VW Multivan Edition 25: Neue Akzente im sportlichen Edel-Look

, 29.10.2010

Der Multivan Edition 25 ist ein Multivan, wie man ihn ab Werk bisher noch nicht sah. Das um 20 Millimeter tiefergelegte Sportfahrwerk und sein markantes Außendesign mit Edition 25-Schriftzügen machen deutlich, was in ihm steckt: pure Dynamik. So haben Kunden ferner die Möglichkeit, den Allradantrieb 4MOTION mit dem Doppelkupplungsgetriebe (DSG) zu kombinieren.


Passend zum 25-jährigen Jubiläum des Multivans bringt Volkswagen jetzt das Sondermodell „Edition 25“ auf den Markt. Der Preisvorteil der Edition 25 gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell kann je nach Modell und Ausstattung bis zu 2.500 Euro betragen.

Die Sonderedition basiert auf dem aktuellen Multivan Comfortline, besitzt allerdings weitere Finessen. So wird es den VW Multivan Edition 25 ausschließlich in den Farben Candy-Weiß, Salsa-Red oder Reflexsilber-Metallic geben, damit die geplanten Akzente gut zur Geltung kommen. Erkennen lässt sich das Modell vor allem am mattschwarz lackierten Dach und den schwarzen 18-Zoll-Leichtmetallrädern des Typs „Azev Typ R“, die zusätzliche Akzente setzen.


Weitere Merkmale des VW Multivan Edition 25 stellen schwarze Türgriffe an Fahrer- und Beifahrerseite sowie ein schwarzer B-Säulenholm dar. Darüber hinaus besticht die Edition 25 durch schwarze Folienakzente am Heck und an den Seitenschwellern sowie eine matt-schwarze Lackierung im unteren Bereich des Frontstoßfängers. Abgedunkelte Rückleuchten betonen derweil die Eleganz.

Die höhenverstellbaren, ergonomischen Sitze für Fahrer und Beifahrer und die im Fond individuell einstell- und verschiebbaren Sitzreihen ermöglichen den Fahrgästen den beim Multivan gewohnt hohen Reisekomfort. Das multifunktionale Lederlenkrad ist in Höhe und Neigung justierbar.

 

Im Sondermodell serienmäßig ist das Radio „RCD 310“ mit insgesamt 8 Lautsprechern und spielt Dateien im MP3-Format ab. Der digitale Radioempfang (DAB) ist ebenfalls inklusive. Die Privacy-Verglasung bietet abschließend ein hohes Maß an Diskretion und schützt vor Sonneneinstrahlung.


Der Spurwechselassistent „Side Assist” erkennt Fahrzeuge, die sich in einem für den Spurwechsel kritischen Bereich befinden - LED-Leuchten an den Außenspiegeln weisen den Fahrer mit Lichtsignalen darauf hin. Ebenfalls serienmäßig beim Multivan Edition 25 ist die Geschwindigkeitsregelanlage (GRA). Zudem beinhaltet das Ausstattungspaket einen automatisch abblendenden Innenspiegel.

Der Multivan Edition 25 zeichnet sich darüber hinaus durch viele Erweiterungen im Bereich Komfort und Sicherheit aus. Mit serienmäßigen Nebelscheinwerfern samt Abbiegelicht, Tagfahrlicht und Fahrlicht-Assistenten, Reifenkontrollanzeige und Regensensor besitzt die Sonderedition eine sehr umfangreiche Ausstattung.


Außerdem u?berzeugt der VW Multivan Edition 25 mit einem Multifunktions-Lederlenkrad, einer Reifenkontrollanzeige, elektrisch einstell-, beheiz- und anklappbaren Außenspiegel sowie beheizbaren Scheibenwaschdu?sen.

Der VW Multivan Edition 25 ist zu Preisen ab 44.571,45 Euro mit dem 115 PS starken 2.0-Liter-Benziner erhältlich. Der Diesel-Einsteig mit dem 2.0 TDI-Motor (102 PS) beginnt bei 46.011,35 Euro. Zudem ist das Sondermodell in der BiTDI-Variante zu bekommen, die satte 180 PS mobilisiert und den Multivan mit DSG auf 191 km/h beschleunigt (Allrad 188 km/h).

5 Kommentare > Kommentar schreiben

29.10.2010

Nett, aber nix geht über den Samba-Bus.

29.10.2010

Insgesamt sehr dezent und auffällig zugleich ... Dieser Satz soll sich wohl nur auf den T5 beziehen "So haben Kunden erstmals die Möglichkeit, den Allradantrieb 4MOTION mit dem Doppelkupplungsgetriebe (DSG) zu kombinieren. " Oder ? ... Denn wenn nicht wäre der Satz nicht korrekt :schäm:;) Der Samba Bus ist Kult, allein weil in einer besonderen Zeit gebaut wurde ...

29.10.2010

Ja, der bezog sich auf den T5. Um Missverständnisse zu vermeiden, tauschte ich ein Wort aus.

29.10.2010

[QUOTE=VirusM54B30;123178]Insgesamt sehr dezent und auffällig zugleich ... Dieser Satz soll sich wohl nur auf den T5 beziehen "So haben Kunden erstmals die Möglichkeit, den Allradantrieb 4MOTION mit dem Doppelkupplungsgetriebe (DSG) zu kombinieren. " Oder ? ... Denn wenn nicht wäre der Satz nicht korrekt :schäm:;) Der Samba Bus ist Kult, allein weil in einer besonderen Zeit gebaut wurde ...[/QUOTE] Du redest heute wieder einen ganz schönen Stiefel ... dezent und auffällig zugleich ... ja was denn nun? Und was soll an dem Satz verkehrt sein?

29.10.2010

Ich habe extra gefragt, ob dieser Satz sich nur auf den T5 bezieht ... Warum wohl? WEil es den R32 mit DSG gab ... Und er hatte den 4Motion Allradantrieb ;) Nun gecheckort?;) So dezent wie der T5 gehalten ist in der 25 Jahr Edition, so fällt er auch auf mit der Lackierung und den Felgen ...


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volkswagen-News
VW Eos Exclusive 2011: Coupé-Cabrio für anspruchsvolle Genießer

VW Eos Exclusive 2011: Coupé-Cabrio für …

Ab Mitte Januar 2011 startet der neue VW Eos in Europa durch. Das geliftete Coupé-Cabrio besticht durch die moderne Design-DNA von Volkswagen, bis zu 210 PS starken und verbrauchsoptimierten Motoren sowie …

VW Touareg: Neuer Basis-Diesel senkt Verbrauch und Einstiegspreis

VW Touareg: Neuer Basis-Diesel senkt Verbrauch und …

Volkswagen erweitert das Motorenangebot für den luxuriösen Touareg um einen neuen Einstiegsmotor. Ab sofort lässt sich der SUV mit dem 204 PS starken V6 TDI BlueMotion zu einem Preis ab 48.150 Euro …

Wimmer VW Golf VI R: Der kleine Satansbraten mit 478 PS

Wimmer VW Golf VI R: Der kleine Satansbraten mit 478 PS

Teuflisch heiß wird es trotz des herannahenden Winters mit dem neuen „Red Devil“ von Wimmer RS auf Basis des starken VW Golf VI R - immerhin der stärkste Serien-Golf aller Zeiten. Angetrieben von einem 2,0 …

VW Touareg Exclusive: Mit Luxus und Stil in den Matsch

VW Touareg Exclusive: Mit Luxus und Stil in den Matsch

Mit stilvollem Luxus und faszinierender Eleganz sorgt der neue VW Touareg Exlusive für die feine Note des SUV. Das dynamische Außendesign verleiht dem edlen Geländegänger, der auch mal in den Matsch mag, …

VW Touareg II R-Line: Sportliche Leidenschaft auf ganzer Linie

VW Touareg II R-Line: Sportliche Leidenschaft auf …

Der neue VW Touareg zeigt sich optisch deutlich dynamischer als sein Vorgänger. Wer die sportliche Linie verstärken möchte, wird sich über die neue R-Line freuen. Die klare Linienführung bildet den perfekten …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit diesem RS
Skoda Octavia RS 1U Test: Alles begann mit …
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für weniger Geld
Mazda CX-60 Plug-in-Hybrid Test: Viel Auto für …
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Pirelli Scorpion Test: 3 noch bessere SUV-Reifen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 Euro sparen
Mitsubishi Eclipse Cross: So lassen sich 10.600 …
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren Klimatisierung
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo