Skoda Rapid Spaceback ScoutLine: Cooler Look mit neuer Offroad-Optik

, 15.08.2015


Kernig im Look und ein unverwechselbarer Charakter: Der neue Skoda Rapid Spaceback ScoutLine setzt den jungen Kompakten mit einem coolen Offroad-Stil richtig in Szene. Der Abenteuer-Look findet im Großstadtdschungel immer mehr Anhänger - und da darf der Rapid nicht fehlen, handelt es sich nach dem Octavia doch um die weltweit meistverkaufte Skoda-Baureihe. Seine Premiere feiert der Skoda Rapid Spaceback ScoutLine auf der Frankfurter IAA (17.09.2015 - 27.09.2015).


Bereits auf den ersten Blick punktet der Skoda Rapid Spaceback ScoutLine durch seinen im Gelände-Look getrimmten Auftritt. Die vorderen und hinteren Stoßfänger erhalten markante Aufsätze, die mit mattschwarzer Strukturfarbe lackiert sind. Die Mittelteile hielten die Macher derweil in Reflexsilber. Seitlich schützen die Karosserie die mit mattschwarzem Strukturlack lackierten Kunststoffbeplankungen der Schweller und Radkästen.

Der Skoda Rapid Spaceback ScoutLine fährt serienmäßig mit 16-Zoll-Leichtmetallrädern im Design „Rock“ oder optional mit 17-Zoll-Rädern im Design „Camelot“. Die Außenspiegelgehäuse hielt Skoda in Reflexsilber. Als Außenfarben steht die gesamte Farbpalette des Skoda Rapid Spaceback, inklusive der Individuallackierung „Pistachio Grün Metallic“, zur Wahl.

Erhältlich sein wird der neue Skoda Rapid Spaceback ScoutLine, dessen Bestellstart im September 2015 beginnt, mit allen verfügbaren Motoren der Baureihe: drei Benziner mit 90 PS, 110 PS und 125 PS sowie zwei Diesel mit 90 PS und 116 PS. Alle Aggregate erfüllen die Euro-6-Emissionsnorm und besitzen serienmäßig eine Start-Stopp-Automatik und eine Bremsenergierückgewinnung.

Die Spitze der Triebwerke markiert der Skoda Rapid Spaceback 1.4 TSI mit 125 PS. Gekoppelt mit einem 7-Gang-DSG-Getriebe, erledigt diese Motorisierung den Spurt von 0 auf Tempo 100 in 8,9 Sekunden und erzielt eine Spitze von 205 km/h. Dem gegenüber steht in der „Green tec“-Variante ein kombinierter Verbrauch von 4,8 Litern Benzin auf 100 Kilometern, was einem CO2-Ausstoß von 114 g/km entspricht.

Als sparsamste Version steht der Skoda Rapid Spaceback 1.4 TDI mit 90 PS zur Verfügung. Der 1,4-Liter-Diesel begnügt sich in Kombination mit dem 5-Gang-Handschaltgetriebe im Durchschnitt mit nur 3,6 Litern Diesel auf 100 Kilometern (CO2-Ausstoß 94 g/km). Langsam ist er dennoch nicht: Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 181 km/h, der Sprint von 0 auf 100 km/h in 11,6 Sekunden.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Skoda-News
Skoda Octavia Combi Solution

Skoda Octavia Combi Solution: Die perfekte Lösung …

Familien aufgepasst: Mit dem neuen Skoda Octavia Combi Solution gibt es einen umfangreich ausgestatteten und geräumigen Kombi zu einem besonders attraktiven Preis. Erhältlich ist das neue Sondermodell …

Skoda Octavia 2015

Skoda Octavia 2015: Drei neue Motoren und mehr Ausstattung

Viel Platz und wenig Verbrauch: Ab sofort ergänzen drei neue Triebwerke die Motorenpalette des Skoda Octavias. Darüber hinaus punktet die Octavia-Baureihe mit der neuesten Generation an …

Skoda Rapid 2015: Neue Motoren und neueste Infotainment-Systeme

Skoda Rapid 2015: Neue Motoren und neueste …

In der Spitze um 19 Prozent sparsamer und eine umfangreichere Ausstattung: Der Skoda Rapid startet ab sofort mit neuen, stärkeren und zugleich effizienteren Motoren, neuen Infotainment-Systemen und …

Skoda Superb Combi 2015

Skoda Superb Combi 2015: Der neue Raumriese - das …

Emotional, expressiv und dynamisch-elegant: Bereits die neue Skoda Superb Limousine ist riesig und weiß mit einer neuen Qualitätsdimension zu überzeugen. Jetzt legt Skoda nach und bringt im September 2015 …

Skoda Fabia Red & Grey Plus 2015: Der sieht mächtig scharf aus

Skoda Fabia Red & Grey Plus 2015: Der sieht …

Jetzt sieht er richtig heiß aus: Der neue Skoda Fabia besticht durch sein kantiges, herausforderndes Design, das nur darauf wartete, mit wenigen Modifikationen richtig sportlich in Szene gesetzt zu werden. …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo