Väth Mercedes C 63 AMG Coupé Black Series: Radikale Neuorientierung

, 03.06.2012


Auf pure Performance ausgerichtet ist das Mercedes C 63 AMG Coupé Black Series mit 517 PS die stärkste C-Klasse aller Zeiten - ab Werk. Das hinderte Väth keineswegs daran, diesen brachialen Sportler unter seine Fittiche zu nehmen und in einen Supersportwagen mit 756 PS zu verwandeln. Die angehobene Vmax-Fessel liegt jetzt bei selbst auferlegten 350 km/h, während der Zwischensprint durch einen beherzten Druck auf das Gaspedal die Insassen kräftig in die Sitze drücken dürfte. Sein neuer Name: Väth V63 Supercharged.


Aus dem 6,2 Liter großen V8-Motor holt Väth eine Leistung von 756 PS. Entsprechend groß ist auch das maximale Drehmoment mit 800 Nm, was dem Boliden einen Sprint aus dem Stand auf 100 km/h in nur 3,6 Sekunden ermöglicht. Zu dem aufwändigen Motorumbau gehören unter anderem ein Kompressor-System nebst individueller Feinabstimmung der Motorelektronik und ein neues Wasser-Ladeluft-Kühlsystem. In der Summe schlägt der Motorumbau mit 45.815 Euro zu Buche, die zum Preis des Mercedes C 63 AMG Coupé Black Series in Höhe von 115.430 Euro dazukommen.

Um den Sound weiter zu stärken, verbaut Väth eine Abgas-Krümmeranlage namens M156 aus VA-Edelstahl. Die Straßenlage und das Handling in scharf durchfahrenen Kurven soll ohne Komforteinbußen ein Sportfahrwerk mit einer Tieferlegung von 20 bis 65 Millimetern sowie härte- und höhenverstellbaren Stoßdämpfern verbessern.

Das Ganze „ruht“ auf dreiteiligen Schmiederädern in 9 x 20 Zoll mit Reifen im Format 255/30 an der Vorderachse und Pendants in 11 x 20 Zoll mit Gummis der Dimension 295/25 hinten. Zur Bremsoptimierung verbaut Väth darüber hinaus eine Hochleistungsbremsanlage mit 405 Millimeter großen Bremsscheiben an der Vorderachse.


Im Innenraum spendiert Väth dem Mercedes C 63 AMG Coupé Black Series ein Sportlenkrad in Leder/Leder-Ausführung. Auf Wunsch sind Carbon oder Edelholz-Applikationen ebenso möglich wie eine Erweiterung des Tachos auf 400 km/h.

Ein Kühlergrill ohne Stern steht bei Bedarf ebenfalls zur Verfügung. Ansonsten ließ Väth die Optik des Mercedes C 63 AMG Coupé Black Series unberührt. Die gepfeilte Frontpartie stellt das optische Synonym für den ungestümen Vorwärtsdrang dar. Eine zuverlässige Durchströmung der groß dimensionierten Kühlmodule ermöglichen die Lufteinlässe in der markanten Frontschürze. Zwei Öffnungen in der Aluminium-Motorhaube unterstützen derweil den Abtransport der Motorwärme.

Der am unteren Ende platzierte schwarze Frontsplitter hilft ab Werk bei der aerodynamischen Balance. Das ausdrucksstarke Design setzt sich in der seitlichen Ansicht fort: Die Vorderachse mit größerer Spurweite erforderte ab Werk um 28 Millimeter pro Seite verbreiterte Kotflügel. Auch die hinteren Kotflügel verbreiterte Mercedes-AMG wegen der größeren Spurweite der Hinterachse um 42 Millimeter pro Seite.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

04.06.2012


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
Mercedes-Benz GL 63 AMG

Mercedes GL 63 AMG: Luxus-Riese auf Adrenalin

Als luxuriöser Offroad-Riese ist die Mercedes GL-Klasse bekannt. Im November 2012 stellt Mercedes-Benz dem siebensitzigen Familienlaster eine 557 PS starke Performance-Version zur Seite: den Mercedes GL 63 …

Edo Competition Mercedes-Benz C 63 AMG T-Modell

Edo Mercedes C 63 AMG T- Modell: Feuer frei für den …

Zurückhaltend ist das Mercedes-Benz C 63 AMG T-Modell nicht wirklich. Zu einem wahren Kraftpaket avanciert der Kombi allerdings durch Edo Competition. Der Tuner verhilft dem Sportkombi zu einer Power von …

750 PS ist die Stealth-Version des Mercedes CLS 63 AMG von German Special Customs (GSC) stark.

GSC Mercedes CLS 63 AMG: Scharfer Stealth-Look mit 750 PS

Wo Geld regiert, sind Autos von der Stange kein Thema; denn hier füllt das Auto die Rolle als Statussymbol in Perfektion aus. Nur absolute High-End-Produkte aus der automobilen Wertschöpfungskette dürfen in …

Ein Premium-SUV wie die Mercedes-Benz M-Klasse darf auch bullig und breit sein.

Lorinser Mercedes M-Klasse: Kraftvolles Sinnbild in …

Souverän zeigt sich die Mercedes M-Klasse in der Serie. Aber ein Premium-SUV darf auch bullig und breit sein, um bereits auf den ersten Blick maskuline Akzente zu setzen. So verhilft Lorinser der M-Klasse zu …

Die neue Mercedes SL-Klasse mit dem 19 Zoll großen Vielspeichen-Rad ''Incenio''.

Mercedes SL Original-Zubehör: Mehr Komfort oder …

Um die Sportlichkeit und Dynamik oder die Eleganz des neuen Mercedes-Benz SL Roadsters noch stärker zu betonen, legen die Macher ein umfangreiches Zubehörprogramm für den Luxus-Roadster auf. Von A wie …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein Stadtauto sein
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein …
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem Elektro-RS
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist dieser Semislick?
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist …
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen eines Defekts
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo