Aufräumarbeit bei Ferrari: So arbeitete Jean Todt

, 09.03.2016

Sauberer Fußboden im Werk in Maranello, Mitarbeiter mit 0,0 Promille bei der Arbeit: So brachte Jean Todt das Ferrari-Team ab 1993 in die Erfolgsspur

In der bevorstehenden Formel-1-Saison 2016 gilt Ferrari als einziger ernsthafter Herausforderer der amtierenden Weltmeister von Mercedes. Bei den Testfahrten in Barcelona waren Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen im neuen SF16-H der Italiener oftmals an der Spitze der Zeitenlisten. Ferrari ist wieder auf dem Vormarsch und möchte ähnliche erfolgreichen Zeiten erleben wie in der Ära Michael Schumacher.

Einer der entscheidenden Figuren aus den goldenen Jahren der Roten war Jean Todt. Der heutige FIA-Präsident, der vor rund zwei Wochen seinen 70. Geburtstag feierte , kam 1993 zum italienischen Team und baute dort die später sehr erfolgreichen Strukturen auf, die Schumacher zwischen 2000 und 2004 fünf WM-Titel in Folge ermöglichten.

Todt holte damals wichtige Leitfiguren wie Ross Brawn und Rory Byrne nach Maranello - und er räumte in der Scuderia Ferrari auf. Unter anderem wurde der Konsum von Rotwein in der Kantine untersagt, geraucht werden durfte nur noch unter freiem Himmel. "Es ist wahr, dass ich entschieden habe eine gewisse Ordnung einzuführen. Zigarettenstummel haben auf dem Fußboden eines Formel-1-Werkes nichts zu suchen. Eine Formel-1-Fabrik muss klinisch rein sein", sagt Todt in der 'Auto Bild motorsport'.

"Und natürlich müssen die Ingenieure und Mechaniker in einem guten Zustand sein, um ihren Job erfolgreich auszuüben. Dazu gehört, dass man während des Mittagessens keinen Alkohol trinken sollte", hält der Franzose fest. Ehemalige Wegbegleiter berichten immer wieder von einem strikten, aber klar nachvollziehbaren Kurs des früheren Ferrari-Rennleiters. "Ich habe einfach für normale Verhältnisse gesorgt", beschreibt Todt seine Herangehensweise in Italien.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Sebastian Vettel klagte besonders zu Beginn der Tests über Kinderkrankheiten

Ferrari dementiert Gerüchte über Motorenprobleme

Bei den Formel-1-Testfahrten 2016 in Barcelona kamen Gerüchte auf, wonach Ferrari ein fundamentales Problem mit der runderneuerten Antriebseinheit des Typs 059/5 haben könnte. 'Auto Bild …

Kimi Räikkönen ließ es bei seinem Versuch mit Halo ganz schön fliegen

Formel-1-Test in Barcelona: Ferrari und Williams zeigen auf

Am vorletzten Tag der Formel-1-Tesfahrten vor dem Saisonstart 2016 hat sich Kimi Räikkönen gleich zweimal in Szene gesetzt. Der Ferrari-Pilot stand am Morgen zunächst bei einer kurzen …

Der Ferrari von Kimi Räikkönen kam am frühen Nachmittag per LKW zurück zur Box

Weiterer Ferrari-Defekt: "Dafür sind Tests schließlich da"

Ferrari gilt als schnellster Verfolger der offenbar auch 2016 wieder übermächtigen Mercedes in der Formel 1. Allerdings müssen die Italiener im Bereich Standfestigkeit noch nachlegen. Am …

Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo: Vertrag läuft zum Ende der Saison 2016 aus

Daniel Ricciardo: Folgt er Sebastian Vettel zu Ferrari?

Bekommt Sebastian Vettel in der Formel-1-Saison 2017 einen neuen Teamkollegen bei Ferrari? Viele Beobachter gehen davon aus, dass Kimi Räikkönen in der bald beginnenden Saison nahezu "Wunderdinge" …

Kimi Räikkönen im Ferrari bestimmte am Donnerstag das Tempo in Barcelona

Formel-1-Tests Barcelona: Ferrari auch mit Räikkönen vorne

Mit der dritten Bestzeit eines Ferrari-Piloten am vierten Tag endete am Donnerstag auf dem Circuit de Catalunya die erste von zwei Testwochen im Vorfeld der Formel-1-Saison 2016. Kimi Räikkönen …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo