Vauxhall VXR8: Der neue V8-Bolide mit Driftwinkel-Monitor

, 18.01.2011


Männerträume sind nicht immer jugendfrei, der Traum aller sportlichen Opel-Fahrer dagegen hat nur mit gewaltiger Technik und brachialer Power zu tun: Vauxhall VXR8 heißt das geliftete Modell der britischen Opel-Schwester, das es hierzulande zum Leidwesen der OPC-Fans bei Opel nicht geben wird. Ein 437 PS starkes V8-Triebwerk ist schon eine klare Ansage. Kombiniert mit einem Heckantrieb und einem rattenscharfen Design wird daraus ein Traumbolide schlechthin – nicht nur für eingefleischte Opelaner.


Um diese reinrassige Fahrmaschine auf die Breitreifen zu stellen, möbelte Vauxhall sein Modell GTS gründlich auf. Preislich liegt Vauxhalls brachiale Heckschleuder mit 49.500 Britischen Pfund (derzeit knapp 60.000 Euro) deutlich unter direkten Konkurrenten wie Audi RS6, Jaguar XFR oder Mercedes E 63 AMG und ist sogar noch günstiger als der BMW M3 oder der Mercedes C 63 AMG.

Besonders die Frontpartie strahlt Kraft aus, wo eine riesige, verschachtelte Kühleröffnung ins Auge springt und im unteren Teil an die sechseckigen Schnauzen aktueller Ford-Modelle erinnert. Daneben sitzen jetzt LED-Tagfahrleuchten. Am Heck prangt derweil ein neuer „Superflow“-Spoiler, daneben LED-Heckleuchten und Doppelauspuffrohre.

Auf Basis der aktuellen Fahrwerks-Technology der Corvette ZR1 verfügt auch der VXR8 über eine magnetische Fahrwerkskontrolle: Bis zu 1.000 Mal pro Sekunde erfolgt die Anpassung an Fahrbahnbeschaffenheit und Impulse durch den Fahrer.

 

Das Stabilitätsprogramm ESC sorgt im Wettkampf-Modus dafür, dass immer die maximal übertragbare Kraft zu den Antriebsrädern hinten gelangt, um die bestmögliche Beschleunigung sicherzustellen - der Fahrer braucht nur das Gaspedal auf das Bodenblech zu pressen und kann sich ganz auf den Genuss der G-Kräfte konzentrieren.


Als Motor dient die vierte Generation des 6.2-Liter-V8 vom Typ LS3 mit 437 PS und enormen 550 Nm Drehmoment. Der Sprint von 0 auf 60 mph (96,56 km/h) dauert nur 4,9 Sekunden, die Top-Speed ist bei 250 km/h erreicht. Wie bisher gibt es eine Sechsgang-Handschaltung oder Automatik samt mechanischer Differenzialsperre zur Auswahl.

Innen ist nun eine Voll-Lederausstattung Standard. Dazu gibt es achtfach verstellbare Performance-Sitze vorn, eine neue Instrumententafel und eine erweiterte Audio-Ausstattung ab Werk. Auf einem 5-Zoll-Monitor erscheinen für den besonders engagierten Vauxhall-Piloten sämtliche Dynamik- und Performance-Informationen in Echtzeit: G-Kräfte, Leistung, Drehmoment, Rundenzeiten oder sogar der momentane Driftwinkel.

Nur sechs ausgewählte Spezial-Händler verkaufen den Vauxhall VXR8 in Großbritannien. Dort steht der neue Über-Vauxhall seit Jahresanfang. 34 VXR-Dealer immerhin werden ihn künftig warten können.

4 Kommentare > Kommentar schreiben

18.01.2011

Es ist ganz merkwürdig, aber mir gefällt der Wagen sogar von der Optik her relativ gut. :träller:

18.01.2011

Die Optik trifft genau den Geschmack der Szene in UK, die Leistung spricht für sich. Ich denke jetzt wünscht sich jeder Opel-Fan hierzulande noch einmal mehr, dass diese Power-Vauxhalls auch in Deutschland bestellbar wären :bäh:

18.01.2011

Unglaublich häßlich, aber er geht bestimmt gut.

18.01.2011

Der Motor ist ne ordentliche Ansage, aber die Optik dasrf gerne ein wenig dezenter bleiben.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Vauxhall-News
Vauxhall Astra VXR Arctic Edition: Kühle Dynamik für den Sommer

Vauxhall Astra VXR Arctic Edition: Kühle Dynamik für …

Der Winter ist vorbei, doch heiße Coolness ist auch im Sommer angesagt, wie sich Opels Schwestermarke Vauxhall in Großbritannien dachte. So gibt es mit dem Vauxhall Astra VXR (hierzulande heißt er Opel Astra …

Vauxhall VXR8 Bathurst S: Familien-Ausflug mit 570 PS

Vauxhall VXR8 Bathurst S: Familien-Ausflug mit 570 PS

Was Opel hierzulande nicht macht, um die Enthusiasten von High-Performance-Fahrzeugen in Ekstase zu bringen, setzt Opels Schwestermarke Vauxhall, deren Emblem die Automobile von Opel in Großbritannien …

Vauxhall VXR8: Wovon Opel-Fahrer hierzulande träumen

Vauxhall VXR8: Wovon Opel-Fahrer hierzulande träumen

Was den deutschen Opel-Fahrern verwehrt bleibt, gibt es bei der Schwestermarke Vauxhall in Großbritannien: eine leistungsstarke V8-Limousine in der aktuellen Modellpalette. Trauerten die britischen …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie bewirken
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Harte Fakten zur Weltmeisterschaft 2019 aufgedeckt
Porsche: Harte Fakten zur Weltmeisterschaft 2019 …
BMW Vision M Next: Der neue M-Supersportwagen mit 600 PS
BMW Vision M Next: Der neue M-Supersportwagen …
Porsche Cayenne Coupé Test: Was die Extras wirklich bewirken
Porsche Cayenne Coupé Test: Was die Extras …
BMW 3er M Sport 2019 Test: Ein Dämpfer für den Audi A4?
BMW 3er M Sport 2019 Test: Ein Dämpfer für den …
Skoda Mountiaq: Der Skoda Kodiaq Pickup im allerersten Check
Skoda Mountiaq: Der Skoda Kodiaq Pickup im …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo