Neuer Formel-1-Job: Pastor Maldonado soll für Pirelli testen

, 03.05.2016

Pastor Maldoando und Giedo von der Garde sollen Pirelli bei der Entwicklung der Formel-1-Reifen für die Saison 2017 helfen - Erster Test im GP2-Auto schon gelaufen

Pastor Maldonado und Giedo van der Garde stehen vor einem neuen Job in der Formel 1: Beide sollen nach Informationen von 'Motorsport-Total.com' Testfahrer von Pirelli werden und dem Reifenhersteller bei der Entwicklung der Pneus für die Saison 2017 helfen. In der vergangenen Woche haben beide bereits mit einem GP2-Auto in Mugello in Mugello getestet, wobei es laut Pirelli um die Entwicklung der GP2-Reifen ging.

Offiziell bestreitet der Reifenhersteller zwar eine Beteiligung von Maldonado am Formel-1-Testprogramm. "Pastor ist nicht unser Testfahrer für die Formel-1-Tests mit den verschiedenen Teams. Die Fahrer werden von den Teams, die die Tests durchführen, vorgeschlagen oder bereitgestellt", teilte Pirelli-Motorsportchef Paul Hembery am Montag auf Anfrage von 'Motorsport-Total.com' mit.

Doch das ist nur die offizielle Darstellung, denn es gilt als offenes Geheimnis, denn Pirelli ist an einem eigenen Testfahrer interessiert ist, der das Verhalten der Reifen an verschiedenen Autos miteinander vergleichen kann. Und hier kommt neben van der Garde Maldonado ins Spiel, wie aus zuverlässiger Quelle bestätigt wurde. Er hat ein gutes Verhältnis zu den Italienern und war dafür bekannt, dass er gut mit den Reifen umgehen kann. Für den Venezolaner käme die Testrolle sehr gelegen, um sich nach seinem Aus bei Lotus (heute Renault) für neue Aufgaben in der Königsklasse zu empfehlen.

Das offizielle Dementi von Pirelli könnte daher eine Schutzmaßnahme sein, denn die Teams sind von den Plänen des Reifenherstellers, einen externen Piloten in ihre Autos zu setzen, alles andere als angetan und wollen am liebsten mit ihren eigenen Fahrern testen.

Der Motorsportweltrat des Automobil-Weltverbands FIA hatte unlängst die Testeinschränkungen gelockert, um Pirelli ausreichende Möglichkeiten zur Entwicklung der neuen, breiteren Reifen für die Saison 2017 zu geben. Insgesamt 25 sogenannte "Fahrzeugtage" (zum Beispiel fünf Testtage mit jeweils fünf Autos) für Tests der 2017er-Reifen sind mit den aktuellen Fahrzeugen des Jahrgangs 2016 erlaubt.

Darüber hinaus sollen aber weitere Tests mit Prototypen der 2017er-Reifen in der Größe der aktuellen Pneus durchgeführt werden, bei denen Autos aus den Jahren 2013 und 2014 zum Einsatz kommen sollen. Als Teststrecken sind die Kurse in Mugello und Fiorano in Italien favorisiert.

Maldonado ist nach seiner Entlassung bei Lotus derzeit ohne Fahrervertrag sowie aufgrund des massiven Wirtschaftskrise in Venezuela auch ohne nennenswerte Unterstützung aus seinem Heimatland. Van der Garde, der 2013 in der Formel 1 für Caterham gefahren und später Sauber-Testpilot war, geht in diesem Jahr in der LMP2-Klasse an den Start.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Bleibt der Monza-Grand-Prix den Ferrari-Fans erhalten?

Bernie Ecclestone: Monza für "dieses Jahr" gerettet

Im September gastiert die Formel 1 2016 im traditionsreichen Monza. Die Zukunft des Grand Prix steht dabei weiter auf der Kippe, da eine Vertragsverlängerung auf sich warten lässt. Laut Bernie …

Niki Lauda und Lewis Hamilton dementieren die Verschwörungstheorien

"Geistesgestörte": Verschwörungstheorien begleiten Mercedes

Laut Zwischenstand unseres aktuellen Uservotings glaubt jeder dritte Formel-1-Fan, dass bei Mercedes momentan nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Dass Nico Rosberg 2016 plötzlich der Seriensieger ist …

Niki Lauda und Maurizio Arrivabene: Die Mimik der Rivalen sagt alles

Hat es Ferrari dieses Jahr übertrieben? Lauda: "Die …

Lastet auf Ferrari ein Fluch? Seit der Weiß-Anteil beim roten Boliden deutlich angestiegen ist, kriselt es bei der Scuderia. Sebastian Vettel hat nach vier Rennen, zwei Ausfällen und technischen …

Handshake: Nico Rosberg ließ sich von Wladimir Putin gratulieren

Präsidenten geneckt? Als Rosberg Smalltalk mit Putin hielt

Wladimir Putin hat der Auftritt der Formel 1 vor der Kulisse seines Prunkprojekts in Sotschi am vergangenen Wochenende offenbar gefallen. Der russische Präsident, der dem Grand Prix am Schauplatz der …

Böse Erinnerungen: Haben die Stewards Lewis Hamilton auf dem Kieker?

Hamilton droht Strafe: Rennkommissare wie "Kart-Arschloch"

Das Pech klebt seit Saisonbeginn an Lewis Hamiltons Fingern, was beim Weltmeister sichtlich Spuren hinterlässt: Der Brite, bei dem im Qualifying der Motor streikte und im Rennen der Wasserdruck für …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo