Tupacs Hummer H1 wird versteigert

, 11.08.2017


Tupac Shakur, auch bekannt als 2Pac und Makaveli, zählt zu den größten Rappern aller Zeiten. Unvergessen sind seine Hits wie „California Love“, „Hit 'Em Up“ und „Changes“. Nur einen Monat vor seiner Ermordung in Las Vegas 1996 kaufte sich Tupac einen coolen, individuell veredelten Hummer H1 - damit das letzte Auto des Rap-Musikers, das nun versteigert wird. Darin befinden sich sogar Dinge, auf die Fans von Michael Jackson heiß wären.

Ein Krieg brachte den Hummer auf die Straße

Der Hummer H1 ist extrem geländegängig und entspricht technisch dem HMMWV (High Mobility Multipurpose Wheeled Vehicle, der Einfachheit halber meist „Humvee“ ausgesprochen), den die US-amerikanische Armee aufgrund seiner Fähigkeiten im großen Stil einsetzt. 

Durch die Berichterstattung des Golfkriegs (1990 bis 1991) mit den Operationen „Operation Desert Shield“ und „Operation Desert Storm“ rückte der HMMWV in das Blickfeld der Öffentlichkeit, so dass der Hersteller AM General 1992 eine zivile Version des M998 HMMWV auf den Markt brachte: den Hummer H1, der sich nur um eine 9 Zentimeter erhöhte Fahrgastkabine und eine komfortablere Innenausstattung mit unter anderem Klimaanlage und CD-Player auszeichnete. Zu den ersten Promis, die sich einen Hummer zulegten, gehörte Arnold Schwarzenegger, der die Popularität des Hummers zusätzlich anstieß.

Die Besonderheiten des Hummer H1 von Tupac Shakur

Beim schwarzen Hummer H1 von Tupac Shakur mit der Fahrgestellnummer 137ZA8332TE170007 handelt es sich um eine Variante mit geschlossener Fahrgastkabine und offener Ladefläche, den 2Pac am 16. August 1998 kaufte - weniger als einen Monat vor seinem Tod am 13. September 1996. Für den Antrieb sorgt ein 6,5 Liter großer V8-Turbodiesel mit 200 PS und Automatikgetriebe. Der Tachostand beträgt 10.101 Meilen, was 16.256 Kilometern entspricht.

Zu den Besonderheiten des Hummer H1 von 2Pac zählen unter anderem mehrere Offroad-Zusatzscheinwerfer und ein um 360 Grad schwenkbarer Suchscheinwerfer auf dem Dach, das „GC Package“ mit größeren Felgen und einer fetten Offroad-Bereifung sowie eine Seilwinde an der Front. Um für Aufmerksamkeit zu sorgen oder andere Leute zu erschrecken, befindet sich außerdem eine Lautsprecheranlage auf dem Dach. Auf dem hinteren Kotflügel prangt zudem eine großer, weißer „Eliminator“-Schriftzug, was so viel wie „Zerstörer“ bedeutet.

Feine Goodies im Innenraum - sogar Michael Jackson ist dabei

Der Innenraum des Hummer H1 besticht durch Maserholz, beigefarbenes Leder, eine Klimaanlage, Privacy-Glas und ein Sound-System von Clarion mit einem 12-fach CD-Wechsler - damals High-Tech. Doch es gibt noch feine Extras dazu. Im Lieferumfang enthalten ist das Nummernschild „YAKNPAK“ zu Ehren 2Pacs engen Freundes „Yaki Prince Kadafi“ (YAK) und Tupac (PAK). Als feine Extras befinden sich im Auto außerdem die Promotion-Kassetten von Michael Jacksons „Thriller“ und 2Pacs „All Eyez on Me“.

Die Auktion beginnt - und das sind die Besitzer nach 2Pac

Das Auktionshaus „RR Auction“ aus Boston (USA) brachte den einstigen Hummer H1 von Tupac Shakur bereits 2016 für 337.000 US-Dollar unter den Hammer. Der Käufer entpuppte sich allerdings als Blindgänger: Der Bieter galt als qualifiziert für das Gebot, aber RR Auctions erhielt nie das Geld. Daher steht der Hummer H1 vom 10. bis zum 17. August 2017 erneut zum Verkauf.

Nach 2Pacs Ermordung ging der Hummer in den Besitz seiner Mutter Afeni Shakur über, die den Geländewagen in ein Lager stellte. Weitere Eigentümer waren die Inhaber von Havenotz Entertainment, Sardar „Candyman 187“ Khan und Yaasmyn Fula. Letztere ist die Mutter von Yaki „Prince“ Kadafi, der wenige Monate nach Tupac unbeabsichtigt erschossen wurde.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Hummer-News
Der Cam-Shaft Hummer H1 wurde vom Ego-Shooter Call of Duty inspiriert.

Cam-Shaft Hummer H1: Vom Ego-Shooter Call of Duty inspiriert

Der Hummer H1 ist legendär und mächtig (ebenso sein Spritverbrauch). Durch sein militärisches Vorbild im Golfkrieg berühmt geworden, hat die Geschichte des hier präsentierten Fahrzeuges von Cam-Shaft …

Hummer H1 wird eingestellt

Hummer H1 wird eingestellt

General Motors wird die Produktion der zivilen Variante des Hummer H1 zum Jahresende einstellen. Das ursprünglich für das Militär entwickelte Fahrzeug verkaufte sich in 14 Produktionsjahren etwa 12.000 Mal …

CFC Hummer H2 Burning Chrome: Extravaganter Party-Spaß für die Straße

CFC Hummer H2 Burning Chrome: Extravaganter …

Hummer fahren und auffallen war das Motto von CFC. Der automobile Spezialist für Schutz- und Designfolien machte seinen Hummer H2 mit einer chromfarbenen Vollverklebung richtig heiß. Auch sonst verkörpert …

GeigerCars Hummer H2 Bomber: Die Drecksau mit Kettenantrieb

GeigerCars Hummer H2 Bomber: Die Drecksau mit Kettenantrieb

Wo Reifen im Gelände nicht mehr greifen, setzen Ketten ihren Weg unbeirrt fort. Das dachte sich auch GeigerCars und verwandelte den bereits serienmäßig imposanten Hummer H2 zu einem „Bomber“, der dank des …

GeigerCars Hummer H2 Latte Macciatto: Der befleckte Milchbubi

GeigerCars Hummer H2 Latte Macciatto: Der befleckte …

Der Markt für US-amerikanische Fahrzeuge ist nach der Insolvenz von Chrysler und General Motors in eine Art von Lethargie verfallen. Aber trotz Krise und der ungewissen Zukunft der amerikanischen …

AUCH INTERESSANT
Porsche 911: Von 0 auf 1 Million

AUTO-SPECIAL

Porsche 911: Von 0 auf 1 Million

Diese Zahl ist magisch - und jetzt ist es tatsächlich passiert: der Porsche 911 knackte am 11. Mai 2017 die Millionenmarke mit einer ganz besonderen Ausführung des legendären Elfers. Eine Million …


TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Irmscher Opel Vivaro - Offiziell von Opel zertifiziert
Irmscher Opel Vivaro - Offiziell von Opel …
Lumma Range Rover Velar - Tuning mit Breitbau-Kit
Lumma Range Rover Velar - Tuning mit Breitbau-Kit
Tupacs Hummer H1 wird versteigert
Tupacs Hummer H1 wird versteigert
Richter fährt mit beschlagnahmten Luxus-Autos herum
Richter fährt mit beschlagnahmten Luxus-Autos …
JE Design Seat Leon Cupra 300 - Den Golf R rasiert
JE Design Seat Leon Cupra 300 - Den Golf R rasiert


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • Prestige Cars Logo
  • autoaid Logo