Volvo XC90 T8 Twin Engine 2016 Test: Hammer-Attacke mit 407 PS

, 13.02.2016


Sieben Sitze: Mit diesen großen Platzverhältnissen hätte niemand gerechnet

Das stilvolle Ambiente des Volvo XC90 T8 Twin Engine hat noch mehr zu bieten und besticht durch zuvor ungeahnte Platzverhältnisse. Auf den Vordersitzen können es sich über zwei Meter große Personen bequem machen. Selbst die zweite Reihe bietet ausgiebig Platz für drei bis zu knapp zwei Meter große Insassen. Und es geht noch mehr: Es gibt auf Wunsch eine dritte Sitzreihe mit zwei Einzelsitzen, die sich bei Nichtgebrauch flach im Kofferraumboden versenken lassen. Oftmals gestattet eine dritte Sitzreihe nur kleinen Kindern ausreichend Platz. Anders bei diesem großen SUV, der noch Passagieren bis zu einer Größe von 1,70 Metern Platz bietet - lediglich eingeschränkt durch den engen Fußraum.

Kofferraum: Der ist riesig - so viel passt rein

Die üppigen Platzverhältnisse gehen beim Volvo XC90 als Siebensitzer keineswegs zu Lasten des Kofferraums, der sich sogar für die Reise in den Urlaub mit der ganzen Familie und deren Gepäck eignet. Bei voller Bestuhlung mit sieben Sitzen kommt der Volvo XC90 noch immer auf 314 Liter Fassungsvermögen und eine Gepäckraumlänge von 55 Zentimetern - und selbst dann genügend Platz für Gepäck. Wird die dritte Sitzreihe umgeklappt, bietet der Volvo XC90 fünf Sitze, ein Gepäckraumvolumen von 692 Litern und eine Ladeflächenlänge von 1,26 Metern. Sind die zweite und die dritte Sitzreihe umgeklappt, stehen 1.868 Liter Ladevolumen und eine Gepäckraumlänge von 2,04 Metern zur Verfügung.

Das Be- und Entladen erleichtert neben dem komplett ebenen Ladeboden die auf Wunsch erhältliche Sensorsteuerung für ein berührungsloses Öffnen der Heckklappe. Dabei genügt es, den Fuß links unter den hinteren Stoßfänger zu halten. Typisch für einen SUV ist die hohe Ladekante - beim Volvo XC90 sind es rund 82 Zentimeter. Hier schafft Volvo clever Abhilfe: In Verbindung mit dem luftgefederten Fahrwerk, lässt sich das Heck per Knopfdruck um fünf Zentimeter absenken.

Zur Sicherung von Gepäck und Ladegut gibt es vier Ösen, während sich Tragetaschen an zwei Haken befestigen lassen. Optional stehen verschiedene Sicherungs- und Befestigungssysteme sowie eine 12-Volt-Steckdose zur Verfügung. Das Fach im Gepäckraumboden kann der Besitzer sogar durch einen Code zusätzlich sichern. Für kleine Mitbringsel gibt es im Innenraum zahlreiche Ablagen. Dazu kommen Becher- und Flaschenhalter und ein klimatisiertes Handschuhfach.

Zwei Weltneuheiten: Diese Sicherheit ist wegweisend für den Wettbewerb

Der neue Volvo XC90 bietet serienmäßig eine der umfangreichsten und fortschrittlichsten Sicherheitsausstattungen in der Automobilindustrie. Dazu gehören unter anderem zwei Weltneuheiten: die „Run off Road Protection“ und ein Kreuzungsbremsassistent. Die „Run off Road Protection“ erkennt, wenn das Fahrzeug von der Fahrbahn abkommt, und strafft automatisch die vorderen Sicherheitsgurte, um die Insassen sicher auf den Sitzen zu halten. Ein energieabsorbierender Bereich zwischen Sitz und Sitzrahmen beugt zudem Wirbelsäulenverletzungen vor. Dieser reduziert die vertikalen Kräfte, die bei einem harten Aufprall des Fahrzeugs abseits der Fahrbahn entstehen und auf die Passagiere einwirken können.

Als weltweit erstes Fahrzeug fährt der Volvo XC90 außerdem mit einem automatischen Notbremssystem für Kreuzungsbereiche vor, das den SUV automatisch abbremst, wenn der Fahrer beim Abbiegen in den Gegenverkehr zu steuern droht - im belebten Stadtverkehr als auch auf Landstraßen ein typisches Unfallszenario.

Unter dem Stichwort „City Safety“, das sich in allen Volvo-Modellen serienmäßig an Bord befindet, arbeitet im neuen Volvo XC90 ein umfangreicher Notbremsassistent: Das System registriert sowohl am Tage als auch in der Nacht zuverlässig Fußgänger, Fahrradfahrer sowie andere Fahrzeuge und reagiert rechtzeitig bei drohenden Kollisionen. Ebenso praktisch: Dank des neuen Stau-Assistenten folgt der Volvo XC90 im Stop-and-Go-Verkehr automatisch dem vorausfahrenden Fahrzeug.

Serienmäßig gibt es außerdem eine Verkehrszeichen-Erkennung, die jetzt eine noch größere Anzahl verschiedener Verkehrszeichen erfasst und diese auf der digitalen Instrumentenanzeige darstellt. Zum umfassenden Angebot der optionalen Technologien zählt unter anderem das „Blind Spot Information System“ (BLIS), das den Fahrer zudem vor Fahrzeugen im toten Winkel warnt und ihn auf schnell von hinten nähernde Fahrzeuge aufmerksam macht. Dazu kommen „Cross Traffic Alert“, das beim Rückwärtsfahren vor kreuzendem Verkehr warnt, der Stau-Assistent Stop & Go mit Lenkassistent für teilautonomes Fahren und ein aktiver Spurhalte-Assistent. Selbstredend, dass sich ebenfalls das Überschlag-Schutzsystem „Roll Stability Control“ (RSC) an Bord befindet.

Fazit:

Schnell, stylisch und extrem geräumig: Der Volvo XC90 T8 Twin Engine zählt mit seinen Annehmlichkeiten zu den besten Premium-SUVs auf dem Markt und bietet ein Luxus-Erlebnis, das den deutschen Mitbewerbern mehr als ebenbürtig ist. Wer zudem mit der rein elektrischen Reichweite von rund 40 Kilometern auskommt und eine Lademöglichkeit besitzt, erhält ein extrem effizientes Fahrzeug. Als Plug-in-Hybrid kommen dazu weitere Vorteile: Es braucht sich niemand Sorgen um lange Strecken zu machen oder wenn plötzlich eine wichtige Fahrt zu einem Arzt ansteht - ist die Batterie leer, springt der Benzinmotor zuverlässig ein. Die neue Ära von Volvo hat mit einem Hammerschlag begonnen!


Technische Daten Volvo XC90 T8 Twin Engine R-Design (Plug-in-Hybrid, 7-Sitzer):

Antriebsart: Allradantrieb (Benzinmotor auf die Vorderräder, Elektromotor auf die Hinterräder)
Hubraum Vierzylinder-Benzinmotor: 1.969 cm³
Leistung Benzinmotor: 235 kW/320 PS bei 5.700 U/min
Drehmoment Benzinmotor: 400 Nm bei 2.200-5.400 U/min
Leistung Elektromotor: 64 kW/87 PS
Drehmoment Elektromotor: 240 Nm
Gesamtsystemleistung: 299 kW/407 PS bei 4.200 U/min
Getriebeart: 8-Gang-Geartronic (Automatik)
Vmax: 230 km/h (rein elektrisch 120 km/h)
Beschleunigung 0-100 km/h: 5,6 Sekunden
Leergewicht: 2.343 Kilogramm
Reichweite elektrisch: 43 Kilometer
Durchschnittsverbrauch: 2,1 l/100 km
CO2-Emission: 49 g/km
Stromverbrauch: 18,2 kWh
Preis: ab 79.660 EUR

Lesen Sie hier weiter:

Seite 3 von 3 1 2 3

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volvo-Testberichte

Bei Bedarf sportlich, per Knopfdruck zum Sparmeister: der Volvo V60 D4 R-Design.

Volvo V60 D4 R-Design Test: Das ist schwedischer Sparspaß!

Sportlich provokativ und zugleich stilvoll zeigt sich der Volvo V60 R-Design, den insbesondere eine ausgeprägte Keilform und eine coupéartige Dachlinie prägen. Der schwedische Kombi spielt mit attraktiven …

Der Schweden-Hammer schlägt in einem Moment zu, als gäb es keinen Morgen.

Volvo S60 T6 AWD by Heico Sportiv Test - Der …

Faszinierend: Der Schweden-Hammer schlägt in einem Moment zu, als gäb es keinen Morgen, um im anderen Moment dezent und manierlich dahinzugleiten. Vielseitigkeit, wie sie die Liebhaber von Sportlimousinen …

Abstandsradar mit Tempomat und der Rechte-Winkel-Warner in den Außenspiegeln, sind tolle Gimmicks.

Volvo S80 V8 AWD Test - Bei dem piept's wohl!

Faszinierend, wie der Freundes- und Bekanntenkreis auf das Fahrzeug reagiert. „Was fährste denn jetzt wieder für eine Protzkarre“ werde ich gefragt. Volvo und mein Bekanntenkreis scheinen irgendwie nicht per …

Junger Schwede mit alten Qualitäten: Testbericht …

Es soll ein Premium-Kombi sein? Aber bitte nicht die üblichen Verdächtigen von Audi, BMW und Mercedes, die sich Tag für Tag, von gestressten Vertretern nahe der Schmerzgrenze bewegt, in Massen auf Autobahnen …

Fahrbericht Volvo C30: Der Schneewittchensarg

Waren die Erwartungen zu hoch geschraubt, und die Kaufinteressenten sahen sich von der Wirklichkeit enttäuscht? Traut man Volvo kein dynamisches Kompaktfahrzeug zu? Wir wollten an Bord eines Volvo C30 2.4i …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo