Väth Mercedes C 63 AMG Coupé Black Series: Bestie mit Zwangsbeamtung

, 02.01.2013


Pure Performance, der Techniktransfer vom Motorsport auf die Straße und konsequenter Leichtbau - dafür steht die „Black Series“ von Mercedes-AMG. Wem die 517 PS und 620 Nm des bereits ab Werk atemberaubenden Mercedes C 63 AMG Coupé Black Series nicht reichen sollten, macht sich auf den Weg zu Tuner Väth und darf sich nach der Kraftkur auf 756 PS und eine selbst auferlegte Vmax-Fessel von 350 km/h freuen. Der neue Name des Performance-Coupés: Väth V63 Coupé Supercharged Black Series.


Das Herzstück der Veredelung stellt der Motorumbau auf das Kompressor-System „V63 Supercharged“ dar. Daraus resultiert eine imposante Leistung von 756 PS und 800 Nm maximalem Drehmoment aus 6.208 cm³ Hubraum. Bei einer beeindruckenden Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3,6 Sekunden (Serie 4,2 Sekunden) und bei entsprechender Reifenfreigabe eine Top-Speed von 350 km/h (Serie 300 km/h), die den Körper des Fahrers vor Adrenalin erbeben lassen.

Der Kompressor-Umbau umfasst ein Wasser-Ladeluftkühlersystem, einen Kraftstoffkühler und eine entsprechende Feinabstimmung der Motorelektronik. Die strömungsoptimierte Auspuffanlage besteht aus einer speziellen Fächerkrümmeranlage, die in eine Sport-Katalysator-Anlage (nur für den Export) mündet. Eine X-Pipe mit Sportendschalldämpfern, die sich per Klappensteuerung und Knopfdruck aktivieren lässt, rundet die Anlage ohne Endrohre ab. Kostenpunkt: 58.678,90 Euro (inklusive Mehrwertsteuer).

Diese pure Kraft ist ohne wirkungsvolle Traktion allerdings nutzlos, so dass Väth eine Sonderanfertigung des „V63 Supercharged“-Komplettfahrwerkes entwickelte. Dabei lässt sich nicht nur die Härte und Höhe zwischen 20 und 65 Millimeter verstellen, auch die Zug- und Druckstufe kann man im eingebauten Zustand modifizieren. Das Ergebnis: ein optimales und sicheres Handling bei hohem Komfort auf der Straße und auf der Rennstrecke.

Die wichtige Haftung auf der Straße übernehmen dreiteilige Schmiederäder von Väth in 9 x 20 Zoll mit Reifen im Format 265/30 an der Vorderachse und in 11 x 20 Zoll mit Gummis in der Dimension 305/25 hinten. In puncto Traktion und Handling übernehmen auch die Bremsen eine wichtige Rolle. Hier setzt Väth an der Vorderachse eine Hochleistungsbremsanlage mit 405 Millimeter großen Bremsscheiben samt Stahlflexleitungen.

An der aggressiv-sportlichen Optik des weißen Väth Mercedes C 63 AMG Coupé Black Series mit Aerodynamik-Paket nahm Väth nur geringe Modifikationen vor. Ein schwarzer Kühlergrill ohne Stern und die schwarzen 20-Zoll-Schmiederäder runden mit dezenten Akzenten das perfekte Auftreten ab. Im Innenraum hält der Fahrer die Kontrolle durch ein Sportlenkrad in einer reinen Leder-Ausführung (wahlweise mit Carbon oder Edelholz-Applikationen). Das Kombiinstrument erweiterte Väth auf 400 km/h.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
TIKT Mercedes C 63 AMG Coupé Black Series

TIKT Mercedes C 63 AMG Coupé Black Series: Revolte …

Breit, tief und bullig besticht das Mercedes C 63 AMG Coupé Black Series in der Serie. Auch 517 PS stellen eine echte Hausnummer dar. Doch das allein reichte TIKT nicht und nahm das imposante …

Mercedes-Benz 300 SL Roadster R198 - Titelblatt 2013

Mercedes 300 SL Kalender 2013: Zum Jubiläum noch …

Der Mythos „Mercedes 300 SL“ übt auf nahezu alle Autoenthusiasten eine große Faszination aus. Besonderheit: Kurven in ihrer schönsten Form und die charakteristischen Flügeltüren. Dieser Sportwagen-Ikone …

Mercedes-Benz E-Klasse Limousine und T-Modell (Kombi) 2013

Mercedes E-Klasse 2013: Wie eine kleine S-Klasse

Aufregend entspannend - das ist die Mercedes E-Klasse, die ab März 2013 mit einem umfassenden Facelift auf den Markt kommt. Die Macher möchten klare Zeichen setzen und spendierten der E-Klasse eine neue …

Richtig durchstarten wird die neue Mercedes CLA-Klasse im Frühjahr 2013.

Mercedes CLA 45 AMG: Für den Grenzbereich gebaut

Richtig durchstarten wird die neue Mercedes A-Klasse im Frühjahr 2013; denn dann kommen zwei Performance-Varianten auf den Markt, die es in sich haben: der Mercedes A 45 AMG auf Basis des bekannten …

Mercedes-Benz M-Klasse Papamobil

Neues Papamobil: Das Heilige Blechle ist eine …

Was wäre der Papst ohne sein Papamobil? Jeder kennt das Auto, das der Papst bei seinen öffentlichen Auftritten nutzt und das berühmte Papst-Kennzeichen „SCV 1“ trägt. Die Buchstaben „SCV“ stehen für Stato …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit diesem RS
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit …
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für weniger Geld
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für …
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 Euro sparen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 …
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren Klimatisierung
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo