Volkswagen: Logbox für kleines Geld - wie ein Rennprofi unterwegs

, 19.12.2014


Rennwagen haben sie an Bord: die Logbox, um Performance-Werte, Rundenzeiten und Aufzeichnungen der Rennstrecke stets im Blick zu behalten. Jetzt bringt Volkswagen für kleines Geld eine Logbox samt RaceApp mit umfangreichen Aufzeichnungsmöglichkeiten für alle seine Kunden auf den Markt. Da bereitet die Jagd nach neuen Bestzeiten mit dem VW Golf GTI, dem VW Golf R oder dem VW Polo GTI noch mehr Spaß. Ob die Beschleunigungsmessung mit stilechtem Ampelstart oder die Live-Videoaufzeichnungen tatsächlich auf der Rennstrecke stattfinden, ist dem Nutzer selbst überlassen.


Wer einmal auf der Rennstrecke war, wird schnell zum Wiederholungstäter. Zu groß ist der Spaß, aber auch die Neugierde zur Auswertung der Runde, um sich verbessern zu können. Vorbei sind die Zeiten der klassischen Stoppuhr für Volkswagen-Fahrer. Kombiniert mit der LogBox liefert die RaceApp zahlreiche Fahrzeugdaten, die sich per Bluetooth mit dem Smartphone auswerten lassen. Von Beschleunigungsmessungen über Streckenaufzeichnungen bis hin zu umfangreichen Statistiken.

Als Schaltzentrale der RaceApp dient der Startbildschirm: Von hier aus erfolgt der Zugriff auf sämtliche App-Funktionen. Der „Fahrerbildschirm“ zeigt die aktuellen Fahrwerte auf. Ob Ladedruck, Geschwindigkeit, G-Kräfte oder Umgebungskarte - der Fahrer hat seine Live-Performance immer im Blick.

Die Funktion „Aufnahme“ zeichnet beliebige Strecken auf und erfasst dabei die aktuellen Fahrwerte. Rundkurse werden automatisch erkannt und die Rundenzeiten erfasst. Die gefahrene Strecke lässt sich im Hintergrund über die Smartphone-Kamera per Live-Video aufzeichnen und so nachträglich jederzeit noch einmal betrachten.

Die „Beschleunigungsmessung“ ruft zur Jagd nach Bestmarken auf. Diese Funktion zeigt die Beschleunigungszeit oder die benötigte Zeit pro vordefinierter Streckenlänge. Dank der „Auswertung“ stehen die gespeicherten Strecken, aktuellen Bestzeiten, umfangreichen Statistiken und aufgezeichneten Videos jederzeit zum Zugriff bereit.

Die Volkswagen-LogBox ist bei jedem Volkswagen-Partner zum Preis von 299 Euro erhältlich (ohne Einbaukosten). Kostenlos gibt es die „Race App“ im Apple Store und im Google Playstore zum Download.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volkswagen-News
Nissan Juke Nismo RS 2015

Nissan Juke Nismo RS 2015: Jetzt mit der Power des …

Noch stärker und noch schneller: Der neue Nissan Juke Nismo RS zeigt sich ab 2015 mit der Leistung des VW Golf GTI. Doch dabei beließ es Nissan nicht: Der Juke Nismo RS darf seinen Rennsportcharakter …

Erstmals offeriert Volkswagen die spritsparende BlueMotion-Technologie mit einem Benziner.

VW Polo TSI BlueMotion 2015: Extrem sparsam - das …

Jetzt sind die Benzinmotoren dran: Erstmals offeriert Volkswagen mit dem neuen VW Polo TSI BlueMotion die spritsparende Technologie in Verbindung mit einem Benziner. Den durchschnittlichen …

Volkswagen packt mit dem Golf Variant HyMotion sein Fahrzeug mit Brennstoffzellenantrieb aus.

VW Golf Variant HyMotion: Die Zelle brennt schon

Übrig bleibt reines Wasser: Autos mit Brennstoffzellenantrieb, die Wasserstoff tanken, sind im Kommen. Jetzt packt Volkswagen mit dem VW Golf Variant HyMotion sein Forschungsfahrzeug mit …

Jetzt brauchen selbst komplette Familien nicht mehr vor dem VW Golf R zu kapitulieren.

VW Golf R Variant 2015: Pure Kraft jetzt erstmals als Kombi

Das gab es noch nie zuvor: Jetzt brauchen selbst komplette Familien nicht mehr vor dem VW Golf R zu kapitulieren; denn der heiße Kompaktsportler kommt mit satten 300 PS und Allradantrieb im Frühjahr 2015 …

Der VW Beetle fährt mit fünf neuen Motoren in das Modelljahr 2015.

VW Beetle 2015: Mehr Biss im neuen Modelljahr

Noch sportlicher und noch vernetzter unterwegs: Mit fünf neuen Motoren, einem großen Plus an Infotainment- und Assistenzsystemen und mobilen Online-Diensten starten der VW Beetle und das VW Beetle Cabrio …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und neue Infos
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und …
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo