VW Passat Coupé

, 01.01.2007

Das Top-Modell der Passat-Baureihe wird ein viertüriges Coupé und auf dem Genfer Automobilsalon 2008 seine Weltpremiere feiern. Trotz der eleganteren Form soll das VW Passat Coupé erstaunlich viel Platz bieten, da das Dach weiter nach hinten reicht. Der Kofferraum fällt durch einen längeren Überhang am Heck ebenfalls größer aus. Der Aufschlag für das Coupé gegenüber der herkömmlichen Limousine könnte sogar nur bescheidende 1.800 Euro betragen.

8 Kommentare > Kommentar schreiben

07.01.2007

Bauen! Sieht gut aus!

24.10.2007

[B]Hier eine weitere Illustration des neuen VW Passat Coupés:[/B]

[IMG]https://www.speedheads.de/galleries/0046/004481.jpg[/IMG]
[URL=https://www.speedheads.de/future/]Weitere Bilder von Zukunftsautos in höherer Auflösung[/URL] [SIZE=1][I][B]Copyright by[/B] [URL=http://www.reichel-cardesign.com]Reichel CarDesign[/URL][/I][/SIZE]

24.10.2007

Das Top-Modell der Passat-Baureihe wird ein viertüriges Coupé und auf dem Genfer Automobilsalon 2008 seine Weltpremiere feiern. Trotz der eleganteren Form soll das VW Passat Coupé erstaunlich viel Platz bieten, da das Dach weiter nach hinten reicht. Der Kofferraum fällt durch einen längeren Überhang am Heck ebenfalls größer aus. Der Aufschlag für das Coupé gegenüber der herkömmlichen Limousine könnte sogar nur bescheidende 1.800 Euro betragen.

25.10.2007

Elegante Form? Ich seh da keine elegante Form. Ich seh da eher eine plattgedrückte Passat Limousine mit einem riesen vorderen und hinteren Überhang. So hat dieses Teil keine Chance gegen einen CLS. Und leider kann man auch hier nicht behaupten, dass es nur eigenartige Computerbilder (Sorry an Herrn Reichel) sind. Die Erlkönige deuten ja genau darauf hin. Wieder ein Fehlschlag wie der Phaeton.

25.10.2007

Der sieht nicht übel aus,aber die Bezeichnung "Coupe" halte ich für übertrieben.Das hat beim CLS deutlich besser funktioniert. Ich würde aber trotzdem sagen das man ihn bauen sollte.Beim Passat war ein neues Design schon lange überfällig in meinen Augen.Ich bin auf den Kombi gespannt-irgendwannmal.

25.10.2007

Nachdem Berhard Reichel ja versucht, die Autos möglichst realistisch darzustellen, denke ich nach dem 2. Entwurf auch, dass das eine große Niete wird. Der erste Entwurf hat mir echt gut gefallen. Aber für VW währe das einfach zu Mutig, sowas auf die Straße zu bringen.

26.10.2007

Also, ich finde das Modell nicht so schlecht, meiner Meinung nach auf jeden Fall hübscher als die Limousine. Ich kann euch zumindest mal die Abmessungen und die Dachlinie garantieren. Ich denke aber doch, dass das Passat Coupe seine Kunden findet wird auch auf Grund des geringen Aufpreis, also entweder Schiebedach oder Coupe könnte man sagen.;) Grüße Bernhard

01.11.2007

Ich frage mich unter welchen Werbetick VW dieses Auto als Coupe verkaufen möchte. Das Passat Coupe diente meiner meinung nach schon von Anfang an nur dazu die Lücke in der Oberen Mittelklasse zu schließen .Um das ganze spannender zu gestalten wird das Auto einfach als Coupe bezeichnet. Dabei ist es nich mehr als eine normale Fliesheck Limo die vielleicht so viel Erfolg wie der Phaeton haben wird. VW sollte sich einfach aus der Oberklasse raushalten.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Auto-Zukunft-Artikel

VW Golf VI

VW Golf VI

Der Golf VI basiert auf seinem Vorgänger, dem Golf V. Ein hoher Anteil der Blechteile sind neu, während man die Scheiben übernimmt. Äußerlich fallen der zweigeteilte Kühlergrill und ein neuer Blechfalz in …

VW Golf RS

VW Golf RS

Als neues Topmodell kommt der Golf RS, der um die 300 PS leisten soll. Ob diese Leistung aus dem neuen 3,6 Liter großen V6-Motor oder dem 2.0 FSI oder dem V5-Motor mit 2,5 Litern Hubraum stammt, ist noch …

VW Phaeton II

VW Phaeton II

VW Passat R36

VW Passat R36

VW Phaeton Facelift

VW Phaeton Facelift

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo