Offiziell: Felix Rosenqvist fährt bis Saisonende für Mercedes

, 16.09.2016

Felix Rosenqvist bleibt der DTM mindestens bis zum Saisonende erhalten - Der Schwede wird auch in Budapest und in Hockenheim für ART-Mercedes fahren

Felix Rosenqvist wird die DTM-Saison 2016 zu Ende fahren. Das gab Mercedes am Freitag bekannt. Rosenqvist löste Esteban Ocon nach den beiden Rennen in Zandvoort im ART-Team ab, da der Franzose in die Formel 1 zu Manor wechselte. Rosenqvist, vorher bereits Mercedes-Ersatzfahrer, übernahm den Boliden anschließend in Moskau und auf dem Nürburgring. Nun ist klar, dass der Schwede auch in Budapest und beim Saisonfinale in Hockenheim an den Start gehen wird.

"Felix hat bislang eine sehr starke Leistung gezeigt und unsere Erwartungen sogar übertroffen", lobt Mercedes-DTM-Teamchef Ulrich Fritz und ergänzt: "Daher haben wir uns dazu entschieden, ihn auch die restlichen DTM-Rennen dieser Saison fahren zu lassen. Das hat er sich verdient!" Bisher hatte Mercedes offen gelassen, ob Rosenqvist die Saison zu Ende fahren darf.

Nun ist die Entscheidung gefallen, den Kader bis zum Jahresende nicht mehr zu verändern. Die Zukunft von Rosenqvist über 2016 hinaus ist allerdings weiterhin ungewiss, denn im kommenden Jahr werden alle Hersteller höchstwahrscheinlich nur noch sechs statt wie bisher acht Autos einsetzen. Somit müsste Mercedes zwei Piloten aus dem aktuellen Kader streichen.

Rosenqvist überraschte bei seinem Debüt in Moskau, als er gleich in seinem ersten DTM-Rennen überhaupt als Zehnter einen Punkt holte. Bei den folgenden drei Läufen bleib er allerdings - teilweise etwas unglücklich - ohne weiter Zähler. Im vergangenen Jahr gewann der mittlerweile 24-Jährige mit Prema den Titel in der Formel-3-Europameisterschaft und wechselte anschließend als Ersatzfahrer in die DTM.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Marco Wittmann brauchte sehr lange, um an Adrien Tambay vorbei zu kommen

"Das muss nicht sein": Audi und Mercedes halten Wittmann auf

Marco Wittmann kam am Sonntag auf dem Nürburgring auf Platz drei ins Ziel . Rennsieger Edoardo Mortara (Audi) konnte den Rückstand in der Meisterschaft auf den BMW-Piloten damit auf 33 Zähler …

Der Tag von Robert Wickens ging im Training direkt mit einer Panne los

DTM Nürburgring: Die Mercedes-Stimmen zum Sonntagsrennen

Erfolgreicher Sonntag für Geburtstagskind Lucas Auer auf dem Nürburgring. Der Österreicher fuhr vor 72.500 Zuschauern (am Rennwochenende) als Zweiter auf das Podium. Schon im Qualifying setzte …

Lucas Auer durfte seine Pole-Position am Nürburgring nicht behalten

Nürburgring: Die Mercedes-Stimmen zum Samstagsrennen

Kein guter Nachmittag für Mercedes beim "Goldenen Jubiläum" der DTM auf dem Nürburgring: In einem Rennen, das von mehreren Kollisionen gekennzeichnet war, belegten Paul di Resta und Lucas Auer …

Will am Nürburgring zurück an die Tabellenspitze: Robert Wickens

DTM Nürburgring 2016: Die Mercedes-Stimmen vor den Rennen

Noch drei Rennwochenenden: Spätestens dann steht der neue DTM-Meister fest. Am kommenden Wochenende beginnt für das Mercedes-DTM-Team auf dem Nürburgring die heiße Phase der …

Felix Rosenqvist wird in zwei Wochen in der Eifel den Mercedes wieder fahren

Rosenqvist fährt auch auf dem Nürburgring für Mercedes

Nach einem gelungenen DTM-Debüt am vergangenen Wochenende in Moskau wird nun bekannt, dass Felix Rosenqvist auch beim nächsten Lauf Anfang September auf dem Nürburgring für Mercedes …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
400 Meter: Die kürzeste Autobahn von Deutschland
400 Meter: Die kürzeste Autobahn von Deutschland
Porsche 911/992 (2019) Test: Wirklich besser als der Vorgänger?
Porsche 911/992 (2019) Test: Wirklich besser als …
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
VW Golf GTI TCR: So kommt die Straßenversion
VW Golf GTI TCR: So kommt die Straßenversion
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie bewirken
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo