Bernie Ecclestone: Monza für "dieses Jahr" gerettet

, 03.05.2016

Das Monza-Rennen 2016 ist laut Bernie Ecclestone gesichert - politische Unstimmigkeiten verzögern einen neuen Italien-Deal

Im September gastiert die Formel 1 2016 im traditionsreichen Monza. Die Zukunft des Grand Prix steht dabei weiter auf der Kippe, da eine Vertragsverlängerung auf sich warten lässt. Laut Bernie Ecclestone sei das Monza-Rennen für "dieses Jahr" gesichert. Ob der Rennzirkus ab 2017 im königlichen Park Halt mache, sei selbst für den Briten weiter offen. "Ich weiß es nicht", sagt der Formel-1-Boss und ergänzt dazu spöttisch: "Wir haben versucht, etwas zu tun. Aber es sind Italiener!"

Roberto Maroni, der Präsident der Lombardei und damit Heimat des Monza-Rennens, äußerte sich unterdessen "besorgt", da immer mehr Zeit ohne einen neuen Formel-1-Deal verstreiche. Neben den Lizenzgebühren in Millionenhöhe verhindern auch politische Streitigkeiten einen erfolgreichen Vertragsabschluss. Unter den Streithähnen sind neben Formel-1-Boss Bernie Ecclestone auch der italienische Automobilclub ACI, der Veranstalter Sias sowie Vertreter der Lombardei.

Lombardei-Präsident Maroni machte zuletzt im italienischen Regionalfernsehen allen Ferrari-Fans Hoffnung: "Wir als Region sind sehr aktiv. Wir haben 70 Millionen Euro auf die Seite gelegt - nicht für den Grand Prix, aber für die Stärkung des Parco di Monza und um diesen auf der ganzen Welt berühmt zu machen. Diese Mittel könnten auch für den Grand Prix verwendet werden, um den Vertrag zu verlängern. Aber nur unter der Bedingung, dass die Region die Firma Sias als Veranstalter mit einbezieht."

Sowohl Bernie Ecclestone als auch der verantwortliche Präsident des italienischen Autoclubs ACI, Sticchi Damiani, sollen von Maronis Plan bereits in Kenntnis gesetzt worden sein. "So hätten wir das Problem gelöst", hofft der Italiener. "Ich möchte nicht sehen, dass Monza verschwindet und vielleicht Imola oder Rom den Zuschlag bekommen."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Pastor Maldonado hat eine neue Aufgabe in der Formel 1 gefunden

Neuer Formel-1-Job: Pastor Maldonado soll für Pirelli testen

Pastor Maldonado und Giedo van der Garde stehen vor einem neuen Job in der Formel 1: Beide sollen nach Informationen von 'Motorsport-Total.com' Testfahrer von Pirelli werden und dem Reifenhersteller bei der …

Niki Lauda und Lewis Hamilton dementieren die Verschwörungstheorien

"Geistesgestörte": Verschwörungstheorien begleiten Mercedes

Laut Zwischenstand unseres aktuellen Uservotings glaubt jeder dritte Formel-1-Fan, dass bei Mercedes momentan nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Dass Nico Rosberg 2016 plötzlich der Seriensieger ist …

Niki Lauda und Maurizio Arrivabene: Die Mimik der Rivalen sagt alles

Hat es Ferrari dieses Jahr übertrieben? Lauda: "Die …

Lastet auf Ferrari ein Fluch? Seit der Weiß-Anteil beim roten Boliden deutlich angestiegen ist, kriselt es bei der Scuderia. Sebastian Vettel hat nach vier Rennen, zwei Ausfällen und technischen …

Handshake: Nico Rosberg ließ sich von Wladimir Putin gratulieren

Präsidenten geneckt? Als Rosberg Smalltalk mit Putin hielt

Wladimir Putin hat der Auftritt der Formel 1 vor der Kulisse seines Prunkprojekts in Sotschi am vergangenen Wochenende offenbar gefallen. Der russische Präsident, der dem Grand Prix am Schauplatz der …

Böse Erinnerungen: Haben die Stewards Lewis Hamilton auf dem Kieker?

Hamilton droht Strafe: Rennkommissare wie "Kart-Arschloch"

Das Pech klebt seit Saisonbeginn an Lewis Hamiltons Fingern, was beim Weltmeister sichtlich Spuren hinterlässt: Der Brite, bei dem im Qualifying der Motor streikte und im Rennen der Wasserdruck für …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo