VW Passat CC Comfort & Style: Stilsichere Stärke mit sattem Preisvorteil

, 11.12.2010


Der VW Passat CC fällt schon mit seiner serienmäßigen Ausstattung durch besonderen Komfort und ein ebenso edles Exterieur wie Interieur auf. Das Aktionspaket „Comfort & Style“ wertet die Eleganz des viertürigen Coupés noch weiter auf - und das bei einem attraktiven Preisvorteil von 4.000 Euro.


In dem „Comfort & Style“-Paket für den VW Passat CC sind umfangreiche Komfort-Optionen zusammengefasst, die das Fahren angenehmer und entspannter machen. Dazu zählen die Distanzregelung ACC mit Geschwindigkeitsregelanlage, die Einparkhilfe „Parkpilot", das Radionavigationssystem „RNS 315“, die Klimaanlage „Climatronic", Nebelscheinwerfer, eine Alcantara-Lederausstattung und ein Dreispeichen-Lederlenkrad mit Multifunktionstasten.

Optimal ergänzt das Optikpaket „R-Line" die inneren Werte. Dieses beinhaltet für den Passat CC einen Satz 18-Zoll-Leichtmetallräder im dynamischen Design „Mallory" und eine sportlichere Abstimmung des Fahrwerkes.

Die Optik schärfen schnittigere und mit größeren Lüftungsöffnungen versehene Frontspoiler und dynamisch gezeichnete Seitenschweller. Dazu kommen „R-Line“-Logos auf den äußeren Seitenteilen, den vorderen Edelstahl-Einstiegsleisten und dem Multifunktions-Lederlenkrad als auch abgedunkelte Rückleuchten.

Das neue „Comfort & Style“-Paket für den VW Passat CC lässt sich mit allen Motor- und Getriebevarianten kombinieren. Die Option kostet für alle Schaltgetriebevarianten 3.165 Euro, mit DSG-Getriebe sind 3.205 Euro.

Wer gerne bis an die Grenzen geht, wählt die Top-Motorisierung, die über einen agilen V6-Motor mit 300 PS verfügt. Die Spitzenmotorisierung gibt es serienmäßig mit Allradantrieb und dem 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG, das zusätzlichen Fahrspaß bietet. So ausgestattet, spurtet der VW Passat CC V6 in nur 5,6 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und beendet seinen Vortrieb bei 250 km/h.

3 Kommentare > Kommentar schreiben

11.12.2010

Da kommt wohl bald das Facelift ;)

11.12.2010

Der 3.6 V6 mit dem DSG ist die perfekte Antriebseinheit für den Passat CC ... Schön gemütlich cruisen. Und wenn man will dann kann man einen brennen lassen ;)

11.12.2010

[QUOTE=evotecracing;129731]Der 3.6 V6 mit dem DSG ist die perfekte Antriebseinheit für den Passat CC ... Schön gemütlich cruisen. Und wenn man will dann kann man einen brennen lassen ;)[/QUOTE] Finde ich in der Kombination auch sehr schick, insbesondere in Weiß mit dem schwarzen Dach und dem R-Line Paket macht der richtig was her ... muss ich unbedingt mal eine Probefahrt machen.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volkswagen-News
VW T5 Rockton: Der coole Offroad-Transporter für schwierigstes Gelände .

VW T5 Rockton: Der coole Transporter für …

Ein Transporter für den harten Geländeeinsatz, für die Beförderung von Mensch und Material zu schwer erreichbaren Orten - für diese extremen Anforderungen entwickelte Volkswagen den Transporter Rockton. …

Er sieht fast aus wie ein Skorpion auf Rädern: Der VW Scorpions-Amarok.

VW Scorpions Amarok: Ein echtes Rockermobil mit Giftstachel

Er sieht fast aus wie ein Skorpion auf Rädern: Der Scorpions-Amarok, den Volkswagen für den Scorpions-Gitarristen Rudolf Schenker baute, ist ein echter Hingucker. Viel Airbrush, ein automatisch ausfahrbarer …

Für die reinrassige Offroad-Optik gibt es bei Cobra einen Frontbügel aus hochglänzendem Edelstahl.

Cobra VW Amarok: Den Offroad-Charakter wuchtig in …

Der VW Amarok hat die Herzen der Pickup-Fans im Sturm erobert. Das Design dominieren klare und kraftvolle Flächen. Cobra bietet jetzt für den robusten Geländegänger exklusives Zubehör an, um den …

Jetzt ist der 1.2-Liter-Benziner im VW Polo auch mit BlueMotion-Technologie erhäl

VW Polo 1.2 l BlueMotion: Neuer Fahrspaß mit Sparspaß

Fahrt ins Blaue: Gegen einen Aufpreis von nur 500 Euro ist der 1.2-Liter-Benziner im VW Polo jetzt auch mit umweltfreundlicher BlueMotion-Technologie erhältlich. Damit ist der am häufigsten gewählte …

VW Golf VI R von MR Car Design: Neues Doping für den Volkssportler

VW Golf VI R von MR Car Design: Neues Doping für den …

Optisch gibt sich der VW Golf VI R als stärkster Serien-Golf aller Zeiten eher dezent. So scheint auch der Golf VI von MR Car Design auf den ersten Blick recht zahm zu sein. Fehlanzeige: Der Tuner verhilft …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren Klimatisierung
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren …
Boldmen CR 4 Test: Der neue Wiesmann-Roadster ist anders
Boldmen CR 4 Test: Der neue Wiesmann-Roadster …
Wasserstoff-Antrieb: Jetzt bei Opel in Serie
Wasserstoff-Antrieb: Jetzt bei Opel in Serie
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo