DTM Zandvoort: Timo Glock auf Pole-Position!

, 19.08.2017

Timo Glock (BMW) sichert sich die Pole-Position im Regen-Qualifying bei der DTM 2017 in Zandvoort - Vier BMW in den ersten beiden Startreihen

Seine zweite Pole-Position in der DTM 2017 sicherte sich Timo Glock. Der BMW-Mann lag mit einer Rundenzeit von 1:27.823 Minuten vor seinen Markenkollegen Augusto Farfus (2./0,084), Marco Wittmann (3./+0,242) und Maxime Martin (4./+0,332).

Einsetzender Regen rund sieben Minuten vor Schluss sorgte für schwierige Bedingungen auf dem Dünenkurs und keine weiteren Zeitenverbesserungen. Einige Fahrer nutzten die Gelegenheit, um Kilometer und Daten auf dem nassen Kurs zu sammeln. Rene Rast (5./Audi), Loic Duval (6./Audi), Tom Blomqvist (7./BMW), Gary Paffett (8./Mercedes), Mike Rockenfeller (9./Audi) und Tabellenführer Mattias Ekström (10./Audi) komplettierten die Top 10.

Ernüchterung bei Mercedes mit Paffett als bestem Stern-Fahrer auf Platz acht. "Die Ausgangssituation für das Rennen mit dem besten Mercedes auf Rang 8 ist natürlich nicht das was wir uns erhofft haben", sagt Mercedes-DTM-Teamchef Ulrich Fritz. "Ehrlicherweise hat uns der Regen etwas überrascht. Er kam schneller als erwartet. Damit war die Chance auf eine Verbesserung der Rundenzeiten vertan."

Es geht Schlag auf Schlag weiter: Um 14:45 Uhr startet der elfte Lauf der DTM 2017, der im Livestream von 'Motorsport-Total.com' übertragen wird.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Setzt im ersten Freien Training in Zandvoort die Bestzeit: Augusto Farfus

DTM Zandvoort: Farfus Schnellster im ersten Training

Die zweite Saisonhälfte der DTM 2017 begann mit einer Bestzeit von BMW-Pilot Augusto Farfus (1:29.506 Minuten). Der Brasilianer setzte sich im ersten Freien Training in Zandvoort gegen Lucas Auer (2./ …

Sind dann doch irgendwie einer Meinung: Fritz, Gass und Marquardt

DTM-Chef Berger frustriert: "Wenn alle einer Meinung …

In der Diskussionen um die weitere Handhabung der umstrittenen Performance-Gewichte könnte nun doch noch kurzfristige Wendung folgen. DTM-Chef Gerhard Berger lässt nicht locker, die drei Hersteller Audi, BMW …

Timo Glock und Rene Rast sind schockiert über den DTM-Ausstieg von Mercedes

Was die DTM-Fahrer über den Mercedes-Ausstieg sagen

Der erste Schock über die Bekanntgabe des Mercedes-DTM-Ausstiegs Ende 2018 ist verdaut und am Wochenende (19./20. August) trifft die DTM-Szene in Zandvoort zum ersten Mal nach der Hiobsbotschaft zusammen. …

Startet DTM-Pilot Robert Wickens bald in der IndyCar-Serie?

Wickens sucht nach Alternativen: "Ich will IndyCar fahren"

IndyCar statt DTM? Mercedes-Pilot Robert Wickens lotet seine Optionen für die Zukunft aus und bringt sich für ein Cockpit bei den IndyCar-Rennen in Watkins Glen und Sonoma ins Spiel. "Ich würde sehr gerne …

Quo vadis, DTM? Bei den Performance-Gewichten herrscht keine Einigkeit

Tagung der DTM-Kommission: Keine Einigung in Sicht!

Durch den angekündigten Mercedes-Ausstieg aus der DTM Ende 2018 ist ein Dauerthema in dieser Saison fast völlig in Vergessenheit geraten: Der Streit um die Performance-Gewichte. Und dabei ist (leider) keine …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …
World Car of the Year 2018: Die 6 besten Autos der Welt!
World Car of the Year 2018: Die 6 besten Autos …
VW Touareg 2018: Der erste Check und was die Zukunft bringt
VW Touareg 2018: Der erste Check und was die …
VW Arteon Shooting Brake: 400 PS! Das geht nach hinten los
VW Arteon Shooting Brake: 400 PS! Das geht nach …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo