Stark: Mercedes SL 63 AMG World Championship 2014 Collector‘s Edition

, 03.12.2014


Erst die Weltmeisterschaft und jetzt legten die Formel 1-Renfahrer von Mercedes-Benz bei zwei Sondermodellen selbst Hand an: Den überlegenen Gewinn der Formel 1-Weltmeisterschaft feiert Mercedes-Benz mit zwei exquisiten Sondermodellen des SL 63 AMG - persönlich mitgestaltet von Lewis Hamilton und Nico Rosberg. Jedes Modell der jeweils nur 19 Exemplare umfassenden „World Championship 2014 Collector’s Edition“ stellt im Grunde genommen ein Unikat dar: Denn jedes einzelne Auto ist durch spezifische Ausstattungsdetails unverwechselbar einem der diesjährigen 19 Formel 1-Rennkurse gewidmet.


Die beiden Formel 1-Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg gewannen dieses Jahr in 16 von 19 Formel 1-Rennen und lieferten sich packende Duelle in der Königsklasse des Motorsports. Der Lohn dieser legendären Leistung: Erster und zweiter Rang in der Fahrer-Weltmeisterschaft und die unumstrittene Konstrukteurs-Weltmeisterschaft. Der sportliche Wettbewerb auf der Strecke, der beide zu Höchstleistungen trieb, findet ebenso im stark unterschiedlichen Design sein Äquivalent.

Lewis Hamilton: Athletisch und herausfordernd

Formel 1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seinen Sinn für Glamour und das Besondere mit einem schwarzen Mercedes-Benz SL 63 AMG. Dieses Fahrzeug trägt die Sonderlackierung „Designo Nachtschwarz Magno“, die sich auf Anbauteilen wie Außenspiegel, Türgriffen und Felgen wiederfindet. Schriftzüge, Finnen und Streifen auf dem hinteren Stoßfänger setzen kraftvolle goldfarbene Akzente. Die Endrohrblenden sind schwarz verchromt.

Schwarz und Gold dominieren ebenfalls das Interieur: Goldfarbene Nähte zieren die schwarzen Nappaledersitze. Die Instrumententafel und die Mittelkonsole kleiden sich ebenfalls in Designo-Leder „Exklusiv Nappa Schwarz“, während die Zierteile golden glänzen.

Nico Rosberg: Elegant und stilvoll

Als Kontrast dazu präsentiert sich Rosbergs Mercedes-Benz SL 63 AMG eher elegant. In „Designo Kaschmirweiß Magno“ lackiert, schaffen Anbauteile wie Türgriffe, Räder, Schriftzüge, Finnen, die Spange im vorderen Stoßfänger, Tagfahrlicht-Umrahmung, Fensterleisten sowie die Abrisskante im Heckdeckel einen wohl dosierten Kontrast in „Designo Himalayagrau“. Einigkeit zeigen beide Formel 1-Fahrer bei den schwarz verchromten Endrohrblenden.

„Designo Leder Exklusiv Style Titangrau“ bestimmt im Interieur des Nico Rosberg-Modells den Grundtenor. Die Sitze, Lenkrad, Bordkanten der Türen, Verdeckabdeckung und der obere Teil der Instrumententafel sind beispielsweise damit bezogen. Den unteren Teil der Instrumententafel, die Mittelkonsole und die Türverkleidung fertigten die Macher in „Nappa Tiefweiß“. Derweil schimmern die Zierteile in „Designo Kaschmirweiß Magno“.


Echtes Kraftpaket für 300 km/h Spitze

Der 5,5 Liter große V8-Biturbomotor der beiden Sondermodelle des Mercedes-AMG SL 63 leistet satte 585 PS und sorgt mit atemberaubenden 900 Nm Drehmoment für fulminanten Schub. Beide spurten in nur 4,2 Sekunden von 0 auf Tempo 100 und sind erst bei 300 km/h abgeregelt.

Alle an Bord: Nur Ausstattung vom Feinsten

Sowohl das Lewis Hamilton- als auch das Nico Rosberg-Modell ist voll ausgestattet. Dazu zählen unter anderem das „AMG Driver‘s Package“ (Fahrtraining bei der AMG Driving Academy), zahlreiche Assistenzsysteme, ein AMG-Sportfahrwerk, die Kopfraumheizung „Airscarf“, das Soundsystem „Bang & Olufsen Beo Sound AMG“, das Panorama-Variodach mit „Magic Sky Control“ (Glasdach mit einstellbarer Transparenz), AMG-Sportsitze und vieles mehr.

Jedes Fahrzeug ist ein Unikat

Jedes Fahrzeug der „World Championship 2014 Collector’s Edition“ ist außerdem im wahrsten Wortsinne ein einzigartiges Automobil, das in Sammlerkreisen große Begehrlichkeiten wecken dürfte. Denn sowohl in Weiß als auch in Schwarz gibt es jeweils nur 19 Exemplare - analog der 19 Formel 1-Kurse der Saison 2014. Dazu stickten die Macher das Abbild der jeweiligen Rennstrecke in die Fußmatten des Fahrzeugs ein, während eine Plakette die Mittelkonsole und den zugehörigen Schlüssel kennzeichnet.

Käufer erhalten zusätzlich einen Helm von Lewis Hamilton oder von Nico Rosberg. Weitere attraktive Zugaben stellen ein ebenfalls limitierter „IWC Ingenieur Chronographen“ in der Edition Nico Rosberg oder Lewis Hamilton, ein von den Fahrern handsigniertes F1-Buch und eine Einladung zum Auftaktrennen 2015 in Melbourne dar. Übergeben werden die Fahrzeuge während des Grand Prix von Deutschland 2015.

Die jeweils 19 schwarzen und weißen Modelle der „World Championship 2014 Collector’s Edition“ bietet Mercedes-Benz exklusiv den Mitgliedern des „Mercedes-Benz Circle of Excellence“ an. Getreu des Teamgeistes sind die exklusiven Fahrzeug-Editionen zunächst nur als Duo, später auch als Einzelfahrzeug zu haben. Der Preis für das stark limitierte Duo beträgt 629.510 Euro. Ein Einzelfahrzeug kostet 320.110 Euro.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere MG-News
Mercedes-AMG übernimmt 25 Prozent der Anteil des Motorrad-Bauers MV Agusta.

Mercedes-AMG und MV Agusta: Kommen bald Motorräder von AMG?

Es war das Jahr 2010, als Mercedes-AMG und der Motorrad-Hersteller Ducati eine Kooperation schlossen, um gemeinsam neue Produkte zu entwickeln. Doch dann kam Audi und kaufte 2012 Ducati komplett. Um …

Brabus Mercedes-Benz GLA 45 AMG

Brabus Mercedes GLA 45 AMG: Expressiver …

Eine echte Rakete unter den Kompakt-SUV stellt der Mercedes-Benz GLA 45 AMG dar - vor allen Dingen, wenn dieser von Brabus stammt. 400 PS sorgen für eine atemberaubende Performance, während neue …

Carlsson Mercedes-Benz C-Klasse (W205)

Carlsson Mercedes C-Klasse: Noch schärfer als das …

Mit ihren großen Lufteinlässen und scharf geschnittenen Scheinwerferkonturen präsentiert sich die neue Mercedes-Benz C-Klasse (W205) mit dem AMG-Sportpaket bereits ab Werk sehr selbstbewusst. Carlsson setzt …

IMSA Mercedes-Benz S 63 AMG

IMSA Mercedes S 63 AMG: Neue Dimension von roher …

Bislang war IMSA für atemberaubende Conversionen von Lamborghinis bekannt. Jetzt haben sich die Brüggener dazu entschlossen, künftig auch Premium-Modelle von Mercedes-Benz zu veredeln. Den Einstand gibt kein …

Loewenstein Mercedes-Benz E 63 AMG

Loewenstein Mercedes-Benz E 63 AMG: Der bollernde …

Es herrscht ein brachialer Ausnahmezustand: Für einen Tuner eher ungewöhnlich, verzichtet die Loewenstein Manufaktur aus Wuppertal beim Mercedes-Benz E 63 AMG völlig auf aerodynamischen Firlefanz und …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo