Volvo XC 70 Ocean Race

, 27.08.2007


Der Volvo XC 70: Ein typisches Familienauto und gleichzeitig ein Kombi mit Allradantrieb. Unser Volvo heißt ,,Ocean Race". Eine Sonderausstattung mit Alufelgen im 17 Zoll Format, ferner Bi-Xenon-Scheinwerfern und einer Einparkhilfe hinten.

Der Schwede bringt eine stattliche Dosis Eleganz und Sportlichkeit mit.
Für nur 2,4 Liter Hubraum stehen dem Diesel Motor mit 185 PS zur Verfügung.
Schub ist zwar jederzeit vorhanden, doch die Sechsgangautomatik kostet Leistung. Von 0 auf 100 beschleunigt er in 10 Sekunden. Der Schaltwagen ist deutlich flotter und günstiger! Der Ocean Race kostet 42.450 Euro!

Neben dem Sonderlack fällt vorne der Kühlergrill im Wabenmusterdesign auf. Sowie eine Dachreling aus Aluminium.
Unverwechselbar sein Heck und der große Kofferraum. Beim Umlegen der dreiteiligen Rückbank wächst das Ladevolumen auf stattliche 1640 Liter. Im Innenraum überzeugen Ledergarnitur und eine hochwertige Verarbeitung. Für weiteres Wohlbefinden sorgen Klima-und Hifi Anlage mit 6 fach cd Wechsler. Darüber ein leicht zu bedienendes Navi mit einem Aufpreis von 2350 Euro.

Lenkung und Fahrwerk hinterlassen einen sehr weichen Eindruck, die dem Fahrer zudem eine gewisse Behäbigkeit suggerieren. Doch mit den Kilometern entpuppt sich diese Abstimmung als sehr reisetauglich und verblüfft, trotz gewaltiger Seitenneigung, mit erstaunlichen Kurvengeschwindigkeiten. Ein Manko ist das Triebwerk: Dieseluntypisch beim XC 70: die relativ hohe Drehzahlen bis 4.500 U/min, wobei er röhrt wie ein Elch. Dafür gibt er sich mit 8,5 Litern beim Verbrauch moderat..

Allradantrieb und Offroad-Charme sind im Alltag eher sekundär, qualifizieren den Volvo aber als Zugpferd. Das gilt auch für die 400 Newtonmeter Drehmoment des 2,4 Liter-Turbodiesels. 1800 kg kann er ziehen ohne wenn und aber. Im Vergleich zum V70 steht der XC 70 ein paar Zentimeter höher. Dank Niveauregulierung geht er selbst schwer beladen nicht in die Knie.
Obwohl der Volvo kein echter Offroader ist, kommt dieser auch im Gelände zurecht.
Sein elektronisch gesteuertes Allradsystem verteilt die Motorleistung je nach Anforderung variabel auf die Vorder- und die Hinterräder. Der Allradantrieb sorgt für eine einwandfreie Fahrstabilität, die besonders Fahrern aus Ländern mit schlechten Straßen oder widrigen Bedingungen zu schätzen wissen.

Ernstzunehmender und vergleichbarer Konkurrent im Markt ist V6 des Audi allroad.
Anständige Fahrleistungen, flinke Automatik und dank Luftfahrwerk, ein sehr agiles Fahrverhalten. Der Allrad zeigt sich auf dem Asphalt von seiner besten Seite.
Mit seinen 180 PS kommt der Ingolstädter schneller aus den Puschen. Ergebnis: Die Antriebseinheit wirkt harmonischer, die Fahrleistungen besser als sein schwedischer Konkurrent. Doch sein hoher Preis von 47600 Euro und der relativ hohe Verbrauch von 11 Litern lassen den Audi im Kosten-Kapitel ganz schön alt aussehen.

Deutlich besser, der über 5.000 Euro günstigere Volvo. Zudem ist der Verbrauch besser und die Versicherung deutlich günstiger. Endlich an Bord der serienmäßige Russpartikelfilter, der die strengen Anforderungen der Abgasnorm Euro 4 erfüllt.
Positiv zeichnet den Volvo XC 70 sein Sicherheitssystem, Allradantrieb, Niveauregulierung und die umfangreiche Serienausstattung aus. Nachteile: Die Automatik schluckt viel Kraft und der hohe Preis von 42.450 Euro belastet das Konto.

[strong]Preise:[/strong]

Schiebedach: 990,00 Euro
Automatikgetriebe: 2000,00 Euro
Kindersitze hinten: 250,00 Euro
RTI Navigationssystem: 2350,00 Euro
Elektrisch verstellbare Sitze: 1550,00 Euro
Wasserabweisendes Verbundglas: 400,00 Euro
Servotronic: 230,00 Euro
Audio HU850 Premium Sound: 1250,00 Euro
dreigeteilte Rücksitzbank: 350,00 Euro
Gepäcknetz: 100,00 Euro
Beifahrerairbag abschaltbar: 50,00 Euro

Preis mit Zusatzausstattung: 51.970,00 Euro

[strong]Technische Daten XC 70, Volvo Ocean Race:[/strong]

[strong]Motor:[/strong]

Zylinder: 5 / Reihe
Hubraum cm3: 2401
Leistung kW (PS) min: 136 / (185) / 4000
Max. Drehmoment Nm / min: 400 / 2000-2750
Verdichtung 11,5:1: Diesel

[strong]Kraftübertragung:[/strong]

Antrieb: Allradantrieb (AWD)
Getriebe: Sechsgang-GearTronic-Automatik-Getriebe
Fahrdynamik-Systeme: ABS, EBV, HBA, EDS
Fahrstabilitätshilfe: ESP (DSTC)/ EBA
Lenkung: Zahnstangenlenkung (servounterstützt)

[strong]Karosserie:[/strong]

Sitzplätze / Türen: 5
Länge / Breite / Höhe in mm: 4733 / 1860 / 1562
Radstand in mm: 2763
Spurweite vorn / hinten in mm: 1611 / 1548
Wendekreis in m: 11,9

Gepäckraum: (Volumen nach VDA-Norm)
Sitzbank aufgestellt in Liter: 486
Sitzbank umgeklappt in Liter: 1641

[strong]Gewichte:[/strong]

Leergewicht kg: 1796
Zul. Gesamtgewicht kg: 2220
Zuladung kg: 420
Anhängelast gebremst kg: 1800
Anhängelast ungebremst kg: 750

[strong]Fahrleistungen:[/strong]

Höchstgeschwindigkeit km/h: 205
Beschleunigung 0-100 km/h in s: 10,0
Verbrauch kombiniert l/100 km: 8,5
CO2-Emission kombiniert g/km: 224
Emissionsklasse: EU4

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volvo-Testberichte

Dauertest-Antritt Volvo XC 90 D5

Der von uns gefahrene XC 90 D5 Sport leistet laut Volvo 185 PS, die fünf Zylinder wuchten 400 Newtonmeter auf die Achsen. Den Topspeed geben die Schweden für die von uns gefahrene Automatikversion mit 190 …

Dauertester Volvo XC70

Der Schwede in der Motorvisionsfamilie war ist nicht zuletzt wegen seiner gehobenen Ausstattung so beliebt bei Redaktion und Produktion. Doch lässt Volvo sich diesen Luxus auch bezahlen. [strong]Die …

VW Touareg vs. Volvo XC90: Das V8-Duell

Vau Acht! Treibhausgasen und Spritverbrauch zum Trotz: Acht Zylinder sind das Maß aller Dinge. Der Sound: Ein tiefes, souveränes Brabbeln, dazu eine Sprungkraft wie ein brünstiger Stier. Im Grunde ist es die …

Volvo S80: Die Alternative?

Ohne Ecken und ohne Kanten greift die zweite S80-Generation die Mercedes E-Klasse und den Audi A6 an. Vollgestopft mit Sicherheits-Features und einem neuen R6- und V8-Motor sind die Schweden gut für den …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo