BMW 530d Touring 2011 Test - der perfekte Wegbegleiter

, 29.04.2011


Ein ideales Gimmick für kleinere Einkäufe oder in meinem Fall: Fahraufnahmen aus dem Heck zu machen. Etwas enttäuschend kommt dagegen die maximale Anhängelast von 2000 Kilo daher. Man(n) kann ja nicht alles haben.


Innenraum: Haptik auf hohem Level

Der Innenraum präsentiert sich äußerst hochwertig, geborgener kann man sich kaum fühlen. Die belederten Komfort-Sitze sind bequem und lassen sich individuell einstellen. Auch der Fond bietet erstaunlich viel Platz. Hier können auch große Männer Platz nehmen ohne sich gleich erdrückt zu fühlen. Die Haptik bewegt sich wie gewohnt auf einem sehr hohen Level.

Das effizient zu bedienende I-Drive steuert das große Breitbilddisplay, das neben einem ordentlicher Navigation auch nette Features wie Connected Drive bietet. Auch die Soundanlage braucht sich nicht zu verstecken. Extreme Höhen und Tiefen steckt sie mühelos weg. Im Gegensatz zur Limousine lässt sich objektiv wirklich ein wenig mehr räumliche Tiefe "erhören".


Sportliches Vorankommen: Ist halt doch ein BMW

Für ein entspanntes Vorankommen sorgt die serienmäßige Hinterachsluftfederung einschließlich Niveauregelung. In der Praxis funktioniert dies sehr gut lässt sich aber noch durch das optionale Adaptive Drive und die Integral Aktivlenkung nochmals optimieren. Das Fahrwerk bietet auf Knopfdruck vier verschiedene Modi an.

Diese Programmierungen lassen dem Fahrer die Wahl zwischen luxuriösem Voranschreiten mit leichtem Spiel in der Lenkung (Komfort) bis hin zum straff gefederten Sportler mit bissigem Anzug und gezähmter Elektronik (Sport plus).

In unserem Fall war der normale Sport Modus der klarer Favorit. Besonders in der Stadt arbeitete die Automatik spürbar effizienter. Der Komfort Modus eignet sich eher zum chilligen Cruisen als für den hektischen Großstadtverkehr.

Bleibt der Fahrer aber stur im Komfort Modus, wird er mit einer trägen Automatikabstimmung belohnt die sich nicht die Bohne um die Gasbefehle des Fahrers kümmert. Das soll kein Contra für die Automatik sein. Im Normalfall arbeitet das Achtgangautomatikgetriebe geradezu tadellos. Die besondere Anordnung der Automatik schont die Bauelemente und arbeitet sogleich sehr effizient.

Lesen Sie hier weiter:

Seite 2 von 3 1 2 3

4 Kommentare > Kommentar schreiben

02.06.2011

Man dankt und den Mario wird es freuen!

02.06.2011

Ich war so frei, und habe diesen schönen Bericht in das BMW F10 Forum verlinkt

31.05.2011

Der Touring scheint ist ein wirklich ausgewogenes Fahrzeug zu sein. Das Design ist in meinen Augen ungeschlagen. Zeitlose Schönheit.

29.04.2011

Der F11 gefällt mir sehr gut. Kommt der klassischen BMW Linie a la E39 sehr nahe;)


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-Testberichte

Für die Erhabenheit sorgt das adaptive Fahrwerk mit Wankstabilisierung (3.000 €).

BMW 535i GT (Gran Tourismo) Test – Die angenehme Art …

Der erste Blick: Interessant.... Die Außenhülle des BMW 5er Gran Tourismo verbindet BMW typische Proportionen - eine gestreckte Silhouette, eine Coupé-artige Dachlinie sowie vier Türen mit rahmenlosen …

Für das schnelle und ruckfreie Voranschreiten sorgt eine Steptronic 6-Gang Automatik.

BMW X6 35d Test - Da Big Bastard

Bei bestimmten Autos neige ich immer dazu, sie zu personalisieren und ihnen Spitznamen zu geben. Beim provokanten Zwitter-Mix des X6 aus SUV, Limousine und Coupé, war er schnell gefunden: „Big Bastard“. Wer …

In nur 5,1 Sekunden spult der Hecktriebler die 100 ab.

BMW Z4 sDrive35i Test - Ein echter Männer-Roadster …

Die Optik? Operation Gelungen! Verschämt versuche ich mir den Sabber am Kinn wegzuwischen. Da hat BMW endlich wieder eine optische Sahneschnitte auf die Straße gebracht. Die Bayern streckten die Außenhülle …

BMW M3 DKG - Symphonien eines Achtzylinders

Doch was passiert? Da hat man einen Sportwagen mit ordentlich Historie und Wumms im Hintern in der Garage stehen und dann das!!! Es regnet ohne Ende. Grausam! Gut, jetzt kann man sagen, selbst schuld, warum …

BMW 335i Test - 3er Facelift: King of its class

Effizienz ? das ist das Wort, das zurzeit häufig mit BMW in Verbindung gebracht wird, genauer gesagt Efficent Dynamics. Ökologisches Ballern in Zeiten der CO?-Verpestung ist in, zumindest soll es das …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel zum Sparen
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel …
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel zum Sparen
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel …
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber kein Rekord
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber …
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie sportlich ist er wirklich?
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie …
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Test: Super-Boost mit 680 PS
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Test: …
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als der VW Golf?
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo