen neuer Autos besuche, bin ich an einem Tag in Lissabon und am nächsten Tag wiederum in Berlin. Das Reisen beeinflusst meine Fitness und selbstverständlich meine Gesundheit. Auch die kurzen Fahrten im Alltag besitzen viel Einfluss. 

All das erfahre ich dank der Messungen im Detail über die App, wie gesund mein Lebensstil für mich ist und was ich verbessern kann. Umso gespannter bin ich auf die Studienergebnisse aller 300 Teilnehmer, über die ich im Anschluss der Untersuchung selbstverständlich ausführlich berichten werde - Resultate, aus denen wir alle lernen können.

Welches Ziel verfolgt Shell mit dieser Studie?

Die Studie #ShellDrivesYou ist ziemlich komplex. Nicht ohne Grund betreibt Shell einen derart hohen Aufwand. Shell ist mehr als eine Tankstelle und möchte, dass es den Autofahrern rundum gut geht. Um seine Produkte und Services, welche die Zeit bei Autofahrten angenehmer und entspannter machen, noch besser auf seine Kunden zuschneiden zu können, sind die Ergebnisse der Studie sehr wichtig. Es geht nicht darum, wohin jemand fährt, sondern wie er fährt. Shell nennt seine Mission #GoWell

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere -News
Porsche Cayenne 2018

Porsche Cayenne 2018: Alle Infos und der erste Check

Der Porsche Cayenne ist der Sportwagen im SUV-Segment. Doch das reichte den Machern nicht: Bei der 3. Generation legen die Macher noch eine große Schippe drauf und verpassten dem Cayenne Technologien aus dem …

wcoty-2018-iaa-01

World Car of the Year 2018: Diese Autos stehen zur Wahl

Das ist die weltweit größte und erfolgreichste Auszeichnung für neue Auto-Modelle: der „ World Car of the Year “-Award als Teil der „ World Car Awards “. Jetzt gaben die Organisatoren die Nominierungen …

Mercedes-AMG Project One

Mercedes-AMG Project One mit 1,6 Liter V6 und 1000 PS

Das ist wirklich krass: Immer wieder rühmen sich Autohersteller damit, Formel-1-Technologie in Serienautos zu verbauen. Doch das Mercedes-AMG Project One geht so weit wie nie zuvor. Der Antrieb dieses über …

Brabus Rocket 900 Cabrio auf Basis Mercedes-AMG S 65 Cabrio

Brabus Rocket 900 Cabrio: Brutal! 900 PS und über 350 km/h

Das ist das schnellste und stärkste viersitzige Cabrio der Welt: Das Brabus 900 Rocket Cabrio auf Basis des Mercedes-AMG S 65 strotzt mit seinem 900 PS mächtigen V12-Biturbo-Triebwerk nur so vor Kraft und …

Die Auto-Zukunft wird richtig spannend, insbesondere die neuen Technologien, die uns in künftigen Serienautos erwarten.

Auto-Zukunft: thyssenkrupp sorgt für die Revolution

Die Auto-Zukunft wird richtig spannend, insbesondere die neuen Technologien, die uns in künftigen Serienautos erwarten - und die kommen von keinem Geringeren als thyssenkrupp. Viele verbinden thyssenkrupp …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Seat Leon Cupra R 2018: Der Hardcore-Seat hat einen Haken
Seat Leon Cupra R 2018: Der Hardcore-Seat hat …
VW T-Roc Test: Die erste Fahrt sorgt für eine Überraschung
VW T-Roc Test: Die erste Fahrt sorgt für eine …
Porsche 911 GT2 RS: Videobeweis! Rekord auf Nordschleife
Porsche 911 GT2 RS: Videobeweis! Rekord auf …
[Anzeige] #ShellDrivesYou: Ich werde analysiert
[Anzeige] #ShellDrivesYou: Ich werde analysiert
Porsche Cayenne 2018: Alle Infos und der erste Check
Porsche Cayenne 2018: Alle Infos und der erste …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo