Volvo XC90 R-Design: Der zieht die Blicke auf sich - gut so!

, 27.09.2014


Mit Spannung wird der Marktstart des neuen Volvo XC90 erwartet, der im Frühjahr 2015 zu den Händlern rollt. Doch bevor es dazu kommt, verpasst Volvo seinem Luxus-SUV noch richtig sportliche Gene: der Volvo XC90 R-Design erhält die Extra-Portion Dynamik und bietet die perfekte Kombination aus aktivem Fahrerlebnis und sportlicher Optik. Dabei beschränkt sich die Ausstattungslinie „R-Design“ nicht nur auf die Top-Version - sie ist mit allen Motorisierungen kombinierbar. Mit 400 PS lässt es die Top-Motorisierung richtig krachen und ist dabei sogar extrem sparsam.


Innen und außen total auf Sportlichkeit getrimmt

Ein Kühlergrill mit horizontalen Streben in hochglänzendem Schwarz und Chromeinfassung, eine markante, angriffslustig gestaltete Front- und Heckschürze im typischen R-Design, zwei Auspuffendrohre in Trapezform, seidenmatte Außenspiegelkappen, 20 Zoll große „R-Design“-Leichtmetallräder mit fünf Speichen in Diamantschnitt und Titanoptik verraten auf den ersten Blick, dass es sich um den Volvo XC90 R-Design handelt. Optional kann der Kunde den Volvo XC90 R-Design sogar auf 22 Zoll große Räder stellen, die den selbstbewussten Auftritt noch stärker hervorheben.

Zu den weiteren äußeren Erkennungsmerkmalen zählen das „R-Design“-Emblem am Heck, Fensterrahmen mit einem seidenmatten Chromfinish und eine integrierte Dachreling aus Aluminium. Zum absoluten Hingucker avanciert der Volvo XC90 jedoch in der erstmalig verfügbaren Lackierung „Bursting Blue Metallic“, die ausschließlich für das „R-Design“-Modell erhältlich ist und es wahlweise sogar in Matt gibt.

Der typische „R-Design“-Look setzt sich im Innenraum fort. Dort sorgen neue Sportsitze aus Nubuk und perforiertem Leder sowie das mit Leder bezogene Sportlenkrad und weitere Details wie exklusive Schalthebel, Pedale, Fußmatten und beleuchtete Einstiegsleisten für ein sportliches Ambiente. Der Fahrer erhält zudem einen „R-Design“-Schlüssel mit Ledergehäuse.


Die neue 12,3 Zoll große digitale Instrumentenanzeige mit einem speziellen „R-Design“-Farbthema und der tablet-artige Touchscreen in der Mittelkonsole mit der Aluminiumeinlage „Metal Mesh“ gehören selbstverständlich ebenfalls zum Ausstattungsumfang. Der Touchscreen bildet die Schaltzentrale im Innenraum des neuen Volvo XC90, der fast ohne Schalter und Knöpfe auskommt. Dieses Konzept ermöglicht eine völlig neue Form der Fahrzeugbedienung und erlaubt zudem den Zugang zu einer Vielzahl von Internet- und Cloud-basierten Produkten und Services.

Zur Serienausstattung des Volvo XC90 R-Design zählen außerdem elektrisch einstellbare Sitze mit Memory-Funktion für Fahrer und Beifahrer, eine Ambiente-Beleuchtung sowie Voll-LED-Scheinwerfer im „Thors Hammer“-Design mit dynamischem Kurvenlicht und intelligentem Fernlicht-Assistenten.

R-Design mit bis zu 400 PS kombinierbar

Die Ausstattungslinie „R-Design“ können Kunden mit allen neu entwickelten Drive-E-Motorisierungen des Volvo XC90 kombinieren: vom D4-Dieselmotor mit 190 PS über die serienmäßig mit Allradantrieb ausgerüsteten Motorisierungen D5 AWD (225 PS), T5 AWD (254 PS) und T6 AWD (320 PS) bis hin zur rund 400 PS starken T8-Twin-Engine, die einen 2,0-Liter-Benziner mit Turbo- und Kompressor-Aufladung und einen Elektromotor kombiniert.

Die extrem effiziente Plug-in-Hybrid verbraucht trotz der Power durchschnittlich nur 2,7 Liter Benzin je 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 64 g/km entspricht. In allen Antriebsvarianten gelangt serienmäßig ein Achtgang-Automatikgetriebe mit Geartronic-Funktion zum Einsatz, das der Fahrer wahlweise über Schaltwippen am Lenkrad bedienen kann.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volvo-News
Volvo XC90 (2015)

Volvo XC90 (2015): Thors Hammer mit 400 PS

Die Schweden packen mit dem neuen Volvo XC90 einen echten Hammer aus und leiten eine neue Ära ein. Die zweite Generation des Luxus-SUV kommt im Frühjahr 2015 zu Preisen ab 49.400 Euro auf den Markt und …

Heico Sportiv Volvo V40 Cross Country

Heico Sportiv Volvo V40 Cross Country: Höherlegung …

Gebaut für die Abenteuerlust im Großstadtdschungel und abseits befestigter Straßen, schlug der Volvo V40 Cross Country erfolgreich ein. Doch das reichte den Kunden nicht: Die Einstiegs- und Sitzposition sei …

Volvo XC90 (2015) - Innenraum

Volvo XC90 (2015): Alles anders - der erste Blick in …

Anfang 2015 ist es soweit, dann soll der neue Volvo XC90 auf der Straße durchstarten. Bereits jetzt bieten wir einen ersten Blick in den Innenraum, wobei eines klar wird: Der künftige Oberklasse-SUV setzt …

Volvo Concept Estate

Volvo Concept Estate: Zwei neue Autos im Schneewittchensarg

So umwerfend schön, dass der Atem stockt. So heiß wie der neue Volvo Concept Estate sind Studien selten. Damit nicht genug: Diese moderne Interpretation des legendären „Schneewitchensarges“ bietet einen …

Bei Volvo kann das Auto künftig Online-Bestellungen von Lieferdiensten annehmen.

Volvo: Probleme ade - Das Auto nimmt die Pakete vom …

Wer kennt das nicht: Im Internet etwas bestellt und dann folgen die Zustellprobleme, da die Lieferdienste oftmals zu den unmöglichsten Zeiten die Ware übergeben möchten. Die Lösung kommt von Volvo: an …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie bewirken
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die Serienversion
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die …
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
EU-Beschluss: Tempolimit für alle neuen Autos ab 2022
EU-Beschluss: Tempolimit für alle neuen Autos ab …
Porsche Cayenne Coupé: Der erste Check und der Preis
Porsche Cayenne Coupé: Der erste Check und der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo