Mercedes-Maybach S 600: Ultra-luxuriös - der Maybach kehrt zurück

, 12.11.2014


Es war ein großes Revival, als Daimler im Jahr 2002 die Marke Maybach wieder ins Leben rief. Doch die Verkaufszahlen blieben hinter den Erwartungen zurück, so dass im Dezember 2012 der letzte Maybach die Manufaktur verließ. Doch das ist nicht das Ende: Mit dem neuen Mercedes-Maybach S 600 (X 222) toppen die Macher mit einer XXL-Version nochmals die bereits sehr luxuriöse S-Klasse. Das ist die Zukunft: Mercedes-Maybach stellt eine Submarke dar, unter der künftig Fahrzeuge von Mercedes-Benz in noch exklusiverer Form auf den Markt kommen. Noch im November 2014 feiert der neue Mercedes-Maybach S 600 seine Weltpremiere in Los Angeles.

Mit mehr als 100.000 Einheiten im ersten Jahr der vollen Verfügbarkeit verkauft sich die S-Klasse erfolgreich wie nie. Einhergehend mit dem Markterfolg äußerten viele Kunden den Wunsch nach noch mehr Individualität und Exklusivität. Sie möchten die Mercedes-Benz S-Klasse in einer höchst exklusiven und individuellen Variante fahren und sich noch weiter differenzieren. Deshalb möchte Mercedes-Benz jetzt, analog zur sportlichen Positionierung von Mercedes-AMG, mit der Einführung der Submarke „Mercedes-Maybach“ ein neues Angebot im exklusiven Top-Segment etablieren.

In der Mercedes-Maybach S-Klasse verschmilzt die Perfektion der Mercedes-Benz S-Klasse mit der Exklusivität von Maybach. Zu den Eigenschaften, welche die Mercedes-Maybach S-Klasse von den Serienmodellen abhebt, zählen unter anderem mehr Raum, besondere Sitzanlagen sowie aufwändig-repräsentativ gestaltete und vielfältig individualisierbare Innenräume, um höchsten Ansprüchen zu genügen.

Der Mercedes-Benz S 600 kommt bereits als Langversion auf stattliche 5,25 Meter Länge und besitzt einen Radstand von beachtlichen 3,17 Metern, die für sehr viel Platz im Innenraum sorgen. Der Mercedes-Maybach S 600 legt nochmals einen drauf, ist 5,50 Meter lang und übertrumpft die Langversion im Radstand um deutliche 20 Zentimeter.

Das Material- und Farbkonzept zeigt einen exklusiven Innenraum wie aus einem Guss, in dem feinstes und hochwertigstes Leder als dominierendes Material zum Einsatz gelangt. Zwei einzelne, vielfach einstellbare Liegesitze, getrennt durch eine breite Mittelkonsole, versprechen höchsten Genuss und reichlich Beinfreiheit, um es sich im Fond richtig bequem zu machen. Bei der herkömmlichen S-Klasse gab es den Liegesitz bislang nur hinter dem Beifahrersitz.

Für den Vortrieb des Mercedes-Maybach S 600 sorgt der 6,0 Liter große V12-Biturbo-Motor mit 530 PS und einem maximalen Drehmoment von 830 Nm. Im herkömmlichen Mercedes-Benz S 600 reicht das für einen Spurt von 0 auf Tempo 100 in nur 4,6 Sekunden. Der Vortrieb dürfte, wie üblich, bei elektronisch begrenzten 250 km/h enden.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
Mercedes-AMG übernimmt 25 Prozent der Anteil des Motorrad-Bauers MV Agusta.

Mercedes-AMG und MV Agusta: Kommen bald Motorräder von AMG?

Es war das Jahr 2010, als Mercedes-AMG und der Motorrad-Hersteller Ducati eine Kooperation schlossen, um gemeinsam neue Produkte zu entwickeln. Doch dann kam Audi und kaufte 2012 Ducati komplett. Um …

Der Mercedes-Benz Vision G-Code: Ist es bereits das neue SUV-Coupé?

Mercedes Vision G-Code: Die Zukunft wird bahnbrechend

Der Warp-Antrieb hält Einzug bei den Autos. Dazu gibt es einen neuartigen Allradantrieb und den Vorboten eines kompakten SUV-Coupés. Zweifellos, der neue Mercedes-Benz Vision G-Code trägt richtig dick auf. …

Brabus Mercedes-Benz GLA 45 AMG

Brabus Mercedes GLA 45 AMG: Expressiver …

Eine echte Rakete unter den Kompakt-SUV stellt der Mercedes-Benz GLA 45 AMG dar - vor allen Dingen, wenn dieser von Brabus stammt. 400 PS sorgen für eine atemberaubende Performance, während neue …

Mercedes-Benz G-Klasse Edition 35

Mercedes G-Klasse Edition 35: Extra-Feature für …

Kein Ende in Sicht: Zum 35-jährigen Produktionsjubiläum wirft sich die Mercedes-Benz G-Klasse als „Edition 35“ richtig cool in Schale und glänzt dazu mit purem Luxus im Innenraum, bevor die Offroad-Ikone mit …

Carlsson Mercedes-Benz C-Klasse (W205)

Carlsson Mercedes C-Klasse: Noch schärfer als das …

Mit ihren großen Lufteinlässen und scharf geschnittenen Scheinwerferkonturen präsentiert sich die neue Mercedes-Benz C-Klasse (W205) mit dem AMG-Sportpaket bereits ab Werk sehr selbstbewusst. Carlsson setzt …

AUCH INTERESSANT
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

AUTO-SPECIAL

BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

Es ist die beeindruckende Kombination aus großer Reichweite, langer Lebenszeit, geringen Abmessungen und hoher Sicherheit, welche die Blade-Batterie von BYD so einzigartig macht. Die BYD …


TOP ARTIKEL
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den Unterschied
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
Cupra Formentor Facelift 2024: Der erste Check - das ist neu
Cupra Formentor Facelift 2024: Der erste Check - …
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter 20.000 Euro
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter …
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem Mini-Verbrauch
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem …
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • World Car Awards Logo
  • Motorsport Total Logo