VW Caddy Carrera Cup Edition: Der Kastenwagen im Porsche-Look

, 03.06.2008

Porsche ist der größte Anteilseigner der Volkswagen AG. Während sich Porsche und VW noch über die Machtverhältnisse streiten, konnte es VW Schweden nicht abwarten, den Namen des legendären Porsche Carrera (Spanisch für Rennen) bei einem seiner Produkte zu nutzen: beim VW Caddy Carrera Cup Edition 2.0 TDI R - einem auf 250 Exemplare limitierten Kastenwagen im Porsche-Look. In Schweden kostet das Sondermodell 250.000 Kronen; das sind umgerechnet ca. 26.675 Euro.


Schon optisch zeigt dieser weiß lackierte Caddy seinen Sonderstatus durch einen dynamisch anmutenden Aerodynamik-Kit, dem „Carrera Cup“-Schriftzug auf den Seiten und schwarze 17-Zoll-Felgen mit Reifen im Format 245/45.

Für den Vortrieb sorgt der 2.0 TDI. Das Diesel-Triebwerk mobilisiert beim VW Caddy Carrera Cup Edition 140 PS und ein sattes Drehmoment von 320 Nm. Mit dieser Power spurtet der Kastenwagen in 10,6 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 10 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 186 km/h.


Die sportliche Linie setzt sich im Innenraum fort. Wird der Kastenwagen richtig herangenommen, bieten die Sportsitze mit zweifarbigem Lederbezug und „Carrera Cup“-Logo reichlich Halt. Das Sportlenkrad - ebenfalls mit „Carrera Cup“-Logo - und den Schalthebel bezogen die Macher mit Leder. Die „Rennausstattung“ komplettiert ein Feuerlöscher vor dem Beifahrersitz.

4 Kommentare > Kommentar schreiben

03.06.2008

WtFCK!?! Was isn das bitte für ein MEGA-Schund?! Sowas kommt dabei raus, wenn eine Marke wie VW und Porsche zusammenkommen? @ Ferdinand: Bitte sofort wieder abstossen!

03.06.2008

Es heißt ja, dass das von VW-Schweden aus geht. Mich wundert, wie die einfach an die Rechte kommen, eine Porsche Modell Bezeichnung auf ihren rollenden Brechhaufen kleben zu dürfen. Da müsste doch Porsche ein Wort mit zu reden haben! Ich finde der Caddy, sieht so schon um Welten besser aus als normal, vor allem die Sitze gefallen mir, aber das mit Porsche zu verbinden ist echt eine Beleidigung!

04.06.2008

[QUOTE=///M3 Power;52253] Ich finde der Caddy, sieht so schon um Welten besser aus als normal, vor allem die Sitze gefallen mir, aber das mit Porsche zu verbinden ist echt eine Beleidigung![/QUOTE] Volle Zustimmung! Wenn dieses Teil wenigstens als Werkstattwagen ausgelegt wäre. Dann hätte man eine halbwegs gescheite Verbindung zum Carrera Cup ziehen können. Da fragt man sich wirklich, warum man die Schriftzüge benutzen durfte.

08.06.2008

Also wird es den Caddy Carrera Cup hier nicht geben? Der Caddy war die einzigste Modellreihe, die noch ohne Sondermodell da stand ... Nun gibt es von jedem VW eine Sonderedition:boing::boing::boing::boing:


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volkswagen-News
VW Passat: Neues Technologie-Paket bietet Hightech mit Preisvorteil

VW Passat: Neues Technologie-Paket bietet Hightech …

Volkswagen bietet jetzt den Passat und den Passat Variant mit einem Technologie-Paket an, das die Spitzentechnologien des Passats bündelt und - je nach Modell - einen Preisvorteil von bis zu 4.250 Euro …

VW Scirocco Sport & Style: Die veredelte Version kommt Ende 2008

VW Scirocco Sport & Style: Die veredelte Version …

Fast heimlich testet VW die Publikumsreaktionen mit leicht veredelten Sciroccos, wie beispielsweise zuletzt mit der „Collectors Edition“, die dem Show-Car beim Debüt des Sciroccos auf dem Genfer …

HPS VW T5 Doka: Vom Gärtnerei-Transporter zum edlen Unikat

HPS VW T5 Doka: Vom Gärtnerei-Transporter zum edlen Unikat

Das VW-Transporter nicht bieder aussehen müssen, beweist uns die Fachschmiede Honnis Polierstudio (HPS) aus dem beschaulichen Haiger. Ein ausgeprägter Hang zum Extravaganten, ein Gespür für Individualität …

Mattig VW Golf IV: Sport-Optik für den ergrauten Kompaktwagen

Mattig VW Golf IV: Sport-Optik für den ergrauten …

Mattig nahm sich den Golf IV vor, um den schon etwas ergrauten Kompaktwagen sportlicher zu gestalten. Möglich wird das durch einen neuen Bodykit sowie verschiedene Accessoires. Vorne verleiht dem Golf eine …

VW Passat Variant R36: Der starke Kombi als veredelte Styling-Studie

VW Passat Variant R36: Der starke Kombi als …

Der VW Passat Variant R36 ist der stärkste Volkswagen-Kombi aller Zeiten. Die Kraft liefert ein 3,6 Liter großer Sechszylinder-Benzindirekteinspritzer (3.6 FSI) mit 300 PS und einem maximalen Drehmoment von …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo