Präsidenten geneckt? Als Rosberg Smalltalk mit Putin hielt

, 02.05.2016

Viel Diplomatie, ein Dolmetscher und ein kurzer Satz, der als Schabernack verstanden werden konnte: So plauderte Nico Rosberg mit dem Staatschef

Wladimir Putin hat der Auftritt der Formel 1 vor der Kulisse seines Prunkprojekts in Sotschi am vergangenen Wochenende offenbar gefallen. Der russische Präsident, der dem Grand Prix am Schauplatz der Olympischen Winterspiele 2014 zum dritten Mal einen Besuch abstatte und die Pokale übergab, plauderte auch mit Rennsieger Nico Rosberg. Der Mercedes-Piloten ließ es sich nicht nehmen, im Gespräch mit Putin zwischen den Zeilen einen kleinen Schabernack zu treiben.

Bei den Vorbereitungen zur Podiumszeremonie wollte der Staatschef von Rosberg wissen, wie es ihm in Sotschi gefallen hätte - übrigens via Dolmetscher, obwohl der lange in Dresdenfür den Geheimdienst tätige Putin des Deutschen mächtig ist. "Ja, die Strecke ist gut und die Leute hier haben großartige Arbeit geleistet. Die Formel 1 wächst in diesem Land", entgegnete Rosberg.

Obwohl Putin schon selbst einen Formel-1-Boliden von Renault teste, schien er die körperlichen Strapazen am Volant vergessen zu haben. "Ich danke Ihnen und Ihren Kollegen", sagte er Rosberg. "Verschiedene Teile dieses Sports haben in Russland begonnen, sich zu entwickeln.und die Leute haben Spaß daran, Ihnen bei der Arbeit zuzuschauen - wenn man es Arbeit nennen kann."

Entweder geistesgegenwärtig und rotzfrech oder doch ohne jeden Hintergedanken ließ der WM-Leader von dem Dolmetscher einen Satz übersetzen, der Spielraum für Interpretationen lässt. "Es gibt auch einige tolle russische Fahrer", so Rosberg, der mit diesem Kommentar auf Daniil Kwjat angespielt haben könnte. Der Lokalmatador sammelte mit seiner Rambo-Aktion gegen Sebastian Vettel bei den Kollegen am Wochenende keine Sympathiepunkte. Putin ging darauf nicht weiter ein.

Schon im Gespräch mit Ecclestone hatte Putin zuvor artig geschmeichelt. "Ich danke Ihnen für die Unterstützung der Motorsportentwicklung. Die Formel 1 ist ein wesentlicher Bestandteil. Sie zieht mehr Fans aus Russland und aus der ganzen Welt an. Sotschi macht sie auch noch attraktiver", so Putin, der nach neuen Nutzungsmöglichkeiten für das Megaprojekt am Schwarzen Meer suchen muss.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Niki Lauda und Maurizio Arrivabene: Die Mimik der Rivalen sagt alles

Hat es Ferrari dieses Jahr übertrieben? Lauda: "Die …

Lastet auf Ferrari ein Fluch? Seit der Weiß-Anteil beim roten Boliden deutlich angestiegen ist, kriselt es bei der Scuderia. Sebastian Vettel hat nach vier Rennen, zwei Ausfällen und technischen …

Böse Erinnerungen: Haben die Stewards Lewis Hamilton auf dem Kieker?

Hamilton droht Strafe: Rennkommissare wie "Kart-Arschloch"

Das Pech klebt seit Saisonbeginn an Lewis Hamiltons Fingern, was beim Weltmeister sichtlich Spuren hinterlässt: Der Brite, bei dem im Qualifying der Motor streikte und im Rennen der Wasserdruck für …

Mit einem privaten Flugzeug kam das neue Benzinsystem für Hamilton über Nacht

37.542 Euro für Privatjet: So rettete Mercedes Lewis …

Was kostet es, einen zweiten Platz in einem Formel-1-Grand-Prix einzufahren? Im Falle Lewis Hamiltons und des Rennens in Sotschi am Sonntag lässt sich diese Frage auf den Cent genau beantworten: 43.000 …

Rosberg ließ sich von Putin gratulieren - und freute sich über den Handshake

Im Privatjet mit den Formel-1-Stars: Rosberg irres …

Nach dem China-Grand-Prix feierte Nico Rosberg seinen Rennsieg in der Filiale einer bekannten Fastfood-Kette. Für den Erfolg im russischen Sotschi am Sonntag dachte sich der Mercedes-Star einen anderen …

Danil Kwjat hat sich am Telefon bei Sebastian Vettel entschuldigt

Daniil Kwjat & Sebastian Vettel: Entschuldigung am Telefon

Die Wogen zwischen Sebastian Vettel und Daniil Kwjat haben sich nach dem unnötigen Startunfall in Russland wieder ein wenig geglättet. Kwjat hat sich mittlerweile beim Deutschen für den …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende Euro ein
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende …
Ford Focus 2018: Der erste Check mit Insider-Informationen
Ford Focus 2018: Der erste Check mit …
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer drauf!
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer …
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo