VW Golf VI

, 01.01.2007

Der Golf VI basiert auf seinem Vorgänger, dem Golf V. Ein hoher Anteil der Blechteile sind neu, während man die Scheiben übernimmt. Äußerlich fallen der zweigeteilte Kühlergrill und ein neuer Blechfalz in der Seitenlinie auf. Größer wird der hintere Türausschnitt. Auch die Qualität, vor allen Dingen im Innenraum, soll hochwertiger und edler wirken. Innovative Technologien, wie z. B. LED-Tagfahrlicht, adaptive Stoßdämpfer, neue Turbomotoren mit kleinem Hubraum und Hybridtechnik sollen den Golf ab dem Jahre 2008 auf der Erfolgsspur halten.

6 Kommentare > Kommentar schreiben

02.11.2007

Hört sich eher wie ein Facelift an.

02.11.2007

Mir ist aufgefallen das die abstände zwischen den Golj Generationen immer kleiner werden. Zwischen Golf 3 und Golf 4 waren es 7 Jahre zwischen 4 und 5 waren es 6 Jahre und jetzt zwischen 5 und 6 sind es gerade mal 5 Jahre. Sollte es so weitergehen gäbe es ab der neunten Generation jedes Jahr nen Golf! ...rein rechnerisch....

03.11.2007

Ist das wirklich der Golf VI, oder doch nur ein Golf IV mit Scheinwerfern vom Golf V? Also irgendwie ist es doch schon fast eine Frechheit sowas als neues Auto auszugeben. Die Technik bleibt gleich und das Design entwickelt sich zurück. Sowas soll mehr Kunden bringen? Da gibts doch wesentlich schönere Konkurenzmodelle. Na ja, aber wie alle VWs wird der sich verkaufen.

06.11.2007

Puh, der schaut echt übel aus! :# Naja baut den nur, vielleicht gehen dann endlich mal die Verkaufszahlen dieses "Erfolgsmodells" zurück. Mir hat schon der Golf V nicht mehr gefallen! Vor allem diese riesige Plastikschürze am Heck, die keinerlei Kanten hat.

14.12.2007

War ja schon beim V so das gewisse Stimmen meinten das es nur die Überhöhung der Formen des IV sind aber die Studie sieht wirklich nur nach Facelift aus. Wobei die Golfmodelle nie wirklich ein sichtbares Facelift erhalten haben. Im Gegensatz zu z.B. Polo und Passat.

16.12.2007

[QUOTE][i]Original geschrieben von Aston Martin [/i] [B] Na ja, aber wie alle VWs wird der sich verkaufen. [/B][/QUOTE] [QUOTE][i]Original geschrieben von ///M3 Power [/i] [B]Naja baut den nur, vielleicht gehen dann endlich mal die Verkaufszahlen dieses "Erfolgsmodells" zurück. [/B][/QUOTE] Genau so sieht es aus.... die können doch jeden Schrott da zusammenbauen, der "erzkonservative deutsche Michel" wird es ihnen aus der Hand reißen. :doof: So wird auch der neue Golf, der, meiner Meinung nach, wirlich richtig langweilig aussieht, wieder die Nummer 1 der Zulassungsstatistik. :hmpf:


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Auto-Zukunft-Artikel

VW Passat Coupé

VW Passat Coupé

Das Top-Modell der Passat-Baureihe wird ein viertüriges Coupé und auf dem Genfer Automobilsalon 2008 seine Weltpremiere feiern. Trotz der eleganteren Form soll das VW Passat Coupé erstaunlich viel Platz …

VW Golf RS

VW Golf RS

Als neues Topmodell kommt der Golf RS, der um die 300 PS leisten soll. Ob diese Leistung aus dem neuen 3,6 Liter großen V6-Motor oder dem 2.0 FSI oder dem V5-Motor mit 2,5 Litern Hubraum stammt, ist noch …

VW Phaeton II

VW Phaeton II

VW Passat R36

VW Passat R36

VW Phaeton Facelift

VW Phaeton Facelift

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo