Väth Mercedes-AMG C 63: Brutaler Power-Boost auf 680 PS

, 28.12.2015


680 PS, diese gewaltige Leistung muss sich jeder auf der Zunge zergehen lassen. Nicht ein Supersportwagen vom Schlage eines Ferraris oder Lamborghinis besitzt in diesem Fall die immense Power, sondern eine Mittelklasse-Limousine. Der neue Väth Mercedes-AMG C 63 strotzt nur so vor Muskeln und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Supersportwagen-Liga zu ärgern.


Bereits in der Serie begeistert das 4,0 Liter große V8-Biturbo-Triebwerk des Mercedes-AMG C 63 mit 476 PS und 650 Nm Maximaldrehmoment. In der S-Version sind es sogar 510 PS und 700 Nm. Das reichte Väth noch lange nicht und trieb die Leistung mit dem „V 63 RS“-Tuningkit auf beeindruckende 680 PS.

Die neuen Performance-Daten gab Väth noch nicht bekannt. Zum Vergleich: Bereits in der Serie spurtet der Mercedes-AMG C 63 S als Limousine mit 510 PS in nur 4,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erzielt über das „AMG Driver’s Package“ elektronisch begrenzte Top-Speed von 290 km/h. Da wird das gewaltige Plus von 170 PS beim Druck auf das Gaspedal sofort spürbar sein. Die Höchstgeschwindigkeit der Väth-Variante dürfte über 330 km/h betragen.

Um diese Leistung zu erreichen, setzt Väth unter anderem auf optimierte Turbolader, eine Downpipe, eine neue Ölkühleranlage und eine individuelle Feinabstimmung der Motorelektronik. Bei einer derart üppigen Power gehört eine Bremsoptimierung mit Stahlflex-Leitungen und ABE-Bescheinigung fast schon obligatorisch dazu.

Ebenso wenig fehlen darf eine sportliche und trotzdem komfortable Tieferlegung um 15 bis 40 Millimeter durch Tieferlegungsfedern mit Gewinde. Den Kontakt zum Asphalt halten einteilige Väth-Räder in Silber oder Schwarz der Dimension 9,0 x 20 Zoll mit Reifen im Format 255/30 ZR20 vorne und 275/30 ZR20 hinten.

Für den Innenraum bietet Väth neben der Tachoerweiterung auf 360 km/h ein Pedalerie-Set aus Alu an. Strapazierfähige Fußmatten aus hochwertigem schwarzen Velours mit silbernem Väth-Logo runden die Maßnahmen ab.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere MG-News
Posaidon Mercedes-AMG A 45

Posaidon Mercedes-AMG A 45: Der stärkste knackt die …

Das ist der stärkste Kompakt-Sportler der Welt - in Serie: Doch das reichte Posaidon nicht und verpasste dem Mercedes-AMG A 45 Edition 1 ein mächtiges Power-Upgrade auf 485 PS. Selbstredend, dass der …

PP-Performance Mercedes-AMG GT S

PP-Performance Mercedes-AMG GT S: Kraftfutter für …

Die lange Motorhaube, das hinten positionierte Greenhouse und das breite, kraftvolle Heck kennzeichnen den Mercedes-AMG GT S, der nur darauf wartet, seine 510 PS mit aller Wucht zu entfalten. Für einen …

Brabus Mercedes-AMG C 63 S

Brabus Mercedes-AMG C 63 S: Nicht heiß genug? Das …

Mitreißende Höchstleistungen bietet der Mercedes-AMG C 63 S bereits ab Werk mit 510 PS. Doch das reichte Brabus bei weitem nicht und legte mit einem starken Tuning-Programm kräftig nach, so dass die …

Lumma CLR G 800 auf Basis des Mercedes-AMG GLE 63 S Coupés

Lumma Mercedes-AMG GLE 63 S Coupé: Hammerhartes Muskelspiel

Jetzt darf das Mercedes-AMG GLE 63 S Coupé richtig aus sich herauskommen: Lumma verwandelte den BMW X6-Gegner in einen spektakulären Muskelprotz - nicht nur optisch, sondern auch leistungstechnisch. …

McChip-DKR Mercedes-Benz G 63 AMG MC800

McChip-DKR Mercedes G 63 AMG MC800: Hardcore-Koloss …

Die Erde bebt, die Endzeitstimmung beginnt: Wenn sich der McChip-DKR Mercedes G 63 AMG MC800 mit mächtigen 810 PS nähert, verdunkelt sich der Horizont. Zum „Mad Max“-Look tragen Portalachsen, die den …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo